Erioll world 2.svg
Stub

Nordland

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Fylke Nordland liegt im Norden Norwegens.

SvalbardVest-AgderAust-AgderTelemarkVestfoldØstfoldAkershusOsloBuskerudOpplandHedmarkRogalandHordalandSogn og FjordaneMøre og RomsdalSør-TrøndelagNord-TrøndelagNordlandTromsFinnmark
Lage der Region Nordland in Norwegen

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Bodø

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Lofoten
Gletscherzunge Engabreen des Svartisen
  • Saltstraumen - der stärkste Gezeitenstrom der Welt etwa 30 km östlich von Bodø. Der vom Saltstraumen verursachten Strudel kann bis zu 10 m Durchmesser betragen und bis zu 4 m tief gehen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

MS Finnmarken im Trollfjord

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die traditionelle Route der Hurtigruten führt von Bergen über Trondheim, Bodø, Tromsø und Hammerfest nach Kirkenes und zurück. Hurtigruten ist die norwegische Bezeichnung für Die schnelle Linie. Die Hurtigruten verbindet als Postschiffe seit 1893 die Orte, welche an der über 2700 Kilometer langen norwegischen Westküste liegen. Die Schiffe sind, vor allem im nördlichen Teil der Route, immer noch ein wichtiger Teil der Grundversorgung, und werden daher von Staat subventioniert.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Vega-Archipel
  • Svartisen. Der zweitgrößte Gletscher Norwegens.
  • Trollfjord. Der 2 km lange Seitenarm des Raftsunds ist an seiner Mündung nur 100 m breit. Die Durchfahrt gilt als einer der Höhepunkte bei einer Hurtigruten-Reise. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Vega-Archipel. Das Archipel ist eine Inselgruppe, deren Bewohner von der Viehzucht und vom Fischfang leben. Eine Besonderheit ist die Zucht von Enten, deren Daunen in ganz Europa gehandelt werden. Die Inseln stehen als Kulturlandschaft auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Über dem Polarkreis kann es auch im Sommer durchaus ein Wetterumschwung mit Schneefall geben, es sollte also Kleidung für alle Wetterlagen mitgenommen werden.

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg