Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Tauferer Ahrntal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Tauferer Ahrntal ist das Talsystems der Ahr und liegt im äußersten Nordosten Südtirols. Das tief eingeschnittene Flußtal wird nordwestseitig von den Zillertaler Alpen, südostseitig von der Rieserfernergruppe und nordostseitig von den Hohen Tauern umgrenzt.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Tauferer Ahrntal

Der untere Talabschnitt von der Mündung der Ahr in die Rienz bei Bruneck im Pustertal bis nach Sand in Taufers ist das Tauferer Tal, der obere Talabschnitt von dort bis zur Quelle ist das Ahrntal.

Orte[Bearbeiten]

Talaufwärts und von West nach Ost sortiert.

  • 1 Typ ist Farbbezeichnung Bruneck: Zur Stadt Bruneck gehören die Ortsteile (frazioni) 1 Typ ist Farbbezeichnung St. Georgen, 2 Typ ist Farbbezeichnung Reischach, 3 Typ ist Farbbezeichnung Dietenheim, 4 Typ ist Farbbezeichnung Stegen, 5 Typ ist Farbbezeichnung Luns und 6 Typ ist Farbbezeichnung Aufhofen.

Im Tauferer Tal:

  • 2 Typ ist Farbbezeichnung Gais (Südtirol) (840 m); Zur Gemeinde Gais gehören die Fraktionen 7 Typ ist Farbbezeichnung Uttenheim (Villa Ottone) (840 m), 8 Typ ist Farbbezeichnung Mühlbach (Gais) (Rio Molino), 9 Typ ist Farbbezeichnung Tesselberg (Montassilone) und 10 Typ ist Farbbezeichnung Lanebach.
  • 3 Typ ist Farbbezeichnung Mühlwald (1229 m); Zur Gemeinde Mühlwald gehören die Ortsteile 11 Typ ist Farbbezeichnung Lappach (1436 m) und 12 Typ ist Farbbezeichnung Außermühlwald
  • 4 Typ ist Farbbezeichnung Sand in Taufers (864 m); Zur Gemeinde Sand in Taufers gehören 13 Typ ist Farbbezeichnung Mühlen in Taufers (857 m); 14 Typ ist Farbbezeichnung Rein in Taufers; 15 Typ ist Farbbezeichnung Kematen und 16 Typ ist Farbbezeichnung Ahornach (1400 m)

Im Ahrntal:

  • 5 Typ ist Farbbezeichnung Ahrntal (Gemeinde), bestehend aus den Orten 17 Typ ist Farbbezeichnung Luttach (956 m); 18 Typ ist Farbbezeichnung, Weißenbach (1334 m); 19 Typ ist Farbbezeichnung St. Johann (1018 m); 20 Typ ist Farbbezeichnung Steinhaus (1054 m); 21 Typ ist Farbbezeichnung St. Jakob (1159 m); und 22 Typ ist Farbbezeichnung St. Peter (1345 m). Hauptort der Gemeinde ist Steinhaus.
  • 6 Typ ist Farbbezeichnung Prettau (1476 m) mit dem Weiler 23 Typ ist Farbbezeichnung Kasern (1595 m).

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Da das Ahrntal Teil von Südtirol ist, wird wie auch im Rest von Südtirol Deutsch mit einem starken Dialekt gesprochen. Speziell wird der Dialekt aus dem Ahrntal auch "töldrarisch" gennant. Da die Region Trentino-Südtirol seit 1920 zu Italien gehört beherrschen die meisten Einheimischen, zumindestens Ansatzweise, die italienische Sprache.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind Innsbruck, Verona, Venedig, München. Ab den Flughäfen gibt es die Möglichkeit der Anbindung mit Shuttle-Bussen in die Region oder weiterfahrt mit dem Zug oder Mietwagen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächstgelege Bahnhof ist in Bruneck. Die Nord/Süd-Strecke verläuft über Innsbruck, Brenner, Bozen. Umsteigebahnhof ist meist Franzensfeste. Die Ost/West-Strecke verläuft über Lienz, Innichen, Franzensfeste. Ab Bruneck (tagsüber im 30 Minuten Intervall) erfolgt die Weiterreise mit dem Bus oder per Taxi.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Brennerautobahn A22 Ausfahrt Brixen, auf der SS49 weiter in Richtung Bruneck, dann an Bruneck vorbei auf der SS621 in Richtung Tauferer-Ahrntal.

Mobilität[Bearbeiten]

Wie bereits oben erwähnt ist der öffentliche Nahverkehr wie in ganz Südtirol gut ausgebaut. So verkehren, bis an Sonntagen, halbstündlich Linienbusse(der Firma Oberhollenzer, mehr Informationen: Link). Für die Nachtschwärmer stehen auch Busse zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Burg Taufers
Reiner Wasserfälle
  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Burg Taufers in Sand in Taufers
  • 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Bergwerk Prettau
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Bergbaumuseum Kornkasten Steinhaus
  • 4 Typ ist Gruppenbezeichnung Mineralienmuseum in St. Johann
  • 5 Typ ist Gruppenbezeichnung Krippenmuseum in Luttach
  • 6 Typ ist Gruppenbezeichnung Reiner Wasserfälle

Unterkünfte[Bearbeiten]

1 Natur Idyll Hochgall, Rein in Taufers 18, I-39032. Tel.: +39 0474 67 25 44.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Panoramakarte Ahrntal

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Sicherheit stehlt im gesamten Tal, von den Gefahren der Natur abgesehen, kein Problem dar.

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg