Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Aying

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aying
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Gemeinde Aying liegt im Südosten Münchens (Oberbayern) und ist, nicht zuletzt auch wegen der ortsansässigen Brauerei und der Biergärten, vor allem im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel.

Karte von Aying

Hintergrund[Bearbeiten]

Die weiteren Ortsteile der Gemeinde sind (neben Aying) Blindham, Dürrnhaar, Göggenhofen, Graß, Griesstätt, Großhelfendorf, Heimatshofen, Kaltenbrunn, Kaps, Kleinhelfendorf, Kleinkarolinenfeld, Loibersdorf, Oberschops, Peiß, Rauchenberg, Spielberg, Trautshofen und Unterschops.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßen-km)
München28 km
Rosenheim35 km
Schliersee33 km
Tegernsee36 km
Berchtesgaden139 km
Innsbruck152 km
Nürnberg196 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der internationale Flughafen München (Franz Josef Strauß) ist rund 64 km und ca. eine gute halbe Autostunde entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof für Bahnlinien befindet sich in Holzkirchen (15 km).

Leicht erreichbar sind auch im Münchner Zentrum der Hauptbahnhof und der Ostbahnhof im Stadtteil Haidhausen.

Direkt weiter nach Aying mit der S-Bahn, Anbindung an das Münchner Stadtzentrum siehe im folgenden den Abschnitt Mobilität.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der Ort Aying liegt an der Staatsstraße 2078.

Einfachste großräumige Anfahrt über die Autobahn A 8 (München - Salzburg), Ausfahrt Hofolding und weiter noch 8 km bis Aying.

Mobilität[Bearbeiten]

Anbindung an die Münchner Innenstadt mit dem MVV (Öffentlicher Personennahverkehr) und der S-Bahn Linie S 6 Tutzing - Kreuzstraße mit Haltestellen in Dürrnhaar, Aying, Peiß und Großhelfendorf. Takt in Aying und Dürrnhaar 20 / 40 Min., sonst 40 / 60 Min.

Der S-Bahnhof Aying befindet sich rund 700 m westlich des Dorfzentrums.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche St. Andreas in Aying;
  • Kirche St.Emeram in Kleinhelfendorf;

Infos bei der Pfarrgemeinde Aying

  • Heimathaus Sixt Hof (Heimatmuseum), Münchner Straße 4, 85653 Aying. Tel.: +49 (0)8095 88 79, (0)8095 90 65-0. Im ältesten denkmalgeschützte Bauernhaus des Landkreises München, erbaut 1583, ist das bäuerliche Leben im 19. Jahrhundert dargestellt: Mobiliar und Einrichtungsgegenstände, Herrgottswinkel und auch Werkzeuge.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

in Aying

in den Ortsteilen

  • Gasthaus Oswald, Kleinhelfendorf 6, 85653 Aying (in Kleinhelfendorf). Tel.: +49 8095 332.
  • Gasthof zur Post, Dorfstr. 14, Großhelfendorf.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Kurzinfos
Fläche54,98 km²
Vorwahlen08095, 08102, 08063
Postleitzahl85653
KennzeichenM
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg