Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Oestrich-Winkel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oestrich-Winkel
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Oestrich-Winkel ist eine Stadt am rechten Rheinufer im Rheingau in Hessen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Weinstadt Oestrich-Winkel besteht aus 4 Ortsteilen: Oestrich, Mittelheim, Winkel (direkt am Rhein) und Hallgarten auf einem dahinterliegenden Hügel. Sie liegt unweit von Wiesbaden zwischen Eltville am Rhein und Rüdesheim. Die Stadt liegt im bekanntesten deutschen Rieslinganbaugebiet Rheingau und ist vom Weinbau geprägt. Die Ortsteile Oestrich, Mittelheim und Winkel liegen direkt verbunden am Ufer des Rheins. Hallgarten wenige Kilometer nördlich inmitten der Weinbergen.

Neben dem Weinbau ist die Kunststoffverarbeitung ein wichtiger Erwerbszweig. Seit 1980 ist Oestrich-Winkel der Sitz der European Business School, einer privaten Universität für Wirtschaft und Recht und damit Universitätsstadt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die Flughäfen Frankfurt am Main und Frankfurt-Hahn liegen jeweils etwa 60 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

In Oestrich-Winkel verkehrt die Rheingau-Linie RB 10 (Frankfurt(Main)Hbf - Frankfurt(Main)Höchst - Wiesbaden Hbf - St.Goarshausen - Lahnstein - Koblenz - Neuwied) täglich im Stundentakt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Oestrich-Winkel liegt direkt an der B42. Richtung Wiesbaden geht die B42 in die A66 über. Die alte B42a führt durch die Stadt. Der Rheinradweg führt entlang des Rheinufers von Eltville am Rhein und Rüdesheim am Rhein kommend nach Oestrich-Winkel.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Autofähre von Mittelheim nach Frei-Weinheim (Ortsteil von Ingelheim) in Rheinhessen.
  • Ausflugsfahrten auf dem Rhein werden für größere Gruppen angeboten, allerdings legen keine Rheinausflugsdampfer die Linie fahren mehr in Oestrich-Winkel an.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Oestrich-Winkel

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Oestrich:

  • Oestricher Kran − Alter Weinverladekran von 1745 am Rheinufer mit zwei großen hölzernen Treträdern, die jeweils mit 2 Mann bewegt wurden. Mit ihm konnten Fässer mit 1.200 Liter Wein verladen werden. Am 1. Wochenende der Monate von April bis Oktober ist der Kran zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet.
  • Pfarrkirche St. Martin. 1503 Baubeginn der heutigen Kirche. Im 30jährigen Krieg zerstört. Nach 1648 wieder aufgebaut. 1893 Restaurierung der Kirche im Stil von 1635.
  • Marktplatz mit Rathaus - 1504 Baubeginn, im 30jährigen Krieg von Schweden zerstört, danach wieder aufgebaut. Heute von der European Business School sowie gastronomisch genutzt.
  • Gasthaus Krone - am Marktplatz. 1540 Baubeginn. Gastronomiebetrieb eingestellt.
  • Hotel Schwan - 1628 Baubeginn.
  • Schloss Reichartshausen (1742) nahe Eltville am Rhein − heute Sitz der European Business School

In Mittelheim:

  • Alte Basilika St. Aegidius erbaut um 1100 als Kirche eines Augustinerinnenklosters. Älteste Kirche des Rheingaus
  • alte Rathaus erbaut 1504, erneuert nach einem Brand um 1700
  • Reitz'scher Hof. Renaissance Bau erbaut 1559 mit quadratischer Sonnenuhr und Medaillon eines Kopfes unterhalb des Giebels.
  • Helenenhof Erbaut um 1720 als Landhaus des Frankfurter Weinhändlers Georg Friedrich Lind. Rechtwinklige Anlage
Schloss Vollrads, Wohnturm

In Winkel:

  • Brentanohaus − Führungen
  • Historische Fasseiche
  • Zehnthof, Hauptstr.68, Gastronomiebetrieb. Bau wurde 1591 vollendet. War letzte Wohnstätte der Karoline von Günderrode bevor sie am 26.07.1806 am Rheinufer Selbstmord beging.
  • Graues Haus - zählt zu den ältesten Profanbauten Deutschlands
  • Pfarrkirche St. Walburga - geht auf die Zeit um 900 zurück. Turm 12.Jh. Heutiges Bauwerk ist spätgotisch. 1523 Anbau dreier Treppentürme. Hinter der Kirche Grab der Karoline von Günderode
  • Denkmal Rhabanus Maurus - Der Benediktiner Mönch verstarb 856 in Winkel. Laut Legende soll er in Winkel während einer Hungersnot 300 Bedürftige gespeist haben. Künstler: Anton Rüller, Münster (1906)
  • Schloss Vollrads, oberhalb von Winkel in den Weinbergen

In Hallgarten:

  • Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit Schröter-Madonna
  • Eberbacher Hof
  • Adam von Itzstein'sches Haus
  • Hallgartener Zange − Restaurierter Aussichtsturm mit Kletterpark im Wald des Taunus

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Radfahren oder spazieren gehen am Rheinufer. Zahlreiche Weinstände entlang des Weges laden zum Ausspannen und Genießen ein
  • Aufstieg zum Rheinsteig.
  • Spaziergang zwischen Schloss Vollrads und Schloss Johannisberg.

Einkaufen[Bearbeiten]

Oestrich-Winkel verfügt über Rieslinglagen von Weltruf. Die bekanntesten Einzellagen sind das Oestricher Lenchen und der Winkeler Jesuitengarten. Weitere bekannte Lagen sind der Oestricher Doosberg, die Hallgartener Jungfer, der Mittelheimer Edelmann und der Winkler Hasensprung. Bekannt sind der Johannisberger Erntebringer, das Hallgartener Mehrhölzchen und das Oestricher Gottesthal. Die meisten Weingüter bieten die Möglichkeit direkt vor Ort Weine zu probieren und einzukaufen.

  • Weingut Manfred Bickelmaier Rheingaustraße 7, 65375 Oestrich-Winkel, Tel.: 06723 / 3573, Fax.: 06723 / 88257, E-mail: weingut@bickelmaier.de; Öffnungszeiten: Mo – Sa 9.00 – 17.00 Uhr, oder nach Vereinbarung
  • Weingut Ferdinand Abel Mühlstraße 32-34, Tel.: 06723 / 2853, E-Mail: info@weingut-abel.de; Öffnungszeiten: Mo – Fr ab 17.00 Uhr, Sa ab 15.00 Uhr, So ab 11.00 Uhr
  • Weingut Bernhard Bickelmaier Marktstraße 11, Tel.: 06723 / 2490, Fax: 06723 / 991733, E-Mail: info@weingut-bickelmaier.de
  • Weingut Josef Schönleber Marktstr. 15, Tel.: 06723 / 3492, Fax: 06723 / 886839, E-Mail: kontakt(at)weingut-schoenleber.de
  • Weingut Bernhard Eser Römerstraße 7, Tel.: 06723 / 3416, Tel: 06723 / 7349, E-Mail: info@weingut-bernhard-eser.de
  • Weingut Josef Spreitzer Rheingaustraße 86, Tel.: 06723 / 2625, Fax: 06723 / 4644, E-mail: info@weingut-spreitzer.de; Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 12.00 Uhr + 13.30 – 18.30 Uhr, Sa 10.00 – 16.00 Uhr
  • Weingut Peter Jakob Kühn Mühlstraße 70, Tel.: 06723 / 2299, Fax: 06723 / 87788, E-Mail: info@WeingutPJKuehn.de; Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr + Sa 11.00 – 17.00 Uhr
  • Weingut Geheimrat Wegeler Friedensplatz 9-11, Tel.: 06723 / 99090, Fax: 06723 / 990966, E-mail: info@wegeler.com
  • Weingut Josef Hirschmann Haustraße 10, Tel.: 06723 / 2800, Fax: 06723 / 885484
  • Weingut Fritz Allendorf Kirchstraße 69, Tel.: 06723 / 91850, Fax: 06723 / 918540, E-Mail: allendorf@allendorf.de; Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 16.00 Uhr
  • Weingut Schloss Vollrads Vollradser Allee, Tel: 06723 / 660, Fax: 06723 / 6666, E-Mail: info@schlossvollrads.com; Öffnungszeiten der Vinothek: Mo – Fr 9.00 – 17.00 Uhr, Sa, So + Feiertag 11.00 – 19.00 Uhr; der Hofterrasse: Sa, So, Feier- und Brückentag 12.00 – 19.00 Uhr; des Gutsrestaurants: Do – Di 12.00 – 21.30 Uhr, Mi ist Ruhetag
  • Weingut Nägler Hauptstraße 157, Tel.: 06723 / 999580, E-Mail: info@villa-gutenberg.de; Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 12.00 Uhr + 13.00 – 17.00 Uhr, gerne abends oder samstags 11.00 – 1700 Uhr nach telefonischer Absprache
  • Weingut Kauter-Corvers Rheingaustraße 129, Tel.: 06723 / 2614, Fax: 06723 / 2404, E-Mail: info@corvers-kauter.de; Öffnungszeiten: nach Vereinbarung oder Nov/Dez Fr + Sa 14.30 – 18.30 Uhr, So 10.00 – 12.00 Uhr, Apr – Okt Mo 9.00 – 13.00 Uhr, Mi – Fr 16.00 – 20.00 Uhr, Sa 14.30 – 20.00 Uhr, So 10.00 – 12.00 Uhr + 14.30 – 20.00 Uhr
  • Weingut Dr. K. A. Krayer Gänsgasse 8, Tel.: 06723 / 999567, Fax: 06723 / 999568, E-Mail:info@weingut-krayer.de
  • Weingut Franz Schönleber Obere Roppelsgasse 1, Tel.: 06723 / 3475, Fax: 06723-4759, E-Mail: weingut@fb-schoenleber.de; Öffnungszeiten: Mi – Sa 16.00 – 23.00 Uhr, So + Feiertag 15.00 – 23.00 Uhr, Mo + Di sind Ruhetage
  • Weingut Kissel Kirchstraße 73, Tel.: 06723 / 2706
  • Weingut Kunz Rheingaustr. 74 65375 Oestrich-Winkel Tel.: 06723 / 4522 E-Mail: weingut-kunz@freenet.de

Küche[Bearbeiten]

Jede Menge Straußwirtschaften und Gutsschänken.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Wein- und Sekthaus F.B. Schönleber, www.fb-schoenleber.de

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Oestrich-Winkel verfügt über mehrere Ärzte, Zahnärzte und Apotheken. An Wochenenden gibt es sowohl ein zahnärztlichen Notdienst wie einen Apothekennotdienst. Das nächstgelegene Krankenhaus ist das Kreiskrankenhaus in Rüdesheim. Weitere Kliniken findet man in Wiesbaden (Horst-Schmidt-Klinik) und Mainz (Uniklinik).

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Sowohl mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln als auch mit eigenem PKW sind Ausflüge in die umliegenden Ortschaften am Rhein möglich. Landschaftlich besonders interessant ist das Mittelrheintal und der Untertaunus. Die Ortschaften Eltville am Rhein, Geisenheim und Rüdesheim am Rhein sind beliebte Ziele im Rheingau. Für jedoch nicht direkt am Rhein gelegene Ziele wie das Kloster Eberbach, das Schloss Johannisberg oder schloss Vollrads empfiehlt sich ein Auto.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg