Erioll world 2.svg
Gewählt zum Reiseziel des Monats „abseits der Touristenpfade“
Vollständiger Artikel

Steinheid

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winterabend bei Steinheid im Janauar 2010
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Steinheid
BundeslandThüringen
Einwohneretwa 1200
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe
800 m
Tourist-Info(0)36704 80500
www.rennsteig-und-mehr.net
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Deutschland
Reddot.svg
Steinheid

Steinheid ist ein kleiner Ferienort nahe des Rennsteigs im östlichen Thüringer Wald. Das auf 800 m Höhe liegende Bergstädtchen ist im Winter recht schneesicher und daher ein schönes Ziel für Freunde des nordischen Skisports. Im Sommer dagegen lädt das angenehme Höhenklima zu Wanderungen durch die weiten Wälder ein. Steinheid ist übrigens bekannt als Herstellungsort für den Thüringer Christbaumschmuck.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Steinheid liegt von den Verkehrsflughäfen Leipzig, Nürnberg und Frankfurt jeweils gut 200 km oder drei Stunden entfernt. Der näher gelegene Regionalflughafen Erfurt hat nur Charterflugverbindungen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Autobahn 73 (Suhl - Bamberg) an der Anschlussstelle Nr. 5 "Eisfeld-Nord" verlassen. Dann der Bundesstraße 281 Richtung Neuhaus am Rennweg folgen. Nach etwa 19 km erreicht die B 281 den Kamm des Thüringer Waldes. Steinheid ist erreicht.

Biegt man im Ort von der B 281 rechts Richtung Steinach ab, erreicht man nach einem Kilometer den Marktplatz von Steinheid.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Den nächsten Bahnhof findet man in Neuhaus am Rennweg (etwa 8 km entfernt). Neuhaus am Rennweg ist gut geeignet für die Bahnanreise aus Richtung Süden. Wer aus Richtung Norden kommt, reist am besten über die Schwarzatalbahn bis Katzhütte an.

Sowohl von Katzhütte, wie auch von Neuhaus am Rennweg fahren dann Busse bis Steinheid (Linie 501 von Neuhaus am Rennweg über Steinheid, Scheibe-Alsbach und Goldisthal nach Katzhütte). Ab Eisfeld verkehrt ferner die Buslinie 700 Richtung Neuhaus am Rennweg über Steinheid.

In der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn "Quelle, Steinheid" als Bushaltestelle auswählen. Diese Haltestelle direkt an der Ortsdurchfahrt der B 281 wird von den meisten Buslinien angefahren.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Steinheid liegt am bekannten Höhenwanderweg Rennsteig und bietet sich als Etappenort an. Die Touristinformation Limbach organisiert auch Mehrtageswanderungen auf dem Rennsteig.

Mobilität[Bearbeiten]

Steinheid und seine waldreiche Umgebung erkundet man am besten zu Fuß. (siehe auch Abschnitt Wandern).

Im Winterhalbjahr sind bei entsprechender Schneelage für Ausflüge auch die Langlaufski ein beliebtes Transportmittel.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Meist mit Schiefer geschindelte Häuser bestimmen in Steinheid das Ortsbild.
  • Militärmuseum Steinheid - Der ehemalige Radarposten aus dem kalten Krieg beherbergt heute ein Museum. Im Sommerhalbjahr kann das Militärmuseum im Rahmen von Führungen besucht werden. Weitere Infos: www.museum-steinheid.de
  • Naturparkzentrum Thüringer Wald Friedrichshöhe - Das Zentrum liegt etwa 6 km westlich von Steinheid am Rennsteig im Weiler Friedrichshöhe. Es ist ein interessantes Wanderziel. Zu sehen gibt es eine Ausstellung über den Thüringer Wald mit Reliel-Modell (Höhenmodell des Gebirges), Landschaftsmodell des Weilers Friedrichshöhe und einen Multimediaraum mit verschiedenen Ton-Bild-Schauen. Ergänzend finden wechselnde Sonderausstellungen statt.
- Öffnungszeiten: Ganzjährig Mo - Fr von 10 - 17 Uhr; Sa, So und feiertags nach Vereinbarung
- Eintritt: ?
- Kontakt: Dr. Gerald Slotosch, Naturparkzentrum Thüringer Wald Friedrichshöhe, Dorfstraße 16, 98749 Friedrichshöhe, Tel.: 036704 - 70990, Fax: 036704 / 709919 (Stand 02-2010).

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern[Bearbeiten]

Winter am Aussichtspunkt "Weidmannsheil"

Rund im Steinheid gibt es diverse Wandermöglichkeiten.

  • Wanderung zum Aussichtspunkt Weidmannsheil - Vom Aussichtspunkt hat man einen schönen Talblick auf die Talsperre Schwarza Richtung Scheibe-Alsbach. Man wandert zuerst über den Rennsteig Richtung Neuhaus. Nach Querung des Sandbergs (834 m) kann man ab dem Parkplatz an der Bundesstraße einen Abstecher zur Schwarzaquelle machen (etwa 300 m einfach). Nach dem folgenden Aufstieg auf dem Rennsteig verlässt man diesen bei 50° 29′ 23″ N 11° 6′ 12″ O Richtung Aussichtspunkt (Hinweisschilder vorhanden). Von hier sind es noch etwa 600 m bis zum Aussichtspunkt, der etwa bei 50° 29′ 33″ N 11° 5′ 48″ O zu finden ist. Hier gibt es übrigens eine Schutzhütte (leider ohne Bänke). Unterhalb der Schutzhütte stehen aber einige Bänke mit Tischen, an denen man bei schönem Wetter rasten kann.
Streckenlänge: Ab Ortmitte Steinheid läuft man etwa 4 km einfach. Der Weg ist etwas bergig (zwei Anstiege mit etwa 40 - 50 Höhenmetern).
  • Sagen- und Märchenpfad - 9,8 km langer Rundweg um Limbach und Sigmundsburg mit Informationstafeln zu verschiedenen Märchen.
  • Tageswanderung über den Rennsteig zum Aussichtsturm "Rennsteigwarte" bei Masserberg. Die Tour kann mit einem Besuch im Naturparkzentrum in Friedrichshöhe kombiniert werden.

Wintersport[Bearbeiten]

Winterabend am Skilift in Steinheid-Limbach
  • Ski Nordisch - Durch die schneesichere Höhenlage auf etwa 800 m und die recht hohen Niederschläge ist Steinheid ein idealer Ferienort für Freunde des nordischen Skisports. Es gibt ein umfangreiches Loipenetz. Aktuelle Informationen über gespurte Loipen sind auf der Seite der Skiarena Silbersattel zu finden. Sport Service Marr in Neuhaus am Rennweg verleiht übrigens sowohl Alpinski wie auch Langlaufski. Loipenkarte siehe auch Abschnitt Literatur im Artikel "Thüringer Wald".
  • Ski Alpin - Im Ortsteil Limbach gibt es für Anfänger einen kleinen Übungslift (Seillift). Einen weiteren Seillift findet man in Sigmundsburg. Richtig austoben kann man sich dagegen in der Skiarena Silbersattel bei Steinach. Das größte alpine Skigebiet des Thüringer Waldes liegt etwa 8 km südöstlich des Ortes bei Steinach. Weitere Infos dazu siehe Seite der Skiarena Silbersattel.
  • Snow-Tubing im nahen Sigmundsburg. Beim "Snow-Tubing" rutscht man auf einem großen, luftgefüllten Reifen eine speziell errichtete Rodelbahn hinab. Bergauf geht es auf dem Luftreifen liegend bequem per Seillift. Weitere Infos: www.rennsteig-snowtubing.de

Verschiedenes[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Lebensmittel[Bearbeiten]

Es gab bis 2013 ein Lebensmittelgeschäft im Ort. Der Supermarkt lag im Göritzweg bei 50° 28′ 19″ N 11° 5′ 21″ O (Stand 04-2016).

Christbaumschmuck[Bearbeiten]

  • Thüringer Baumschmuck SAICO,Neuhäuser Str. 8-10 - Werksverkauf von Christbaumschmuck; besonders für Gruppen interessant: Es gibt eine Erlebniswerkstatt, in der man nach Voranmeldung seinen Baumschmuck unter Anleitung selbst herstellen kann.
Öffnungszeiten Werksverkauf: Mo-Fr: 9-17 Uhr, Sa: 9-12 Uhr

Küche[Bearbeiten]

  • Gasthaus Marktcafe, Schulstraße 33, 98749 Steinheid. Tel.: (0)36704 80321. Im Bereich des Marktplatzes in der Ortsmitte. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Gasthof "Goldener Hirsch", Markt 10, 98749 Steinheid. Im Bereich des Marktplatzes in der Ortsmitte. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Gaststätte "Frische Quelle", Limbacher Str. 2 (Ortsdurchfahrt B 281), 98749 Steinheid. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Gaststätte Elkes Jägerstube, Neumann Grunder Street, 98749 Steinheid. Tel.: (0)36704 80193. Geöffnet: Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 23.00 Uhr, Sa, So 10.00 – 0.00 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein Nachtleben besitzt die Ferienregion Limbach nicht. Dafür aber viel Ruhe.

Unterkunft[Bearbeiten]

Das Gastgeberverzeichnis für die Ferienregion Limbach kann als PDF-Datei in dieser Rubrik der Touristikseite heruntergeladen werden. Hier sind auch die Quartiere für Steinheid gelistet. Die Übernachtungspreise sind im Vergleich zu anderen deutschen Ferienregionen recht günstig.

Panorama: Du kannst das Bild horizontal scrollen.
Winterabend am Aussichtspunkt "Skilift" in Steinheid-Limbach
Winterabend am Aussichtspunkt "Skilift" in Steinheid-Limbach


Gesundheit[Bearbeiten]

  • Kieferle Apotheke, Limbacher Straße 4, 98749 Steinheid. Tel.: (0)36704 80476. Die Apotheke liegt direkt an der Ortsdurchfahrt B 281 an der Bushaltestelle "Quelle". Geöffnet: Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 12.30 Uhr + 14.00 – 17.30 Uhr (Di + Do bis 18.00 Uhr), Sa 9.00 – 11.00 Uhr.

Arztpraxen in Steinheid:

  • Zahnarztpraxis Günter Klemp, Schanzweg 15 (in Bereich des Badehauses), 98749 Steinheid. Tel.: (0)36704 80266. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. Hartmut Wolter, Festeburgstraße 3 (im Bereich des Ortskerns), 98749 Steinheid. Tel.: (0)36704 82705. Arzt für Allgemeinmedizin. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Das nächste Krankenhaus findet man im 6 km entfernten Neuhaus am Rennweg

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Thüringer Wald Card
Der Erwerb einer Thüringer Wald Card zum Preis von 5,00 Euro bietet Rabatt-Vorteile bei über 300 Attraktionen und sonstigen Anbietern in der Region. Der Rabatt wird in Form von Preisnachlässen und Bonusleistungen gewährt. Verkaufsstellen für die jeweils ein Kalenderjahr gültigen Rabattkarten gibt es in allen Orten der Region: bei den Naturpark-Informationszentren, Tourist-Informationsstellen, in Gaststätten und Hotels sowie bei anderen touristischen Anbietern. Die nicht übertragbare Karte kann auch online oder am Service-Telefon unter (0180) 545 22 54 bestellt werden. Weitere Infos: www.thueringer-wald-card.info

Tourist-Information[Bearbeiten]

Die Tourist-Information für die Ferienregion Limbach - zu der auch Steinheid gehört - befindet sich im Haus des Gastes direkt am Rennsteig: Scheibener Straße 2, 98749 Limbach, Tel.: 036704 / 80500 oder 19433, Fax: 036704 / 82727, www.rennsteig-und-mehr.net

Wettervorhersage[Bearbeiten]

Der Deutsche Wetterdienst betreibt im nahen Neuhaus am Rennweg eine Wetterstation. Auf Grund der etwa selben Höhenlage können die Vorhersagen problemlos auf Steinheid übertragen werden:

Abschätzung der Neuschneehöhe: Den zu erwartenden Neuschnee kann man aus der Vorhersage selbst ausrechnen. Faustformel: 1 mm Niederschlag ergibt etwa 1 cm Pappschnee (bei Temperaturen um die 0 Grad Celsius). Bei tieferen Temperaturen fällt meist Pulverschnee. Hier ergibt 1 mm Niederschlag etwa 1 - 2 cm Schneehöhe.
  • Prognose für die Region "Thüringer Wald/Neuhaus am Rennweg" bis zu 6 Tage im Voraus auf WetterOnline. Es erscheint die 3-Tagesvorhersage. Einen Trend für bis zu 6 Tage im voraus erhält man, wenn man unten in der Tabelle auf "Trend" klickt.

Ausflüge[Bearbeiten]

Nahbereich bis 10 km[Bearbeiten]

Winter in Neuhaus am Rennweg: Blick auf die Holzkirche
  • Neuhaus am Rennweg (etwa 7 km nordöstlich gelegen) - Hier findet man die größte Holzkirche Thüringens. Neuhaus am Rennweg kann auf einer Tageswanderung über den Rennsteig erreicht werden.
  • Besuch des Goldmuseum in Theuern (etwa 7 km südwestlich gelegen).
  • Besuch von Steinach mit Deutschem Schiefermuseum und Spielzeugmuseum (etwa 7 km südöstlich gelegen).
  • Höhlenexpedition in die naturbelassene Zinselhöhle am Südrand des Thüringer Waldes östlich von Meschenbach. Auf Anmeldung kann die Höhle für Gruppen ab 6 Personen besichtigt werden. Weiteres siehe hier (etwa 8 km südlich).
  • Informationszentrums zur ICE-Neubaustrecke in Goldisthal (8 km Nordwestlich) - Das Zentrum (am Goldberg 1 im ehemaligen Schulhaus gelegen) informiert über den Bau der 104 km langen Neubaustrecke im Bereich des Thüringer Waldes. Gezeigt werden Bilder und Filme zum Bau der Eisenbahnstrecke. Öffnungszeiten: Mo - Do 12-19 Uhr (Gruppenanmeldung: 036781-2530-85, Stand 06-2008).
  • Informationszentrum Pumpspeicherkraftwerk Goldisthal und Führungen durch das Pumpspeicherkraftwerk (4 km nordwestlich) - Das Zentrum liegt im Ortsbereich von Goldisthal .
Kraftwerksführungen: Die Besichtigung des Pumpspeicherkraftwerk ist per 2-stündiger Führung möglich. Eine Reservierung (Wartezeit bis mehrere Monate im voraus) ist notwendig. Kontakt: Thomas Schubert, Öffentlichkeitsarbeit Pumpspeicherkraftwerk Goldisthal: thomas.schubert@vattenfall.de, Tel.: 0367 / 81332210. Betreiber ist Vattenfall). Aber auch wenn man keine Führung absolviert ist eine Wanderung um das Oberbecken des Kraftwerks lohnend. Es gibt hier eine Aussichtskanzel mit einem schönen Nordwestblick über den umliegenden Thüringer Wald (Lage der Aussichtsplattform: 50° 30′ 42″ N 11° 1′ 21″ O).
  • Naturkundemuseum „Haus der Natur“ in Goldisthal. Öffnungszeiten: Mi - So 10-17 Uhr

Hinweis zur Entfernung: Angegeben ist die ungefähre Luftlinie.

Ziele ab 10 km Entfernung[Bearbeiten]

  • Besuch des Deutschen Spielzeugmuseums in Sonneberg.

Weblinks[Bearbeiten]

Webcam[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.