Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Ørnes

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Luftbild
Ørnes
ProvinzNordland
Einwohner1.600
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe
12 m
Tourist-Info+47 75 71 00 00
Website von Meløy
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Norwegen
Reddot.svg
Ørnes

Ørnes ist ein Ortsteil der Kommune Meløy in der Fylke (Provinz) Nordland/Salten südlich von Bodø.

Hintergrund[Bearbeiten]

Winterlicher Ort

Der kleine Ort ist Anlegestelle der Hurtigruten und einiger Schnellboote. Der Ort ist das Zentrum der Gemeinde Meløy. Ein wichtiger Grund für viele Touristen ist der Ausläufer 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Engabreen des Gletschers Svartisen, des zweitgrößten Gletschers Norwegens, der sich allerdings langsam zurückzieht.

Anreise[Bearbeiten]

Für Anreisen im Winter sind Auto und Motor- oder Fahrrad nicht zu empfehlen. Radfahrer und Fußgänger (Wanderer) sollten den Svartisentunnel wegen der schlechten Luft meiden (Erstickungsgefahr!).

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstliegende Flughafen ist in Bodø (130 km). Von hier kann man in 90 Minuten nach Oslo fliegen. Ein weiterer Flugplatz befindet sich in Mo i Rana in 200 km Entfernung.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Ørnes hat keinen eigenen Bahnhof. Die nächstliegenden Bahnhöfe sind in Bodø und Mo i Rana (200 Straßenkilometer). Von Bodø nach Oslo fährt man etwa 17 bis 20 Stunden bei einmaligem Umsteigen in Trondheim.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt mehrmals täglich Busverbindungen zu den nächstliegenden Orten, die überwiegend über die 17 verkehren.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die 17 verbindet den Ort großräumig mit Bodø (130 km) im Norden und mit Mo i Rana im Süden, die beide von der E6 (Trondheim-Oslo) tangiert werden.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Von Ørnes aus gibt es Fährverbindungen nach Vassdal, Meløysund und Bolga im Süden sowie nach Støtt im Norden. Außerdem kann man eines der Hurtigrutenschiffe benutzen, die den Ort täglich anlaufen und nach Bodø (3 Std., nordgehend) oder Nesna (3:45 Std., südgehend) fahren: Ankunft/Abfahrt nordgehend: 9:15 Uhr/9:30 Uhr, südgehend: 7:00 Uhr/7:15 Uhr.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Ørnes
Spilderdal mit Spilderdalsvand (re.), das südliche Nachbartal (Nov. 2014)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Es gibt einen Sportverein im Ort.
  • Freizeitbad, Ørnesveien 9. Tel.: +47 75 71 01 30. Ein Freizeitbad gibt es im 18 km entfernten Nachbarort Glomfjord.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • In Ørnes gibt es im 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Sentrum 2 einen REMA 1000-Supermarkt wie in den meisten anderen Ortschaften Nordnorwegens. Außerdem findet man noch einen Coop- und einen Rimi-Markt ganz in der Nähe.
  • Die Filiale von Vinmonopolet, wo man Alkoholisches kaufen kann, ist ganz in der Nähe.
  • Gleich daneben ist ein Buchhändler.
  • Das Geld zum Einkaufen erhält man in den beiden Banken des Ortes:

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Levents Pizza ist unter der Tel.-Nr. +47 76 30 32 34 zu erreichen.
  • 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Vikingen Pub bietet kleine Speisen, z.B. Hamburger, sowie Bier, Speiseeis u.a.
  • Das Restaurant im Ørnes Hotell (siehe unten) hat wohl die beste Küche.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Das Hotel liegt unmittelbar am Hurtigruten-Kai. Es werden auch Ausflüge angeboten und organisiert.
Das Hotel liegt in der Ortsmitte. Ganz in der Nähe sind der Hydro Industrial Park, das Alpin-Ski-Center, das Schwimmbad und das Industriemuseum.
Der Campingplatz liegt nahe der Küstenstraße 17, 7 km nördlich von Ørnes. Bodø ist 120 km und der Svartisen-Gletscher etwa 50 km entfernt. Der Campingplatz enthält 9 Holzhütten für unterschiedliche Personenzahlen, 2 Apartmenthäuser und Caravan-Standplätze mit Stromanschluss. Alle Unterkünfte sind ausgestattet mit eigenem Bad mit Badewanne oder Dusche. Auch eine Waschmaschine und ein Bügeleisen/-brett sind vorhanden. Kostenlos kann man einen Grillplatz benutzen. WiFi und TV vorhanden. Alle Unterkünfte enthalten eine Küche mit einem Kühlschrank, einer Mikrowelle sowie Tee- und Kaffeezubehör und eine Terrasse oder einen Balkon mit Aussicht in den Fjord. Für Kinder gibt es einen Spielplatz an der Unterkunft. Auch ein Fahrradverleih existiert. Gleich neben der Anlage ist ein Reitsportzentrum.
  • Rendahl Gunnhild, Brekkanveien 14 (im Nachbarort Spildra. Tel.: +47 75 75 42 62, +47 905 58 091 (Handy). Privatunterkunft. Typ ist Gruppenbezeichnung

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

Im Ortszentrum, wo die Märkte sind.

Ärzte[Bearbeiten]

Zahnärzte[Bearbeiten]

Zahnklinik[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Postkontor, Ørnes Sentrum 2, im REMA 1000-Markt. Fax: +47 23 14 90 01.

Ausflüge[Bearbeiten]

Svartisen-Gletscher
  • Wie schon in der Einleitung erwähnt, ist für viele Touristen der Ausläufer 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Engabreen des Gletschers Svartisen der Hauptanziehungspunkt der Region. Svartisen ("Schwarzeis") ist mit einer Fläche von 220 km² nach dem Jostedalsbreen nördlich des Sognefjords der zweitgrößte Gletschers Norwegens, der sich allerdings langsam zurückzieht. Man steigt in Ørnes in ein Ausflugsschnellboot, mit dem man durch den Holandsfjord an Halsa vorbei zum Ziel gebracht wird. Der Gletscher reicht jedoch nicht mehr wie früher bis ins Meer, sondern ist bereits soweit abgeschmolzen, dass das Zungenende etwa 2,5 km vom Meer entfernt ist. Dabei hat der Gletscher einen See (Svartisvatnet) gebildet und hinterlassen, in den er das Tauwasser leitet, das wiederum, z.T. durch Tunnelröhren, in den Fjord fließt.
Svartistunneleingang
  • Man kann auch mit dem Auto über die 17 nach Brasetvik fahren (45 km). Die Fahrt geht u.a. durch den Glomfjordtunnel, den Fyykantunnel und den 7,6 km langen Svartistunnel, sozusagen unter dem Gletscher durch, und entlang des Nordufers des oberen Holandsfjords. In Brasevik besteigt man dann die MS Isprins, die einen zur Anlegestelle auf der anderen Fjordseite bringt, von wo man zu Fuß weitergeht oder sich ein Fahrrad ausleiht. Die Bootsfahrt kostet 60 NOK pro Person und Richtung (Kinder die Hälfte) und dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Nach 1 km erreicht man das Brestua-Restaurant am Gletschersee mit einer schönen Aussicht auf die Gletscherzunge. Das Haus ist nur im Juni, Juli und August geöffnet und bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten. Nach Anmeldung kann man von Mitte Mai bis Ende September auch eine Gletscherführung mitmachen. Die 4 km-Strecke vom Bootsanleger bis zur Gletscherzunge kann man auf den ersten 3 km auf gut ausgebautem Fahrweg zurücklegen. Will man die Gletscherzunge erreichen, so ist festes Schuhwerk, am besten Wanderschuhe, angesagt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.