Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Bloemfontein

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bloemfontein01.jpg
Bloemfontein · Mangaung
Provinz Free State
Einwohner
256.185 (2011)
Tourist-Info Web www.bloemfontein.co.za
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Südafrika
Reddot.svg
Bloemfontein

Bloemfontein (afrikaans für Blumenquelle) ist eine Stadt in der Free State Provinz im Zentrum Südafrikas. Als Sitz des obersten Gerichtshofs, ist sie nach Pretoria und Kapstadt die dritte Hauptstadt des Landes. Die Stadt ist auch Geburtsort von J.R.R. Tolkien, dem Autor von "Herr der Ringe" und zieht dadurch immer mehr Touristen an.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bloemfontein war Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft 2010

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Etwa 350.000 Fluggäste nutzen jedes Jahr den Flughafen Bloemfontein, der sich nur etwa 10 km vom Stadtzentrum entfernt befindet. Folgende Gesellschaften fliegen Bloemfontein derzeit an:

Fluggesellschaft Ziele Website
Airlink Durban www.saairlink.co.za
Mango Johannesburg, Kapstadt www.flymango.com
South African Express Johannesburg, Kapstadt www.flyexpress.aero

Auf der Straße[Bearbeiten]

Entfernungen
Kapstadt 1.000 km
Johannesburg 400 km
Durban 630 km
East London 560 km
Kimberley 165 km
Maseru 145 km

Mehrere Nationalstraßen kreuzen sich bei Bloemfontein. Die wichtiste ist wohl die N1, die von Kapstadt kommend weiter nach Johannesburg verläuft. Außerdem führt noch die N6 Richtung East London aus der Stadt heraus und die N8 bringt die Reisenden entweder in Westrichtung nach Kimberley und gen Osten nach Maseru in Lesotho.

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Aufgrund seiner Lage ist Bloemfontein ein Hauptknotenpunkt im Schienennetz Südafrikas. Der Bahnhof befindet sich im Stadtzentrum an der Ecke der Maitland Street und Harvey Street. Südafrikas Fernverkehrszüge, die Shosholoza Meyl verbinden die Stadt mit fast allen großen Städten des Landes. Je nach Route fahren die Züge entweder in der Tourist Class (Schlafwagen mit Restaurant) oder in Economy Class (nur Sitzplätze).

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Anglo Boer War Museum, Monument Road.
  • Choet Visser Rugby Museum.
  • Fire Station Museum, Erlich Park Fire Station, Church Street.
  • National Botanical Garden.
  • 1 National Museum, 36 Aliwal Street.
  • Naval Hill and Franklin Game Reserve. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 2 Oliewenhuis Art Museum, 16 Harry Smith Street.
  • Women's Memorial.
  • 3 Presidency Museum, Pres. Brand Street.
  • 4 Queens Fort Military Museum, 116 Church Street.
  • SA Armour Museum.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 60 km östlich der Stadt befindet sich das Maria Moroka Nature Reserve und Thaba 'Nchu, ein Hotel- und Kasinokomplex.
  • Etwa 1,5 Autostunden befindet sich der kleine, kosmopolite Ort Ladybrand und ein Stück weiter Maseru, die Hauptstadt Lesothos.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.