Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bad Füssing

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bad Füssing

Bad Füssing im niederbayerischen Landkreis Passau ist ein Kurort im Niederbayerischen Bäderdreieck. Das Thermalbad Füssing ist der wirtschaftliche Mittelpunkt der 1971 aus den Gemeinden Safferstetten, Egglfing am Inn, Würding und Aigen neu gebildeten Gemeinde Bad Füssing.

Wappen Bad Füssing
Karte von Bad Füssing

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Ort Bad Füssing wurde erbaut, nachdem 1938 Thermalwasser gefunden wurde. In den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts begann der Kurbetrieb. 1969 wurde der Titel Bad verliehen. 1971 wurde aus den Gemeinden Aigen, Egglfing, Gögging, Riedenburg, Safferstetten und Würding die neu gebildete Gemeinde Bad Füssing, deren Geschehen vom Kurbetrieb bestimmt wird. Heute hat Bad Füssing über 3 Millionen Übernachtungen pro Jahr und ist ein bedeutender Kurort.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die A3 NürnbergPassau, Symbol: AS 118 Pocking, weiter über die B12.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Bad Füssing ist nicht mit der Bahn erreichbar. Nächster Bahnhof ist Passau Hbf. Von dort geht es weiter mit dem Regionalbus Linie 6107 - Bad Füssing. Ab München Hbf. fährt der Regionalbus Linie 6207 direkt nach Bad Füssing.

Auch Flixbus fährt Bad Füssing an. Der 1 Fernbushalt liegt in der Thermalbadstrasse.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen München (IATA CodeMUC) ist der nächste internationale Flughafen. Airportshuttle Abfahrtsorte: Flughäfen München, Salzburg und Linz. Flug und Flughafentransfer (ganzjährig).

Mobilität[Bearbeiten]

Benutzen Sie die umweltfreundlichen Busse des Orts- und Bäderverkehr Preise: € 2.20 pro Fahrt, Tageskarte: € 3.00 (Preisänderung vorbehalten). Kostenlose Mitfahrgelegenheit mit gültiger Kurkarte, PassauRegioCard und Gemeindebürger mit gültiger Bürgerkarte. Auf den Hauptlinien des Orts- und Bäderverkehr fahren sog. Busbegleiter mit, welche den Fahrgästen beim Ein-/Ausstieg mit Rollatoren etc. behilflich sind.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Pfarrkirche Heilig Geist (kath.) in Bad Füssing
  • 2 Christuskirche (ev.) in Bad Füssing
  • 3 Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt zu St. Leonhard in Aigen
  • 4 Glockenspiel am Rathausplatz. Täglich um 12:05 Uhr und 18:05 Uhr ist auf der Westseite des Turmes ein Figurentanz zu sehen, der vom Glockenspiel (Big-Ben-Melodie, Bayeri­sche Hymne, Zopf- und Bandeltanz, Big-Ben-Melo­die) umrahmt wird. Täglich um 20.05 Uhr erklingt zusätzlich „Guten Abend, gute Nacht".
  • 5 Pfarrkirche St. Andreas, Safferstetter Straße 28. Erbaut 1639, Umbauten 1814 und 1848, Baudenkmal.
  • 6 Leonhardi-Museum (Aigen am Inn), Penninger Weg 7. Tel.: +49 (0)8537 91089. Heimatmuseum u.a. zur Geschichte der Leonhardi-Wallfahrt. Dauerausstellung: „Die Verehrung des Hl. Leonhard“ Geöffnet: Di, Mi, Sa, So u. Feiertage 14:00 - 17:00 Uhr.
  • 7 Bernstein Museum, Heilig-Geist-Straße 2. Tel.: +49 (0)8531 981034. Das grösste Schachspiel der Welt aus Bernstein. Geöffnet: Di - Fr 10:00 - 12:00 Uhr, Di - So 14:00 - 17:00 Uhr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Außenbereich der Europatherme in Bad Füssing

Kuren und Gesundheit[Bearbeiten]

Es gibt folgende großen Kureinrichtungen und eine Vielzahl von weiteren kleineren:

  • 1Therme Eins mit Saunahof ist Bad Füssings Quelle mit der großen Geschichte. Hier sprudelte 1938 zum ersten Mal das legendäre Bad Füssinger Thermalwasser 56 Grad heiß aus 1.000 Metern Tiefe.
  • 2 Europatherme direkt am Kurpark mit 19 unterschiedlich konzipierte Thermalwasserbecken (27° C bis 40° C warm)
  • 3 Johannesbad Thermal-Wellenbad, Salzwasser-Felsenlagune, XXL-Whirlpools, Gegenstrombäder, über 100 Meter langer Strömungskanal, Wassermassage-Inseln, Lichteffekte, Wasserfälle und ein 30 Meter langes Schwimmerbecken.

Andere Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 4 Spielbank Bad Füssing
  • 5 Freibad, Gartenstraße 25. Tel.: +49 (0)8531 21691, Fax: +49 (0)8531 975449, E-Mail: . Attraktion: die 83 Meter lange und 8 Meter hohe Wasserrutsche.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Shopping in Bad Füssing (– variantenreiche Vielfalt). Ein großes Angebot an Produkten rund um Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden. Traditionelles und Trends, Bodenständiges und Erlesenes, Handarbeit und neueste Technik – hier gibt es fast nichts, was es nicht gibt.
  • Verkaufsoffene Sonntage (3 Mal im Jahr). 2. Verkaufsoffener Sonntag am 11. August 2019; 3. Verkaufsoffener Sonntag am 06. Oktober 2019
  • 1 Bauernmarkt & Kunsthandwerk (auf dem Kurplatz), Kurplatz. März bis November, jeden ersten Sonntag im Monat von 11.00 – 16.00 Uhr Termine 2019: 07.07.; 04.08. ; 01.09. ; 06.10. (Erntedankmarkt) 20.10. (Kirchweihmarkt) 03.11.; 17.11. (Voradventsmarkt).
  • 2 Wochenmarkt. ab 15. März 2019 bis November Geöffnet: Fr 08:00 - 12:00 Uhr.
  • 3 Wochenmarkt in Safferstetten (in der Safferstettener Dorfmitte). ab 26. März bis Oktober Geöffnet: Di 09:00 - 13:00 Uhr.
  • 4 Handwerkermarkt (auf dem Kurplatz). 2 Mal im Jahr am 14. Mai und 10. September, 09:00 bis 18:00 Uhr

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 6 Haslinger Hof, Ed 1, 94148 Kirchham. Tel.: +49 (0)8531 295-0. Hotel (man muss lange vorher buchen), verschiedene Restaurants, Wellness, tägliche Musik- & Tanzveranstaltungen, 12 wiederaufgebaute Baudenkmäler usw. Preis: EZ ab 43,00 €, DZ ab 80,00 €.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Thermen- & Casinohotel Frechdachs, Paracelsusstr. 5, 94072 Bad Füssing. Tel.: +49 (0)8531 942-0. mit Bar und Restaurant, direkter Zugang vom Hotel in die Europa-Therme im Bademantel. Preis: EZ ab 53,00 €, DZ ab 98,00 €.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Kurzinfos
Telefonvorwahl08531
Postleitzahl94072
KennzeichenPA
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110

Ausflüge[Bearbeiten]

Im Osten liegt der Bayerische Wald und die Drei-Flüsse-Stadt Passau.

Literatur[Bearbeiten]

  • Es gibt eine kostenlose App für Android mit Informationen über Bad Füssing , die für Touristen nützlich sind.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.