Erioll world 2.svg
Stub

Abra

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Abra

Die philippinische Provinz Abra liegt im Bezirk Cordillera Administrative Region im zentralen Luzón.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

In der Provinz wird hauptsächlich Ilokano gesprochen (73,65% der Bevölkerung). Darüber kommen nur weniger verbreitete Sprachen, wie Itneg (25,18%) vor.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Saint Catherine of Alexandria Church (Tayum, Abra)
  • Pinaing. (Heilige Steine) in Dumayco.
  • Don Teodoro Brillantes Family Museum.
  • Tugot ni Angalo. Riesige, 15 Meter lange, Fußabdrücke in San Quintin.
  • Boliney Hot Springs.

Seen[Bearbeiten]

  • Kimkimay Lake.
  • Limbo Lake.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Höhlen[Bearbeiten]

  • Libtec Underground River.
  • Sibud-Sibud Höhlen.

Festivals[Bearbeiten]

  • Arya Abra Festival. Fest anlässlich der Gründung der Provinz.
  • Tingguian Festival. Lieder und Tänze der Tingguian.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg