Zum Inhalt springen

Tanjung Balai

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage


Tanjung Balai
ProvinzSumatera Utara
Einwohnerzahl165.763 (2015)
Höhe4 m
Lagekarte von Indonesien
Lagekarte von Indonesien
Tanjung Balai

Tanjung Balai (früher: Tanjungbalai-Asahan) ist eine Stadt in Nordsumatra. Die Hafenstadt ist einige Kilometer landeinwärts in der Mündung des Fluses Asahan, der im Toba-See entspringt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Tanjung Balai ist vor allem Durchgangsstation für Touristen, die aus dem Großraum Kuala Lumpur die landschaftlichen Schönheiten Sumatras besuchen wolen.

Anreise[Bearbeiten]

Karte
Tanjungbalai.

Der Hafen war, Stand Juli 2022, nachdem die Corona-Beschränkungen weitgehend aufgehoben wurden noch nicht auf der häufiger geänderten Liste der visumsfreien Einreiseorte. Siehe die aktuellen Bedingungen zur visumsfreien Einreise nach Indonesien.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Flughafen Medan, gut 170 km nördlich.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Tanjungbalai (Stasiun Tanjung Balai) ist durch drei Züge täglich mit Medan-Putri Deli, via 2 Kisaran, verbunden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Ostküsten-Hauptstraße Sumatras führt etwa 10 km inland am Ort vorbei. An der Kreuzung ist ein Polizeiposten. Auf der Landstraße komt man von Norden aus Banda Aceh über Medan, 183 km; von Süden aus Pekabaru, 488 km.
1 Selawan/Kisaran ist 20-25 km inland.

Busse aus Medan fahren etwa 4½ Std., zum Toba-See ist man 4 Std. unterwegs.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Zwischen der malaiischen Halbinsel und Sumatra besteht eine Stunde Zeitunterschied. Malaiische Transportunternehmen geben auf ihren Fahrplänen immer die Zeit in Malaysia an.

Fähren pendeln zwischen Port Klang und dem Terminal 3 Teluk Nibung . Warteräume, Food Court, Verwaltung sind im OG. Schnellboote benötigen für die Fahrt dreieinhalb Stunden.

Ein kleiner Anleger für Fischer usw. ist in 2 Baganasahan (Bagan Asahan) .

Mobilität[Bearbeiten]

4 Busstation (Terminal Bus), Jl. Jendral Sudirman No. km. 7, Sijambi, Kec. Datuk Bandar (7 km vom Zentrum Ri. Inland).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Rekonstruierter Palst der Sultane von Asahan.
  • Balai Ujung Tanjung, Jl. Asahan, Indra Sakti (am Fluß). Kleines Heimatmuseum.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

1 Pasar Pakaian Bekas/Monza (Markthalle). Zentrum des Geschäftsviertels.

Unterkunft[Bearbeiten]

Ortsüblich ist check-in ab 14.00 Uhr.

  • 1 Al Karim Syariah, Jl. Pusara No. 17 Tanjung Balai Selatan, Kota Tanjung Balai. Tel.: +628041040040. Preis: 270.000 Rp.
  • Grand Singgie Hotel, Jl. H.O.S. Cokroaminoto, Tj. Balai Kota II, Tanjungbalai Selatan (zentral). Tel.: +628116292999. Preis: geh. Mitteklase.
  • 2 Hotel Tresya, Jl. Jendral Sudirman No. KM. 6,5, Sijambi, Kec. Datuk Bandar (über die Straße von der Busstation). Tel.: +622129707601. Preis: Doppel: 400.000 Rp., (online) Rabatte in NS.

Gesundheit[Bearbeiten]

Tropisch-feuchtes Klima. Von Januar bis Juli regnet es weniger.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Ausländerpolizei (Kantor Imigrasi), J. Pahang, Datuk Bandar. Für Visumsverlängerungen. Geöffnet: Mo.-Fr. 8.00-16.30.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.