Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Latacunga

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Latacunga
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 175647 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Latacunga ist die Hauptstadt der Provinz Cotopaxi und liegt zentral im Hochland von Ecuador.

Hintergrund[Bearbeiten]

Latacunga liegt nahe am Vulkan Cotopaxi und wurde beim Ausbruch des Jahres 1744 zerstört, wieder aufgebaut und beim Ausbruch im Jahr 1877 erneut zerstört und anschließend wieder aufgebaut.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten internationalen Flughäfen sind die in Quito (ca. 95 km) und der Flughafen Guayaquil (300 km).

Anfahrt weiter nach Latacunga mit dem Bus oder Taxi.

Flughafen Latacunga[Bearbeiten]

Der Cotopaxi International Airport (IATA CodeLTX, ICAO CodeSELT) befindet sich im Norden der Stadtfläche von Latacunga. Der von der Luftwaffe betriebene Flughafen hat nationale Passagierverbindungen zum internationalen Flughafen Guayaquil (Tame) und zum OCC Coca Airport im Amazonastiefland.

1 Latacunga Cotapaxi Internacional Airport. Tel.: +593(0)3 2811 800.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof von Latacunga ist Station an der Andenbahn Ferrocarril Transandino (Stammlinie, Südlinie), die seit 2013 wieder durchgehend vom Touristenzug Tren Crucero zwischen den beiden Endstationen Guayaquil und Quito befahren wird.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Quito aus (Terminal Quitumbe im Süden) mit dem Bus nach Latacunga, Ambato, oder auch Baños. Man kann dann auf der Panamerica mit 10min Laufweg zur Stadtmitte aussteigen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Latacunga liegt direkt an der Panamericana und rund 90 Kilometer südlich von Quito bei ca. eineinhalb Stunden Fahrzeit aus der Hauptstadt.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

La Catedral
  • La Catedral. (Augustiner): Die erste Kathedrale in Latacunga entstand in der Kolonialzeit (1698-1757) im romanischen Stil und wurde beim Erdbeben 1768 zerstört. Das heutige Gebäude als eine Rekonstruktion entstand ab dem Jahr 1830. Im Turm befindet sich ein Glockenspiel.
  • Iglesia de San Francisco.
  • Igelsia el Salto.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Casa de la Cultura, Straßenkreuzung Calle Antonia Vela / Padre Salcedo. Heimatmuseum in einem in Teilen noch historischen Gebäude aus dem Jahre 1676, wechselnde Ausstellungen Geöffnet: werktags von 08 -12 und 14 -16 Uhr.
  • Museo de la escuela Isidro Ayora (Schulmuseum).

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Parque Vicente Leon. Der zentrale Platz mit dem Rathaus und der Kathedrale ist der Parque Vicente Leon.
  • Parque San Francisco. Ebenfalls recht zentral gelegen.

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Chugchucara

Die bekannteste regionale Spezialität ist Chugchucara, woanders auch als "Fritada" bezeichnet, das ist Schweinefleisch und hier mit besonders viel knusprig frittierter Kruste, es wird gemeinsam mit Popcorn, Avocado, Kochbananen und weiteren Beilagen serviert. Wer einen krustigen Schweinsbraten mag, wird auch hier sicher Gefallen finden. Chugchucara kommt in reichlichen Portionen, allerdings recht "trocken" weil ohne eine Sauce auf den Tisch.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Kurzinfos
Telefonvorwahl03
ZeitzoneUTC-5
Notrufe
Polizei101
Ambulanz(03) 2800331
Feuerwehr(03) 2813520

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Hospital IESS Latacunga
  • In Latacunga gibt es mehrere Apotheken (Farmacia), in Lage um das Provinzkrankenhaus.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Rund 13 Kilometer südlich und direkt an der Panamericana befindet sich die Stadt San Miguel de Salcedo, bekannt für Speiseeis.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.