Stub

Glatzer Neiße

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberlauf
Durchbruch bei Bardo

Die Nysa Kłodzka (deutsch: Glatzer Neiße) ist ein 182 km langer Nebenfluss der Oder im südwestlichen Polen in den Woiwodschaften Niederschlesien und Oppeln. Sie ist bei Kanuten und Sportanglern sehr beliebt.

Lauf[Bearbeiten]

Die Glatzer Neiße entspringt im Glatzer Schneegebirge im Glatzer Ländchen und fließt nordwärts zur Oder. In den Sudeten treten viele Stromschnellen auf. Bei Bardo durchbricht sie das Reichensteiner Gebirge. Bei Paczków, Otmuchów und Nysa wird sie dreimal gestaut:

Danach wird ihr Lauf ruhiger.

Sie fließt durch:

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.