Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Neumarkt in der Oberpfalz

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neumarkt von oben
Neumarkt in der Oberpfalz
Regierungsbezirk Oberpfalz
Einwohner
41.318 (2015)
Höhe
424 m
Tourist-Info Web neumarkt.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Neumarkt in der Oberpfalz

Neumarkt in der Oberpfalz ist eine Stadt im Oberpfälzer Jura.

Hintergrund[Bearbeiten]

Neumarkt i.d.OPf ist die viertgrößte Stadt in der Oberpfalz. Als Große Kreisstadt ist sie Verwaltungssitz und wirtschaftliches Zentrum des gleichnamigen Landkreises Neumarkt i.d.OPf.

Es gibt folgende Stadtteile:

  • Altenhof
  • Auhof
  • Beckenmühle
  • Blomenhof
  • Bodenhof
  • Bodenmühle
  • Eichenmühle
  • Frickenhofen
  • Friedlmühle
  • Fuchsberg
  • Großwiesenhof
  • Guglhof
  • Habersmühle
  • Hasenheide
  • Helena
  • Höhenberg
  • Höhenberg im Tal
  • Holzheim
  • Iberlsmühle
  • Ischhofen
  • Karhof
  • Kohlenbrunnermühle
  • Koppenmühle
  • Labersricht
  • Lähr
  • Lampertshofen
  • Lippertshofen
  • Neumarkt i.d.OPf.
  • Ottosau
  • Pelchenhofen
  • Pölling
  • Rittershof
  • Rödelberg
  • Schafhof
  • Schleifmühle
  • Schmermühle
  • Schönmühle
  • Stauf
  • Steinberg
  • Tiefenbrunn
  • Ungenricht
  • Voggenthal
  • Woffenbach
  • Wolfstein

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten internationalen Flughäfen sínd der Flughafen in Nürnberg und der der Flughafen München Franz Josef Strauß.

Einen Flugplatz für Motorsegler gibt es an der Nürnberger Straße, für Segelflugzeuge gibt es einen Flugplatz auf dem Ottenberg bei Pilsach.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Neumarkt liegt an der Bahnstrecke NürnbergRegensburg. Der Bahnhof wird von Regionalzügen stündlich angefahren, außerdem halten auch Intercity-Züge.

Die Linie S3 der Nürnberger S-Bahn fährt zum Nürnberger Hauptbahnhof. Ein weiterer Haltepunkt der S-Bahn ist im Stadtteil Pölling.

Neumarkt gehört zum VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg)

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn A 3, Ausfahrten Neumarkt oder Neumarkt-Ost.

Außerdem kreuzen sich die Bundesstraßen B 8 und B 299 in Neumarkt.

Entfernungen
Nürnberg 37 km
Amberg 43 km
Ingolstadt 65 km
Regensburg 72 km
München 140 km

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Der Schiffsverkehr auf dem Ludwigskanal wurde 1945 eingestellt.

Mobilität[Bearbeiten]

Neumarkt ist an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN angebunden. Die Stadtwerke Neumarkt betreiben ein Busnetz, der Busbahnhof befindet sich neben dem Bahnhof. (Fahrplan Stadtverkehr Neumarkt)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

  • 1 Landesgartenschaugelände - wird heute LGS-Park genannt (Minigolfplatz, Seecafé, Spielplatz)
  • 2 Stadtpark mit Spielplatz am Oberen Tor
  • 3 Stadtpark vor dem Pfalzgrafenschloss (heute Amtsgericht)
  • 4 Schlossweiher


In der historischen Altstadt[Bearbeiten]

  • 5 Das katholische Münster St. Johannes
  • 6 Rathaus
  • 7 Das Schlossviertel um das Pfalzgrafenschloss mit der Hofkirche
  • 8 Stadtmauer aus dem 13. Jh. mit z.T. erhaltenen Türmen (z.B. Pulverturm)

Museen[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Panorama Burgruine Wolfstein
  • Städtepartnerschaften bestehen mit Issoire in Frankreich und Mistelbach in Österreich.

Für Kinder[Bearbeiten]

Für Jugendliche[Bearbeiten]

  • G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur (Volksfestplatz)
  • Skatepark in der Altdorfer Straße

Bäder[Bearbeiten]

im Winter

im Sommer:

  • 4 Freibad, Seelstraße 16; 92318 Neumarkt. Tel.: +49 (0)9181 239209. (beheiztes Nichtschwimmerbecken mit Rutsche, 50-m-Becken, 5-m-Sprungturm)

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Ende April/Anfang Mai: Neumarkter Frühlingfest
  • im Juni: Altstadtfest im Stadtgebiet für 3 Tage. Geboten werden Bands, Orchester, Kapellen und Tanzgruppen. Rund 100 Stände präsentieren kulinarische Köstlichkeiten. Beim Altstadtfest 2015 gab es erstmals auch ein Mittelalterfest.
  • im September: Kinderbürgerfest (KiBü) im LGS-Park
  • Im September Stadtlauf Neumarkt, 92318 Neumarkt. (von Halbmarathon über Walking bis hin zum Bambini-Lauf)
  • alle 10 Jahre (2019): Neumarkter Passionsspiele - bereits seit dem 17. Jahrhundert stattfindende Veranstaltung über das Leiden und Sterben Jesu Christi.

Einkaufen[Bearbeiten]

Die Haupteinkaufszone ist der Obere Markt und der Untere Markt mit verschiedenen Filialisten und kleineren Geschäften des mehr oder weniger alltäglichen Bedarfs. Schuhgeschäfte, Apotheken, Optiker und Reisebüros und natürlich Bekleidungsläden sind zahlreich vorhanden. Durch die Verkehrsberuhigung (Durchfahrtsbeschränkung in der Höhe des Rathauses) gibt es auch zahlreiche Cafés und Eisdielen und eine Fußgängerzone im Bereich der Klostergasse. Parkplätze sind in den beiden Parkhäusern und der Tiefgarage unter dem Residenzplatz ausreichend vorhanden und in den ersten 45 min kostenlos. Für Lebensmittel gibt es nur einen Discounter in der Innenstadt (Parkplätze im Hinterhof).

Zudem gibt es, angebunden an die Haupteinkaufszone, das Einkaufszentrum Neuer Markt. mit diversen Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie, einem Multiplexkino und einem Hotel.

Märkte[Bearbeiten]

Pro Jahr finden fünf Jahrmärkte auf dem Volksfestplatz statt.

Darüber hinaus gibt es jeden Donnerstag den Wochenmarkt mit Bauernmarkt auf dem Rathausplatz.

Küche[Bearbeiten]

Neumarkt verfügt noch über drei lokale Brauereien (Gansbräu, Glossner und Lammsbräu). Eine lokale Spezialität sind die (hier relativ großen) Bratwürste, (gebraten) mit Kraut oder in Essigsud mit Zwiebeln als "saure Zipfel".

Neumarkt bietet eine Vielzahl verschiedener Restaurants, Lokale und Wirtshäuser. Dabei ist alles, von bayerischen bis hin zu asiatischen, italienischen, irischen und indischen Spezialitäten, vertreten. Seit 25 Jahren finden stets unter einem anderen Thema die sogenannten Schmankerlwochen vom 1. bis zum 31. Oktober statt.

Wenn man mal Lust auf einen Kaffee oder Snack hat, bieten sich vor allem die Cafés und Bistros im Zentrum an.

Speiselokale:

Auswahl an Restaurants:

  • Italienisch

Nudelbrett - etwas versteckt (Badstraße 36), nur wenige Sitzplätze

La Fortunella. (Rosengasse)

L'Osteria. (in der historischen Papiermühle in der Mühlstraße)

  • Asiatisch

Thai Orchid.

  • Griechisch

Akropolis, Weiherstraße 7b, 92318 Neumarkt. Tel.: (0)9181 21438.

  • Indisch

Panshabi Shaan.

  • Irisch

The Cattle Shed.

  • Gut-bürgerlich

Oberer Ganskeller, Ringstraße 2, 92318 Neumarkt. Tel.: +49 (0)9181 51 20 35.. Brauereigaststätte der Gansbrauerei

Bräustübl, Rosengasse, 92318 Neumarkt. . Bräustübl der Brauerei Glossner

  • Tipp:

Freitags: "Dampfnudel" im Café/Konditorei Wittl. in der Fußgängerzone

Auswahl an Cafés:

Nachtleben[Bearbeiten]

Clubs[Bearbeiten]

  • New Berlin Club. , Ingolstädter Straße 6
  • Milljöh. URL enthält Unicode-Zeichen, Hans-Dehn-Straße 8
  • Eventhalle. , Heinz-Erhard-Ring 8, 92348 Berg bei Neumarkt

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Pension am Weiher Anschrift: Bühlerstraße 26–28, 92318 Neumarkt, Tel.: 09181 / 26360; Hotelzimmer: EZ ab 50 €, DZ ab 75 €; Pensionszimmer: EZ ab 35 €, DZ ab 55 €

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]


Arbeiten[Bearbeiten]

Zwei elektrotechnische Fabriken und ein Hersteller für pflanzliche Arzneimittel sowie ein großer Spanplattenproduzent. Große Arbeitgeber sind Bauunternehmen am Ort und in der Region und Bauzulieferer (Masten, Schwellen, Türme). Viele Bewohner pendeln nach Nürnberg aus.

Sicherheit[Bearbeiten]

Für Ruhe und Sicherheit sorgt die Polizei mit einer Dienststelle in der Woffenbacher Straße 5. Gewaltverbrechen sind äußerst selten. Fahrraddiebstähle kommen vor.

Gesundheit[Bearbeiten]

Notaufnahme im Klinikum Neumarkt in der Nürnberger Straße. Ein Ärztehaus in der Regensburger Straße und diverse Fachärzte sind am Ort vorhanden. Die AOK, die Audi BKK, die Innungskrankenkasse (IKK) und die Barmer GEK unterhalten Geschäftsstellen.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Filiale Deutsche Post: Bahnhofsplatz 4 (mit Postbank), Dreichlingerstraße 1, Altdorfer Straße 63
  • Die Postleitzahl von Neumarkt i.d.OPf. ist 92318, die Telefonvorwahl ist +49 (0)9181

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 15 Wallfahrtskirche Mariahilf. Barockes Gebäude. siehe auch: [w:Wallfahrtskirche Maria Hilf (Neumarkt in der Oberpfalz)]
  • 16 Wallfahrtskirche Habsberg. Barockbau. siehe auch: [1]
  • Lengenbachtal - wunderschönes Naherholungsgebiet
  • 5 König-Otto-Tropfsteinhöhle (bei Velburg), St. Colomann, 92355 Velburg. Tel.: (0)9182 446. Eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. siehe auch: w:König-Otto-Tropfsteinhöhle
  • Lengenfeld (Privatbrauereri Winkler "König Ludwig Dunkel")
  • Sulzbürg (Heimatmuseum, "Judenweg")
  • Golfdorado, Rathausplatz 1, 92318 Neumarkt. Tel.: (0)8462 27373, E-Mail: . Rund um Neumarkt: Golfdorado - verschiedene Golfplätze
  • Radfahren und Schifffahren am nahegelegenen [w:Main-Donau-Kanal]
  • Treideln in Mühlhausen mit der "Alma Viktoria"
  • 6 Erlebnisbad Berle, Am Festpl. 4, 92334 Berching. Tel.: (0)8462 27373. Geöffnet: Montag bis Freitag: 10:00 - 20:30; Wochenende, feiertags: 09:00 - 19:30.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.