Baranów Sandomierski

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Polen > Karpatenvorland > Baranów Sandomierski
Baranów Sandomierski
Einwohner 
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Baranów Sandomierski

Baranów Sandomierski ist ein historischer Ort in Polen in der Woiwodschaft Karpatenvorland. Der Ort liegt südlich von Sandomierz an der Weichsel und ist für sein manieristisches Schloss der Magnatenfamilie Leszczyński bekannt. Die nächstgrößere Stadt ist Tarnobrzeg wenige Kilometer flussabwärts.

Hintergrund[Bearbeiten]

Fassade
Innenhof
Kreuzgang

Der Ort wurde 1135 gegründet. 1354 erhielt er das Stadtrecht und florierte aufgrund des Weichselhandels. Nach der Ersten Polnischen Teilung im Jahr 1772 kam der Ort nacheinander an die Habsburger und 1867 an die K-und-K-Monarchie. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde er wieder polnisch.

Das Schloss bestand bereits im 15. Jahrhundert. Ab 1591 wurde es im Stil des Manierismus vom Italiener Santi Gucci und später Giovanni Battista Falconi für Andrzej Leszczyński ausgebaut. Danach kam das Schloss an die Wiśniowiecki und Lubomirski. Józef Lubomirski ließ es Ende des 17. Jahrhunderts von Tylman von Gameren im Hochbarock umbauen. Im 19. Jahrhundert zogen Brände und im 20. Jahrhundert die Weltkriege das Schloss in Mitleidenschaft. Heute befinden sich ein Museum sowie Hotel- und Gastronomieeinrichtungen im Schloss.

Anreise[Bearbeiten]

Baranów Sandomierski ist über Tarnów oder Sandomierz erreichbar.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • In Krakau gibt es einen internationalen Flughafen (IATA-Code: KRK), der von zahlreichen Anbietern aus Deutschland angeflogen wird.
  • Bei Rzeszów gibt es einen internationalen Flughafen (IATA-Code: RZE), der ebenfalls aus Deutschland angeflogen wird.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Anreise mit der Bahn kann von Deutschland aus über Tarnów erfolgen. Weiter geht es dann mit dem Bus. Betrieben wird das polnische Schienennetz von der Staatsbahn PKP. Bahnfahren ist in Polen sehr preisgünstig.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Zahlreiche Busunternehmen bieten von Deutschland und Österreich Busreisen an, z.B. Sindbad, Eurolines, Touring, Omnia. Von Tarnów] aus fahren preisgünstige Überlandbusse. Neben der staatlichen Buslinie PKS existiert ein zahlreiches Angebot privater Anbieter.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Das Straßennetz um Baranów Sandomierski ist gut ausgestattet, der Ort liegt an der mittleren Weichsel. Die Anreise aus Deutschland ist über Breslau und Krakau möglich.

Mobilität[Bearbeiten]

Den Ort kann man recht gut zu Fuss erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Hauptattraktionen des Ortes ist das Renaissance-Schloss und der barocke Schlossgarten sowie die Renaissance-Pfarrkirche. Im Schloss ist ein Museum mit einer Gemäldegallerie sowie eine Schlosskapelle. Am Marktplatz befindet sich ein historisches Rathaus.

Gemäldegallerie im Schloss.

Einkaufen[Bearbeiten]

Die Einkaufsmöglichkeiten im Ort sind auf den täglichen Bedarf und kleinere Souvenirs beschränkt. Zum Shopping sollte man nach Tarnobrzeg oder Sandomierz fahren, da dort die Auswahl bedeutend größer ist.

Küche[Bearbeiten]

  • Delikatesy Centrum
  • Oranżeria

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Kajakstation Stanica Kajakowa nad Wisłą
  • Jugendherberge Szkolne Schronisko Młodzieżowe
  • Sosnowa Oaza
  • Agroturystyka Olszynka
  • Pod Lipami
  • Leszczyński-Palast
  • Hotel Zamkowy

Gesundheit[Bearbeiten]

Zu allgemeinen Fragen über (Kur)Leistungen für in Deutschland oder Österreich gesetzlich Versicherte, Versorgung mit Apotheken und deutschsprachigen Ärzten/Apothekern, siehe Artikel zu Polen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Siehe Artikel zu Polen.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.