Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Stary Licheń

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Polen > Großpolen > Stary Licheń
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stary Licheń
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Stary Licheń (auch: Licheń Stary) ist ein Pilgerort in Polen in der Woiwodschaft Großpolen. Der Ort ist für seine Marienbasilika bekannt, die zu den größten Kirchengebäuden der Welt zählt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Pilgerort geht auf die Napoleonischen Kriege zurück, als ein Soldat hier eine Marienerscheinung gehabt haben soll. Die erste neugotische Kirche mit dem Marienbild wurde noch im 19. Jahrhundert gebaut. Die monumentale Marienbasilika stammt aus den 1990er Jahren. Sie ist die größte Kirche Polens und in Europa ist nur der Petersdom in Rom größer, der zugleich unverkennbar als Vorbild für den Bau diente.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Stary Licheń
Licheń-See vom Kirchturm

Stary Licheń ist über Posen erreichbar.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • In Posen gibt es einen internationalen Flughafen (IATA-Code: POZ), der von zahlreichen Anbietern aus Deutschland angeflogen wird.
  • Bei Warschau gibt es zwei internationalen Flughäfen (IATA-Code: WMI und WAW, die ebenfalls aus Deutschland angeflogen werden.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Anreise mit der Bahn kann von Deutschland aus über Posen oder Warschau erfolgen. Betrieben wird das polnische Schienennetz von der Staatsbahn PKP. Bahnfahren ist in Polen sehr preisgünstig.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Zahlreiche Busunternehmen bieten von Deutschland und Österreich Busreisen an, z.B. Sindbad, Eurolines, Touring, Omnia. Von Posen aus fahren preisgünstige Überlandbusse. Neben der staatlichen Buslinie PKS existiert ein zahlreiches Angebot privater Anbieter.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Das Straßennetz um Stary Licheń ist gut ausgestattet. Die Anreise aus Deutschland ist über Posen möglich.

Mobilität[Bearbeiten]

Den Ort kann man recht gut zu Fuß erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • alte neogotische Pilgerkirche
  • neue Marienbasilika
  • ca. 150 Meter hoher Glockenturm - kann bestiegen werden - mit Aussicht auf die Großpolnische Seenplatte

Einkaufen[Bearbeiten]

Einkaufsmöglichkeiten im Ort sind bescheiden. Zum Shopping eignet sich ein Besuch Posens.

Gesundheit[Bearbeiten]

Zu allgemeinen Fragen über (Kur)Leistungen für in Deutschland oder Österreich gesetzlich Versicherte, Versorgung mit Apotheken und deutschsprachigen Ärzten/Apothekern, siehe Artikel zu Polen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Siehe Artikel zu Polen.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg