Erioll world 2.svg
Gewählt zum Ziel des Monats
Vollständiger Artikel

Naturns

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Naturns
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Naturns (ital. Naturno) ist eine Gemeinde im Vinschgau.

Hintergrund[Bearbeiten]

Geographisch gehört Naturns noch zur Region Vinschgau, verwaltungsmäßig jedoch zum Burggrafenamt.

Die Gemeinde wirbt mit 315 Tagen Sonnenschein im Jahr. Am Sonnenberg gibt es Trockenvegetation und Steppenflora. Regen ist selten, es bleiben im Schnitt nur 450 bis 600 mm Jahresniederschlag. Aus diesem Grund wurden mit den Waalen schon früzeitig Bewässerungsysteme entwickelt um das, für die Landwirtschaft benötigte Wasser herbei zu schaffen.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Naturns

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen befindet sich in Bozen (www.abd-airport.it), weitere Flughäfen befinden sich in Verona, in Innsbruck (ca. 2 Autostunden).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Naturns liegt an der Bahnstrecke Meran-Mals. Der Zug Vinschgerbahn vom 1 Bahnhof Naturns aus beinahe halbstündlich Züge in die Kurstadt Meran, in die Landeshauptstadt Bozen oder nach Mals in den oberen Vinschgau.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Der Meraner Land Express fährt wöchentlich, jeden Samstag vom März bis November von München bis Naturns und zurück.
  • Südtirol Tours fährt von Stuttgart bis Naturns und zurück. Der Shuttlebus der Südtirol-Tours fährt ganzjährig und bei Bedarf ab 4 Personen wöchentlich, jeden Samstag (Hinfahrt) und Sonntag (Rückfahrt).
  • Der Südtirol-Express fährt jeden Samstag März bis Oktober von der Schweiz nach Naturns.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Bozen und über die autobahnähnliche Schnellstraße (mautfrei) in Richtung Meran und weiter Richtung Naturns.

Mobilität[Bearbeiten]

  • 2 Seilbahn Unterstell, Tel +39 0473 668418 vom Tal zum Meraner Höhenweg, Wanderungen in Richtung Schnalstal, Katharinenberg und Partschins, täglich von 8.00 bis 19.00 jede halbe Stunde, von November bis Ende März, von Montag bis Samstag von 8.00 bis 17.00 fährt die Bahn jede Stunde, am Sonntag von 8.00 bis 19.00 jede halbe Stunde.
Talstation der Seilbahn Unterstell

Shuttledienste[Bearbeiten]

Abfahrt jeweils um 09.30 ab dem Parkplatz Rathausplatz Naturns, die Rückfahrt jeweils nach Naturns um 15.30, Reservierungen am Vorabend bis 20.00, weitere Fahrten nach Vereinbarung sind möglich.

  • Shuttledienst Sonnenberg, nach Hochforch, Einzelfahrt 6,00 € pro Person, Taxi Naturns (Hansi) Tel. +39 335 6920692
  • Shuttledienst Nörderberg, nach Kreuzbrünnl, Einzelfahrt 7,00 € pro Person, Shuttle Platzgummer Tel. +39 335 6523230
  • Shuttledienst Pfossental, ins Pfossental Einzelfahrt 8,00 €, Shuttle Helmuth Tel. +39 348 4984756

Bahn & Bike[Bearbeiten]

Die EventCard beinhaltet die Tages-Bahnfahrt auf der Strecke Bozen-Meran-Mals und ein Leihrad mit Sturzhelm. Erhältlich ist sie bei sämtlichen Radverleihen an der Bahnlinie, an den Fahrkartenautomaten, in den Vinschgauer Tourismusvereinen, und an weiteren Verkaufsstellen die mit dem Logo des Verkehrsverbundes gekennzeichnet sind. Information Fahrradverleih Tel. +39 0473 201500

Prokulus-Kirchlein

Radverleihe gibt es an sieben Bahnhöfen auf der Linie Bozen - Meran - Mals in Bozen Süd, Meran (Areal Güterbahnhof), Naturns, Latsch, Schlanders, Spondinig und Mals. Dazu kommt der Verleih am Reschen. Überall können Fahrräder ausgeliehen und zurückgegeben werden. Es stehen über 1000 Räder, wie Mountain-, City-, Trekkingbikes, Kinderfahrräder und 10 Tandems zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Das 1 Prokulus-Kirchlein ist berühmt wegen seiner einzigartigen Fresken aus dem Frühmittelalter, die immer noch als die ältesten im deutschen Sprachraum gelten. Das Prokulus Museum, direkt neben der Kirche, ist gänzlich unterirdisch angelegt.
Messner Montain Museum
  • 2 Schloss Juval. on Hugo von Montalban um 1278 erbaut. Seit 1983 ist sie im Sommer der Wohnsitz von Reinhold Messner, der mehrere Kunstsammlungen dort untergebracht hat. Am Schloss besteht keine Parkmöglichkeit. Es besteht die Möglichkeit eine Shuttlebus zu nützen oder zu Fuß zu gehen. Das Schloss ist über verschiedene Wege, wie den Stabener Waalweg, Tscharser Waalweg oder Schnalser Waalweg zu erreichen.
Schloss Juval
  • Im Schloss Juval befindet sich das Messner Mountain Museum, Schloss Juval, 39020 Kastelbell (BZ), Tel. +39 348 4433871, info@messner-mountain-museum.it, mit Kunstsammlungen und Sammlung von Gegenständen aus dem Himalaya. Geöffnet von Palmsonntag bis 30. Juni und vom 1. September bis zum ersten Sonntag im November von 10.00 bis 16.00, Mittwoch Ruhetag, Besichtigungen sind nur mit Führung möglich.
  • Das 3 Schloss Hochnaturns ist das Wahrzeichen des Ortes. Die Erbauer waren Ministerialen der Grafen von Tirol. Es ist in Privatbesitz keine Besichtigungen möglich.
  • Die 4 St. Oswald Kirche in Tschirland. Der gotische Bau wurde 1433 errichtet und 1669 umgestaltet. Die Altarbilder und Deckengemälde sind vom Naturnser Barockmaler Simon Ybertracher (1694-1772), das gotische Freskenfragment an der Südmauer wurde bei der letzten Restaurierung freigelegt.
Schloss Hochnaturns
  • Der 5 Maurbamerhof wird 1319 ersmals erwähnt, erbaut dürfte er um die erste Jahrtausendwende sein. Es ist dort eine sogenannte Feldtorggl zu bestaunen, die an das alte, zerfallene Wohnhaus angebaut ist. Es handelt sich um eine Tresterpresse, die dazu bestimmt war, die Trauben, die beim Abzug des Weines zurückblieben, die sogenannten Trestern, solange zu pressen, bis der letzte Tropfen Rebensaft ausgedrückt war. Die ins 14. Jahrhundert zurück reichende Maurbamer Torggl dürfte die am längsten in Betrieb gewesene Tresterpresse des Vinschgaus und wohl auch des Burggrafenamtes gewesen sein.
  • Das 6 Hochdruckwasserkraftwerk der Etschwerke wurde 1963 erbaut. Das Wasser kommt aus dem Vernagt-Stausee auf 1.689,5 m und gelangt über einen 15 km langen Druckstollen und eine zwei Kilometer langen Druckrohrleitung zum Krafthaus in Naturns. Die Druckrohrleitung mit einem Durchmesser von rund 2 m verläuft am Hang des Naturnser Sonnberges. Das Kraftwerk verfügt über drei Turbinen mit zusammen maximal 180 MW, bei einer Fallhöhe von über 1.150 Metern. Es ist das leistungsstärkste Wasserkraftwerk in Südtirol und eines der Kraftwerke weltweit, mit der größten Fallhöhe.
  • Das Weingut Unterortl am Steilhang unterhalb von Schloss Juval. Es gehört zum Besitz von Reinhold Messner und ist eines der exponiertesten Weingüter des Alpenraumes. Bewirtschaftet wird es vom Pächterehepaar Aurich. Die Hauptmarke heißt Castel Juval.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Erlebnisbahnhof
  • Der 1 Erlebnisbahnhof, Staben 34 / a, 39025 Naturns, Tel. +39 0473 / 673065, info@eisenbahn.it, lädt mit einem 500 m langen Bahngleis zu einer Draisinenfahrt ein. Außerdem gibt es eine über 800 m lange Garteneisenbahn und zwei Postwagone der kleinen Roten, der Rätischen Bahn. Geöffnet an allen Sonntagen von 14.00 bis 18.00 von Mai bis Ende Oktober
  • Der Wallburgweg führt am Naturnser Schnalswaal entlang. Der Waal ist heute weitgehend verrohrt, doch der Weg des Waalers ist geblieben. Er durchquert rund 200 Höhenmeter oberhalb Naturns die Steilhänge und ermöglicht lohnende Ausblicke auf Naturs an einer alten Waalerhüte vorbei führt er zum Aussichtspunkt Wallburg mit Blick auf das Schnalstal und das Schloss Juval.
  • Beliebt sind auch Wanderungen an den Waalwegen, so z.B. der Schnalswaal, der von Tschars nach Juval führt.
  • 2 Erlebnisbad Naturns, Feldgasse 5, 39025 Naturns, Tel. +39 0473 66 80 36, Hallenbad (31°) mit 51-Meter-Rutsche, Strömungskanal, Sprudelliegen, Massageliegen, Solebecken und Whirlpool (36°), Kinderbecken und Kinderspielbereich, Freibad (27°) mit 75-Meter-Rutsche, Sprudel, Wasserfontäne, Kleinkinderbecken, großer Liegewiese und Spielplatz, Saunalandschaft auf 550 qm mit finnischer Sauna, Dampfbad, Bio-Sauna, Wasserbetten, Tauchbecken, Kneippbecken, großer Freiluftbereich mit Naturteich, Ruheräume, Aussensauna mit Panoramafenster, Montag – Mittwoch – Donnerstag – Freitag 15.00 - 21.30, Samstag 14.00 - 21.30, Sonntag 10.30 - 19.30, Tageskarte ab 9,30, Kinder ab 4,50

Einkaufen[Bearbeiten]

Vinschger Bauernladen innen
Vinschger Bauernladen
  • Am Samstag ist Wochenmarkt
  • 1 Vinschger Bauernladen, Juval, Hauptstrasse 78, 39025 Naturns. Tel.: +39 0473 667723, E-Mail: . von Vinschger Bauern als Direktvermarkter werden Produkte wie Speck (d. h. Schinken), Wurstwaren, Milchprodukte wie Joghurt, Quarkspeisen, Butter und Käse, Brot und Früchte angeboten. Geöffnet: vom 31.Dezember bis Ende März Winterferien,.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Linthof, Sonnenberg 48, 39025 Naturns. Tel.: +39 0473 667884. regionale Küche und deftige Jausen, am Meraner Höhenweg, auch mit Übernachtungsmöglichkeiten Geöffnet: täglich geöffnet.
  • 2 PIRCHHOF, Sonnenberg 77/a, 39025 Naturns. Tel.: +39 0473 667812, E-Mail: . tiroler Spezialitäten- und Mehlspeisen aus hofeigener Produktion, am Meraner Höhenweg, auch mit Übernachtungsmöglichkeiten Geöffnet: ganztägige warme Küche bis 20.00 Uhr, kein Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Die Maurbamer Torggl

Günstig[Bearbeiten]

Es gibt eine Vielzahl von Ferienwohnungen und günstigen Zimmern auf Bauernhöfen und Jausenstationen.

Mittel[Bearbeiten]

  • 2 Weingarten***, Schlossweg 20, 39025 Naturns. Tel.: +39 0473 667299, E-Mail: . alle Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Sitzecke, Telefon, TV und Balkon, Hallenbad, Liegewiese und Fitnessraum Preis: EZ ab 40,00, DZ ab 76,00 Euro.

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Es gibt 4 Ärzte, einen Zahnarzt und eine Apotheke im Ort.

  • 1 Apotheke San Zeno, Naturns, Bahnhofstraße 18. Tel.: +39 0473 667136. Geöffnet: 08.00-12.30 und 15.00-19.00.
Naturnser Schnalswaal

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nach Meran zum Einkaufen und bummeln
  • In das Schnalstal zum Wandern. Es ist auch sehr bekannt durch den Fund von Ötzi.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.