Fliegen
Artikelentwurf

Flughäfen in Südamerika

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Vorwärtskommen > Reisen mit dem Flugzeug > Flughäfen in Südamerika
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste der wichtigsten Flughäfen in Südamerika.

Argentinien[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Flughafen Bariloche BRC SAZS Bariloche, Rio Negro
Buenos Aires-Aeroparque AEP SABE Größter Flughafen Argentiniens, aber nur Inlandsverkehr.
Buenos Aires-Ezeiza EZE SAEZ Auslands-Hub Argentiniens.
Córdoba COR SACO mit einigen internationalen Verbindungen.
Flughafen Mendoza MDZ SAME
Flughafen Puerto Iguazú IGR SARI Iguazú, Misiones
Rosario ROS SAAR mit Verbindungen nach Uruguay.
Flughafen Ushuaia USH SAWH Ushuaia, Tierra del Fuego

Bolivien[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Flughafen Cochabamba CBB SLCB Cochabamba
La Paz-El Alto LPB SLLP Auf 4.000 m Höhe, damit höchstgelegener Großflughafen der Welt.
Santa Cruz-Viru Viru. VVI SLVR Wird wegen der niedrigeren Lage immer mehr zum wichtigsten Flughafen Boliviens.

Brasilien[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Flughafen Belém BEL SBBE Belém, Pará
Flughafen Belo Horizonte-Pampulha PLU SBBH Belo Horizonte, Minas Gerais
Tancredo Veves Airport CNF SBCF Belo Horizonte, Minas Gerais
Flughafen Brasilia BSB SBBR Brasilia
Flughafen Curitiba CWB SBPA Curitiba, Paraná
Flughafen Florianópolis FLN SBFL Florianópolis
Flughafen Foz do Iguaçu IGU SBFI Foz do Iguaçu, Paraná
Flughafen Manaus MAO SBEG Manaus, Amazonas
Flughafen Natal NAT SBNT Natal, Rio Grande do Norte
Flughafen Porto Alegre POA SBCT Porto Alegre, Rio Grande do Sul
Flughafen Recife REC SBRF Recife, Pernambuco
Rio de Janeiro-Santos Dumont SDU SSDU Inlandsverkehr, berühmt-berüchtigt für seine nah am Zuckerhut liegende Landebahn.
Rio de Janeiro-Antônio Carlos Jobim GIG SBGL auch Galeão. Wichtiges internationales Drehkrauz.
Flughafen Salvador SSA SBSV Salvador da Bahia
São Paulo-Guarulhos GRU SBGR Wichtigster Flughafen Brasiliens, viele Auslandsverbindungen.
São Paulo-Congonhas CGH SBSP Inlandsverkehr
Flughafen Vitória VIX SBVT Vitória, Espirito Santo

Chile[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Flughafen Antofagasta ANF SCFA Antofagasta
Flughafen Concepción CCP SCIE Concepción
Flughafen Diego Aracena IQQ SCDA Iquique
Santiago de Chile SCL SCEL

Wichtiges Drehkreuz mit vielen Auslandsverbindungen. Einer der wenigen südamerikanischen Flughäfen mit Verbindungen nach Polynesien.

Ecuador[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Quito UIO SEQU Im Februar 2013 neu eröffnet
Guayaquil GYE SEGY Läuft Quito den Rang langsam ab.
Flughafen Cuenca CUE SECU

Falklandinseln[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Mount Pleasant MPN EGYP Ca. 30 km südlich von Port Stanley.
Flughafen Port Stanley PSY SFAL

Französisch-Guayana[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Cayenne CAY SOCA Der Flughafen Südamerikas mit den billigsten Verbindungen nach Europa (Paris).

Guyana[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Georgetown GEO SYCJ

Kolumbien[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Flughafen Baranquilla BAQ SKBQ
Bogotá-El Dorado BOG SKBO
Medallín-Olaya de Herrera EOH SKMD Inlandsverbindungen.
Medellín-José María Córdova MDE SKRG Wichtigstes Drehkreuz Medellíns.
Flughafen Palonegro BGA SKBG
Flughafen Gustavo Rojas Pinilla ADZ SKSP Inseln San Andrés, Providencia

Paraguay[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Asunción-Silvio Petirossi ASU SGAS Asunción

Peru[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Aeropuerto Rodrigez Ballon AQP SPQU Arequipa
Cuzco-Astete CUZ SPZO Wichtigster Flughafen Südperus.
Flughafen Iquitos IQT SPQT
Lima-Jorge Chávez LIM SPIM
Aeropuerto Maria Reiche Neumann NZA SPZA Nazca, nur regional
Flughafen Pisco PIO SPSO

Suriname[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Paramaribo-Zanderij PBM SMJP Paramaribo

Uruguay[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Montevideo MVD SUMU
Flughafen Punta del Este PDP SULS

Venezuela[Bearbeiten]

Name IATA-Code ICAO-Code Hinweis
Caracas-Simón Bolívar CCS SVMI Caracas
Maracaibo MAR SVMC Maracaibo
Aeropuerto del Caribe International General Santiago Mariño PMV SVMG Porlamar, Isla Margerita

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.