Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Prag/Norden

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Prager Norden bezieht sich in diesem Artikel hauptsächlich auf die Bezirke Praha 7, Praha 8 und Praha 9. Touristisch interessant ist in erster Linie die von einer Moldauschleife gebildete Landzunge mit den traditionellen Bezirken Letná, Holešovice, Bubny und Bubeneč sowie das nördlich davon liegende Troja

Metronom, Letná-Anlagen

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Metro: Linie C 1 Vltavska, 2 Nádraží Holešovice, 3 Kobylisy, auch Linie A 4 Hradčanská
Tram: Linien 1, 8, 12, 14, 17, 25

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Schloss Troja
  • 1 Letná-Anlagen (Letenské sady), sie liegen nordöstlich vom Hradschin an der Moldau. Auf ihrer Anhöhe, dem Sommerberg, stand einst die größte Stalin-Skulptur der Welt. Heute erinnert ein riesiges Metronom des Künstlers Vratislav Novák an die Vergänglichkeit der Zeit.
  • 2 Stromovka (Baumgarten), einst königliches Jagdrevier und Wildgehege mit einem Jagdschloss, heute ausgedehnte Parkanlage und Naherholungsgebiet.
  • 3 Veletržní palác , Teil der Nationalgalerie, Schwerpunkt: zeitgenössische Kunst
  • 4 Výstaviště Praha , Ausstellungshallen auf dem Messegelände
  • 5 Technisches Nationalmuseum (Národní technické muzeum), Kostelní 42, 170 78 Praha 7. Geöffnet: Di-Fr 9:00-17:30, Sa, So 10:00-18:00, Mo geschlossen. Preis: Eintritt 190 Kč, ermäßigt 90 Kč.
  • 6 Landwirtschaftsmuseum (Národní zemělděské muzeum)). Geöffnet: ganzjährig Di-So 9:00-17:00. Preis: Eintritt 110 Kč.
  • 7 Schloß Troja (Trojsky zámek), 4/1 U Trojského zámku Praha 7 (Metro oder Tram 6 bis Nádraží Holešovice, dann Bus 112 bis Endstation „Zoo.“ Direkt ggü). Barockes Schloß der Grafen Sternberg, zeitgenössischer Prunkgarten. Im Inneren (künstlerisch mangelhaft) sanierte Fresken in ansonsten leeren Prunkräumen, die aber zeitweise (unpassend) mit modernen Kunstobjekten vollgestellt werden. Im Keller steinerne Figuren aus anderen Barockgärten der Stadt. Geöffnet: Di.-So. 10.00-18.00, Park bis 19.00. Preis: Park gratis, Schloßmuseum 120 Kč.
  • 8 Prager Zoo (Metro C bis Nádraží Holešovice, dann Endstation Bus 112). Geöffnet: ganzjährig Mo-So ab 9 Uhr, der Zoo schließt je nach Jahreszeit (Sommer: 19 Uhr, Winter: 16 Uhr). Preis: Eintritt Erw. 200 Kč.
  • 9 Prager Botanischer Garten (Metro oder Tram 6 bis Nádraží Holešovice, dann Bus 112 bis Endstation „Zoo.“ 5 Min. bergauf.). Park mit vor allem gärtnerischen Züchtungen. Das als „Fata Morgana“ bezeichnete Gewächshaus, in dem auch tropische Schmetterlinge gezüchtete werden, liegt etwa 200 m abseits vom Haupteingang. Geöffnet: Di-So Sommer 9-19 Uhr, Winter 9-16 Uhr. Preis: Eintritt 85 Kč + Gewächshaus 150 Kč.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Stadion von Sparta Prag

Fußball[Bearbeiten]

  • 1 Sparta Praha, Generali Arena.
  • 2 FC Dukla Praha (Stadion Juliska), Na Julisce.

Tickets sind erhältlich bei:

  • Ticketpro. Tel.: 224 818 080. Geöffnet: Mo bis So 8.30 bis 20.30.

Tennis[Bearbeiten]

Theater[Bearbeiten]

  • 5 Divadlo Spejbla a Hurvínka (Spejbl und Hurvinek-Theater), Dejvická 38, Dejvice (Metro: Dejvická). Tel.: 224 316 784. Geöffnet: Kassa: Di bis Fr 10 bis 14 u. 15 bis 18 Uhr, Sa, So 13 bis 17 Uhr. Preis: 80 bis 120 Kč (€ 3,25 bis 4,50).

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Hanavsky Pavillon. Beliebter Aussichtspunkt in den Letná-Anlagen

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg