Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Quito

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Logo auf Wikidata: Logo nachtragen
Aeropuerto Internacional Mariscal Sucre

Der Nuevo Aeropuerto Internacional de Quito (IATA CodeSEQM, ICAO CodeUIO) ist der zu Ende Februar 2013 neu eröffnete internationale Flughafen der ecuadorianischen Hauptstadt Quito.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde von 2006 bis 2013 in rund 14 Kilometern Entfernung zur Stadtmitte nordöstlich von Quito in einem Nachbartal für ca. 470 Millionen Euro (683.000.000 $) neu gebaut und gilt als einer der modernsten Flughäfen Lateinamerikas. Der neue Flughafen liegt auf der Fläche der Commune Tababela.

Die neue Landebahn zählt mit 4100 Metern zu den längsten weltweit, am 2. Juli 203 landete das allererste Passagierflugzeug überhaupt auf dem Nuevo Aeropuerto Internacional de Quito. Die offizielle Eröffnung des Airports erfolgte am 19. Februar 2013, am 20. Februar 2013 begann der Flugbetrieb.

Ursache für den Flughafenneubau war die ungünstige Lage des alten Flughafens im nördlichen Teil der Stadt selber: wegen der Anflugschneise über der bewohnten Stadtfläche, wegen der kurzen Landebahnen und wegen der Höhenlage der Stadt in einer Umgebung mit noch höheren Bergen galt der alte Flughafen als gefährlich, es kam immer wieder zu tödlichen Unfällen: Der 1960 eröffnete alte "Aeropuerto Internacional Mariscal Sucre" wurde zur Inbetriebnahme des neuen Flughafens geschlossen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Aus Quito verkehrt der Airport Express Bus direkt vom alten Flughafen zum Neuen. Fahrzeit bis zu 1,5 Stunden, Kosten: 8 $. Vom Busbahnhof "Rio Coca" im Norden der Stadt fährt eine Linie mit zahlreichen Zwischenstops zum Neuen Flughafen, Fahrzeit deutlich über dem Express Bus, Kosten: 2 $.

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Fahrzeit aus Quito ca. eine Stunde. Aus der Stadt nehmen die Taxifahrer 30,00 $.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die neue Schnellstraße zum Flughafen mit einer geplanten Anbindung nördlich von Quito an die Panamericana Norte ist fertiggestellt.

Die Anfahrt aus dem Zentrum oder aus dem Süden erfolgt über die am 12. Dezember 2014 neu eröffnete Ruta Viva.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Terminals[Bearbeiten]

Das neue Terminal hat 38.000 Quadratmeter Nutzfläche und verfügt über sechs Flugsteige.

Ankunft[Bearbeiten]

Abflug[Bearbeiten]

Umsteigen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Lounges[Bearbeiten]

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Flughafensteuer wurde zur Inbetriebnahme des neuen Flughafens erhöht und beträgt für internationale Flüge 54,66 $ und für Inlandsflüge 17,27 $.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.