Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Prag/Westen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Bezirke im Westen Prags sind Praha 5, Praha 6, Praha 13 und Praha 17. Sie liegen westlich der Stadtteile Hradschin und der Prager Kleinseite und haben zum Teil noch dörflichen Charakter.

Gebäude von Jean Nouvel im Stadtteil Smíchov

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Westen von Prag hat nicht allzu viele touristische Höhepunkte aufzuweisen. Am ehesten ist dies noch der Fall im historischen Stadtteil Smíchov, er liegt zwischen Moldau und Kleinseite, hier haben einige Adelsfamilien ihre Lustschlösser errichtet. Im 19. Jahrhundert war der Stadtteil geprägt von der Industrie, inzwischen haben sich hier etliche große Handelsfirmen niedergelassen und es sind große Einkaufszentren entstanden.

Ein bedeutendes touristisches Ziel ist der Weiße Berg (Bílá Hora), hier fand 1620 eine der entscheidenden Schlachten des Dreißigjährigen Krieges statt.

Anreise[Bearbeiten]

Metro: Linie B 1 Anděl 2 Smíchovské nádraží 3 Radlická
Tram: Linien 1, 5, 9, 10, 15, 16

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Stadtteil Smíchov[Bearbeiten]

  • 1 Zlatý Anděl (Goldener Engel). Gebäude von Jean Nouvel, siehe Einkaufen.
  • 2 Villa Bertramka. Während seiner Aufenthalte in Prag wohnte hier W.A. Mozart wiederholt. Ehemals Mozart-Museum, zur Zeit geschlossen.
  • 3 Villa Kinský (Letohrádek Kinských). Sommersitz der Fam. Kinský in einem ehemaligen Weinberg. Der Park ist der Öffentlichkeit zugänglich, die Villa ist die Ethnologische Abteilung des Národní Muzeum.

Bílá Hora[Bearbeiten]

  • 4 Bílá Hora. Der Weiße Berg hat die bescheidene Höhe von 381 m, er hat jedoch für die böhmische Geschichte eine große Begeutung. Bei diesem Hügel ist eine Erinnerungsstätte an die Schlacht am Weißen Berg. Man erreicht ihn mit der Tram, Linie 22.
  • 5 Letohrádek Hvězda. Das Lustschloss hat die außergewöhnliche Form eines sechszackigen Sterns, der Saal in seinem Zentrum ist gar ein Stern mit 12 Zacken. Es steht in der Nähe des Weißen Steins in dem Wildgehege Obora Hvězda.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • 6 Villa Müller. Würfelförmiger Bau aus der Zeit um 1930, Stadtteil Střešovice. Homepage auch in englisch.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Anděl City. Großes Einkaufszentrum mit Restaurants, Kinos etc., Gebäude von Jean Nouvel.
  • 2 Obchodni centrum Nový Smíchov. Einkaufszentrum Nový Smíchov.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Arpacay Hostel - Jugendherberge B, Nerudova 223/40, 118 00 Praha 1. Tel.: +420 251 552 297. Ein kleines, gemütliches Hostel, das sich im Zentrum von Prag, nur 10-15 Minuten mit der Straßenbahn von der Karlsbrücke, befindet. Das Hostel ist eines der zugänglichsten Hostels in Prag; man muss nur einmal umsteigen, wenn man von dem internationalen Flughafen „Ruzyní“ kommt und eine direkte Straßenbahnlinie verbindet es mit allen Bahnhöfen und Busbahnhöfen.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg