Artikelentwurf

Saaletal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Saaletal, genauer das Mittlere Saaletal, erstreckt sich zwischen dem Thüringer Schiefergebirge und dem Gebiet der Mündung der Unstrut in die Saale. Diese Seite beschränkt sich auf den Saalelauf bis Jena-Zwätzen und Porstendorf. Das Gebiet nördlich davon wird vermarktungswirksam Thüringer Toskana genannt.

Orte[Bearbeiten]

Jenaer Stadtmauer zwischen Johannistor (links) und Pulverturm (mitte hinten).

Flussabwärts:

  • Saalfeld - Bahnknotenpunkt mit den berühmten Feengrotten.
  • Rudolstadt - Schloss Heidecksburg.
  • Uhlstädt - Uhlstädt bietet touristische Floßfahrten und Kanuwandern auf der Saale.
  • Orlamünde - wie der Name andeutet, liegt die Kleinstadt an der Mündung der Orla, einem rechten Nebenfluss der Saale.
  • Kahla - Leuchtenburg.
  • Jena - Universitätsstadt und größte Stadt im behandelten Gebiet.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Auch wenn die Saale in diesem Bereich nicht schiffbar ist, spielt das Tal selbst eine wichtige Rolle als Verkehrsader. Die Bundesstraße 88 besitzt zwar keine überregionale Bedeutung (das übernimmt weiter östlich die A 9), dafür ist die sog. „Saalbahn“ bis zur Inbetriebnahme der Schnellfahrtrasse Nürnberg - Erfurt - Halle/Leipzig die wichtigste Schienenverbindung zwischen Berlin und München. Entsprechend gibt es auch bis 2017 noch ICE-Halte in Jena und Saalfeld.

Mobilität[Bearbeiten]

Auf der Saalbahn verkehren im Stundentakt Doppelstockzüge des Regionalverkehrs, die zeitmäßig im Vergleich zum Auto sehr konkurrenzfähig sind. Hinzu kommen separate Regionalzüge, die vom Jenaer Saalbahnhof nach Orlamünde verkehren und dort über die Orlastrecke nach Pößneck abzweigen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Saaletal ist für Thüringen das, was der Mittelrhein für Rheinland-Pfalz und Hessen ist: das Tal der Burgen und Schlösser:

Auch am Oberlauf der Saale, der im Artikel Thüringer Schiefergebirge behandelt wird, befinden sich viele Burgen und Schlösser.

Leuchtenburg bei Kahla

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.