Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

San Miguel de Salcedo

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Miguel de Salcedo
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 12488 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
anderer Wert für Höhe auf Wikidata: 2.683 m Höhe in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Stadt Salcedo, offiziell San Miguel de Salcedo, liegt in der Provinz Cotopaxi und im Hochland von Ecuador. Salcedo ist in ganz Ecuador bekannt für sein Speiseeis.

Hintergrund[Bearbeiten]

Salcedo ist die Hauptstadt des Kantons Salcedo.

Die Stadt hat keine besonderen touristischen Höhepunkte und liegt in einer überwiegend von der Landwirtschaft geprägten Region. Interessant ist sie wegen ihrer zentralen Lage als ein Ausgangsgangspunkt für Unternehmungen in der Sierra. Das lokale Eis muss man natürlich probiert haben.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten internationalen Flughäfen sind die in Quito (ca. 105 km) und der Flughafen Guayaquil (300 km).

Anfahrt weiter nach Salcedo mit dem Bus oder Taxi.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die meisten der Fernbusse auf der Panamericana machen einen Stop in der Stadt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Salcedo liegt direkt an der Panamericana und im Straßenabschnitt zwischen den Städten Latacunga (13 km) und Ambato (28 km). Die Entfernung zur Landeshauptstadt Quito im Norden beträgt rund 100 Kilometer bei ca. eineinhalb Stunden Fahrzeit.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Iglesia Matríz de Salcedo. Eine erste Kirche wurde bereits 1586 erbaut, aber in den folgenden Jahrhunderten von verschiedenen Eruptionen des nahen Cotopaxi immer wieder schwer geschädigt und anschließend wieder aufgebaut. Der heutige Bau entstand im Zeitraum um das Jahr 1975.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt einige Einkaufsmöglichkeiten, unter anderem einen Supermarkt an der Hauptstraße und an der nördlichen Stadtausfahrt.

Küche[Bearbeiten]

Helado

Das landesweit bekannte Eis (Helado) aus Salcedo gibt es in zahlreichen Läden entlang der Hauptstraße als der Durchgangsstraße zu kaufen. Es handelt sich um Eis am Stiel, es ist verpackt und damit problemlos auch für empfindlichere europäische Mägen essbar.

Das bunte Fruchteis hat traditionelle Farben und vier Geschmacksrichtungen: orange für Naranjilla, grün für Taxo, rot für Brombeere. Oberer Abschluss ist dann noch ein großes Stück Milchkaramelleis.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.