Neustadt (Orla)

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Neustadt an der Orla
Einwohner8.002 (2019)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Neustadt (Orla), die zweitgrößte Stadt in der Orlasenke, liegt etwa mittig zwischen Pößneck und Triptis.

Karte von Neustadt (Orla)

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahnreisende benutzen die Bahnstrecke Saalfeld–Gera. Am 1 Bahnhof Neustadt (Orla) gibt es jede Stunde abwechselnd Regionalbahn- und RegionalExpress-Verbindungen. Busverbindungen gibt es von Jena, Schleiz und Zeulenroda-Triebes aus.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Neustadt ist über die B 281 von Triptis nach Saalfeld, auf diesem Abschnitt Teil der „Thüringer Porzellanstraße“, erreichbar. Bei Triptis besteht Anschluss an die Autobahn A 9. Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaues der A 9 wurde auch die B 281 ausgebaut. So ist Neustadt im Süden inzwischen vollständig als Autostraße umfahrbar. In die Stadt gelangt man von verschiedenen Abfahrten an der Ortsumgehung.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Am Marktplatz steht das spätgotische 1 Rathaus Rathaus in der Enzyklopädie Wikipedia Rathaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRathaus (Q20192158) in der Datenbank Wikidata, das zu den reichsten spätgotischen Rathäusern in Thüringen gehört. Unter den dortigen Bürgerhäusern sei das 2 Lutherhaus Lutherhaus in der Enzyklopädie Wikipedia Lutherhaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLutherhaus (Q15118971) in der Datenbank Wikidata erwähnt, in dem Martin Luther während seiner Aufenthalte in Neustadt gewohnt haben soll. In einer Gasse zwischen dem Marktplatz und dem Kirchplatz findet man neun Fleischbänke von 1475, die einzigen erhaltenen Europas. Fleischbänke waren früher die Verkaufsstände der Metzger. Es folgt die 3 Johanneskirche Johanneskirche in der Enzyklopädie Wikipedia Johanneskirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsJohanneskirche (Q2327442) in der Datenbank Wikidata mit Cranach-Altar. Sie ist zu den Gottesdiensten und samstags von 10 bis 12 Uhr offen. Südöstlich des Marktes findet man wiederum die profanierte Klosterkirche von 1471-1490 und das 4 Schloss Schloss in der Enzyklopädie Wikipedia Schloss im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchloss (Q18604055) in der Datenbank Wikidata, letzteres 1674 von den Herzögen von Sachsen-Zeitz angelegt.

Fleischbänke zwischen Markt- und Kirchplatz

Aktivitäten[Bearbeiten]

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Karneval
  • Brunnenfest
  • Schützenfest

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 REWE, Zum Festplatz 3, 07806 Neustadt an der Orla. Tel.: +49 (0)36481 843377. Geöffnet: Mo – Fr 7.00 – 22.00 Uhr, Sa 7.00 – 20.00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

  • 2 Gaststätte & Pension Ziegler, Pößnecker Straße 34, 07806 Neustadt an der Orla. Tel.: +49 (0)36481 22075. Preis: Übernachtung pro Person: ohne Frühstück 25 €, inkl. Frühstück 33 €.
  • 3 Sesam Bistro, Markt 15, 07806 Neustadt an der Orla. Tel.: +49 (0)36481 567657. Geöffnet: Mo – Fr 10.00 – 22.00 Uhr, Sa + So 16.00 – 22.00 Uhr.
  • 4 Azad Grill, Ernst-Thälmann-Straße 36, 07806 Neustadt an der Orla. Tel.: +49 (0)36481 84040. Türkisches Restaurant. Geöffnet: Mo – Sa 10.30 – 22.00 Uhr, So geschlossen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Triptis (9 km östlich, B 281 „Thüringer Porzellanstraße“) - am Ostrand der Orlasenke gelegene Kleinstadt; erhaltener Bergfried der Burg Triptis.
  • Oppurg (10 km östlich, B 281 „Thüringer Porzellanstraße“) - mittig zwischen Pößneck und Neustadt gelegen; Barockschloss Oppurg aus dem 18. Jahrhundert.
  • Pößneck (16 km westich, B 281 „Thüringer Porzellanstraße“ über Oppurg) - größte Stadt in der Orlasenke; richtete im Jahr 2000 die erste Thüringer Landesgartenschau aus.
  • Kahla (17 km nordwestlich) - Städtchen im Saaletal, oberhalb die Leuchtenburg.
  • Stadtroda (17 km nördlich) - zwischen Hermsdorf und Jena-Lobeda gelegene Kleinstadt im Thüringer Holzland; Zeitzgrund.
  • Schleiz (20 km südlich) - Autorennbahn „Schleizer Dreieck“; ehemalige Residenz der reußischen Schleizer Linie.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.