Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Geneva (New York)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geneva ist eine Stadt in der Finger Lakes-Region des US-Bundesstaates New York. Die City of Geneva liegt innerhalb der weitläufigeren Town of Geneva.

Geneva liegt malerisch am nördlichen Ende des Seneca Lake und besitzt zahlreiche schön restaurierte Gebäude. Touristisch interessant ist die Stadt auch durch ihre günstige Lage im Herzen der Finger Lakes. Die Hotelkapazitäten sind stattlich und die Region bietet zahllose Ausflugsziele. Geneva nimmt auch in Anspruch, „Seeforellen-Hauptstadt der Welt“ zu sein.

Geneva
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 13199 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

An der Stelle der heutigen Stadt Geneva befand sich vor der Ankunft der europäischen Siedler ein Dorf der Seneca-Indianer, das den Namen „Kanadasaga“ trug. Während des Siebenjährigen Krieges und des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges bauten die Briten den Ort zum militärischen Stützpunkt aus. Danach wurde die Siedlung aufgegeben und 1779 von der Sullivan-Expedition zerstört.

Im Rahmen der Landaufkäufe der Pulteney Association wurde der Ort um 1793 erneut von Europäern besiedelt. In mehreren Schritten erfolgte seit 1806 die Gründung der Town of Geneva, die ihren Namen zu Ehren der Schweizer Stadt Genf erhielt. Nach einer anderen Interpretation handelt es sich bei den Namen um eine Verballhornung des Wortes „Seneca“. Später erhielt Geneva den Rang einer City.

Um 1825 erhielt Geneva durch den Cayuga-Seneca Canal Anschluss an den für die wirtschaftliche Entwicklung der Region ungeheuer wichtigen Erie-Kanal.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene größere Flughafen ist der Greater Rochester International Airport (ROC) in Rochester. Eine Alternative bietet der Syracuse Hancock International Airport (SYR) in Syracuse.

Wer möglichst nahe an Geneva landen will (und dafür umständliche Flugverbindungen nicht scheut), kann auch über den kleinen Finger Lakes Regional Airport (0G7) in Seneca Falls einfliegen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Amtrak-Bahnhöfe befinden sich in Rochester und Syracuse.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Geneva besitzt ein Greyhound-Terminal.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Geneva liegt an US-Route 20, einer Landstraße, die Albany mit Buffalo verbindet und ihre Bedeutung vor allem der Tatsache verdankt, dass ihre Benutzung gebührenfrei ist. Die Benutzung des parallel verlaufenden Interstate Highway 90 ist in New York nämlich kostenpflichtig.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche[Bearbeiten]

  • First Baptist Church (134 N Main St, bei Lewis St): Kirche im Romanesque-Stil (spätes 19. Jahrhundert).

Bauwerke[Bearbeiten]

Rose Hill Mansion

Siehe auch: Hotels.

  • Ashcroft (112 Jay St, Nähe Kings Ln): Wohngebäude im Gothic Revival-Stil aus dem 19. Jahrhundert.
  • Genesee Park Historic District (rund um Genesee Park Place): Historischer Wohndistrikt mit vielen Gebäuden aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert.
  • Geneva Armory (300 Main St, bei Milton St): Waffenlager aus dem späten 19. Jahrhundert, spätviktorianischer Stil.
  • Hobart & William Smith College (zwischen Hamilton St, Pulteney St, St. Clair St und White Springs Rd): Sehenswerter College-Campus mit vielen ehrwürdigen alten Gebäuden. Beachtung verdienen insbesondere Geneva Hall und Trinity Hall.
  • Rose Hill Mansion (Route 96A, etwas südöstlich von Geneva): Eines der bemerkenswertesten Greek Revival-Wohnhäuser des Landes, 1838 erbaut. Die 21 Räume sind im eleganten Empire-Stil möbliert und können besichtigt werden. Geöffnet Mo-Sa 10-16 Uhr, So 13-17 Uhr (von Oktober bis April nur So). Eintritt $6 (Senioren und Schüler 10-18 $4).
  • Parrott Hall (W North St, zwischen Castle St. and Preemption Rd): Im italienischen Stil erbaute Villa aus dem 19. Jahrhundert.
  • South Main Street Historic District (Rund um S Main St): Historischer Wohnbezirk mit vielen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert (u. a. Greek Revival- und spätviktorianischer Stil).

Museen[Bearbeiten]

  • Mike Weaver Drain Tile Museum (Route 96A & East Lake Rd): Museum, das eine Ausstellung historischer Keramik-Abflussröhren beherbergt.
  • Prouty-Chew House and Museum (543 South Main St): Das Museum der Geneva Historical Society. Geöffnet Di-Fr 9.30-16.30 Uhr, Sa 13.30-16.30 Uhr, So (nur Juli+August) 13.30-16.30 Uhr. Eintritt frei. Tel. 315-789-5151.

Parks[Bearbeiten]

  • Seneca Lake State Park (1 Lakefront Dr): Park am Ufer des Seneca Lake mit Badestrand, Spielplatz und Wanderwegen.
  • Washington Street Cemetery (Washington St & Monroe St): Friedhof aus dem 19. Jahrhundert.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Geneva Movie Plex (371 Hamilton St): Kino. Tel. 315-789-1653.
  • The Smith Opera House (82 Seneca St): 1894 erbautes viktorianisches Opernhaus. Das Veranstaltungsprogramm umfasst Schauspiel und Filmvorführungen. Tel. 315-781-LIVE und 1-866-355-LIVE.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Geneva Farmer's Market and Fresh Air Market (Exchange Street-Parkplatz). Von Mitte Juni bis Mitte Oktober an jedem Donnerstag morgen.
  • Tops (815 Canandaigua Rd): Großer, gut sortierter Supermarkt.
  • Wegmans (300 Hamilton St): Großer, gut sortierter Supermarkt.

Küche[Bearbeiten]

  • Garcias Mexican Restaurant (315 Hamilton St).
  • Geneva Ciccino's Pizza (401 Exchange St).
  • Kyo Asian Bistro (486 Exchange St).
  • La Cucina Restaurant (258 Hamilton St).
  • Ling Ling Chinese Buffet (481 Hamilton St).
  • Nonna Cosentino's Trattoria (1 Railroad Pl).
  • Pontillo's Pizzeria (258 Hamilton St).
  • Uncle Joe's Pizzeria (99 N Genesee St).
  • Wing Tai Oriental Restaurant (164 Castle St).

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Halsey's (106 Seneca St).
  • Inland Reef (500 Hamilton St).
  • Lizards Tailgaters Lounge (40 Church St).
  • Red Dove Tavern (30 Castle St).

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Chanticleer Motor Lodge (473 Hamilton St). Tel. 315-789-7600.
  • Clark's Motel (824 Canandaigua Rd). Unabhängiges kleines Motel mit 10 Zimmern. Tel. 316-789-0780.
  • Motel 6 (485 Hamilton St). Zimmer ab $47.

Mittel[Bearbeiten]

  • The Farr Inn (164 Washington St). Bed & Breakfast, das in einer 1929 im Tudor-Stil erbauten Villa untergebracht ist. Zimmer $85-105. Tel. 315-789-7730.
  • Paradise On the Lake Bed & Breakfast (4136 High Banks Rd). Zimmer ab $110. Tel. 315-585-9901.
  • Ramada Inn Geneva Lakefront (41 Front Lake Dr). Relativ neues, großes Kettenhotel direkt am Seeufer mit schönen, gepflegten und großen Zimmern. Ab $120.

Gehoben[Bearbeiten]

  • Belhurst's (Route 145): In einem in den 1880er Jahren erbauten Schloss untergebrachtes Luxushotel mit individuell eingerichteten Zimmern. Zimmer $105-365.
  • Geneva on the Lake (= Nester House; 1001 Lochland Rd). Luxushotel, das in einer opulenten Villa untergebracht ist, die ursprünglich als privater Wohnsitz diente. Das sehenswerte Bauwerk wurde 1914 im italienischen Renaissance-Stil errichtet. Zimmer $197-485.
  • Hampton Inn (43 Lake St): Kettenhotel mit Zimmern ab $132.

Ferienhäuser[Bearbeiten]

  • Cobtree (462 Armstrong Rd): 4 Ferienhäuser (moderne Ziegelbauten, je 3 Schlafzimmer) am Seneca Lake. Wochenmiete je nach Jahreszeit $910-1.575. Die Häuser können auch tageweise gemietet werden. Tel. 315-789-1144.
  • Cottage at Reed's Point (5011 Reed's Point, 9 km südlich von Geneva an Route 14): Am Ufer des Seneca Lake gelegenes einzelnes Ferienhaus mit Bettenkapazitäten für 6-7 Personen. Pro Woche je nach Jahreszeit ab $700. Tel. 315-789-1593.
  • Finger Lakes Properties (218 Hamilton St). Tel. 315-789-6768. Email parrottvenuti@coldwellbanker.com.
  • Sunrise Beach Homes (5176 West Lake Rd): 3 unterschiedlich große Ferienhäuser (Holzbauweise) am Westufer des Seneca Lake. Wochenmiete je nach Jahreszeit und Größe des Hauses ab $800. Die Cottages können auch tageweise gemietet werden. Tel. 315-789-2551.

Lernen[Bearbeiten]

Geneva ist Standort der Hobart und William Smith Colleges, eines renommierten, 1822 gegründeten Privatcolleges (207 Lehrende, 1928 Studenten, 10 Postgraduierte).

Gesundheit[Bearbeiten]

In medizinischen Notfällen findet man im Emergency Room des Geneva General Hospital (196 North St) rund um die Uhr ärztliche Hilfe.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Geneva Post Office (67 Castle St). Das Postamt befindet sich in einem denkmalsgeschützten Colonial Revival-Bauwerk aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Geneva Historical Society: Geneva, Arcadia Publishing, 2003. ISBN 0738511943
  • Geneva Historical Society: Geneva. 1940-1970, Arcadia Publishing, 2007. ISBN 0738555126
  • P. J. Chapman, E.H. Glass Chapman: The First 100 Years of the New York State Agricultural Experiment Station at Geneva, Ny, New York Agricultural, 1999. ISBN 0967650712

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.