Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Stadl an der Mur

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Stadl an der Mur
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 957 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Stadl an der Mur liegt im Bezirk Murau in der Obersteiermark im Bundesland Steiermark.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Stadl an der Mur

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Klagenfurt ist etwa 85 km und der Flughafen Graz etwa 130 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die 1 Bahnstation Stadl an der Mur liegt an der Bahnstrecke Unzmarkt - Murau - Tamsweg. Befahren wird die Strecke durch die Murtalbahn, einer Schmalspurbahn mit 760 mm Spurweite.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Salzburg auf der A 10 durch den Tauerntunnel bis nach St. Michael/Lungau (Mautstelle), danach ab nach Tamsweg auf der Bundesstraße 96 weiter Richtung Stadl an der Mur. Im Sommer kann man auch statt durch den gebührenpflichtigen Tauerntunnel über den landschaftlich schönen Radtstätter Tauernpass mit 1.600 m ü. N.N. fahren.

Im Süden verbindet der Flattnitzpass Stadl mit der Kärntner Gemeinde Glödnitz.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Pfarrkirche
  • 1 Spätgotische Pfarrkirche mit überdachter Treppe vom Tal aus
  • Das 2 Renaissanceschloss Goppelsbach wurde ab 1587 errichtet
  • Am Lunzenbach wurde die Reitermühle, Tel +43 (0)3534/2552, reaktiviert. Führungen zur bäuerlichen Arbeitswelt im Juli und August jeden Mittwoch von 14.00 -15.00, außer bei schlechtem Wetter
  • Der Stadler Mursteg ist eine Holzbrücke mit einer Spannweite von 44,5 Metern. Er ist für Fußgänger und Radfahrer zugelassen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten]

  • Am südlichen Rand von Stadl an der Mur befindet sich der Stadler Badesee, Tel. +43 (0)3534/2215, die flache Uferböschung und die geringe Tiefe sorgen für warme Wassertemperaturen. Es gibt einen Kinderspielplatz, 2 Sandtennisplätze, einen Kinder Holzspielpark, Beach-Volleyball und ein kleines Restaurant.
  • Rafting auf der Mur, Anmeldung beim Murtaler Hof. Betreuung durch staatlich geprüfte Bootsführer. Bereitstellung der gesamten Ausrüstung: Neoprenanzug, Raftingschuhe, Allwetterjacken, Helm und Schwimmweste. Theoretische Einführung, Kennenlernen des Bootes, Verhalten im Wildwasser, Transfer, Warmwasserduschen. Schnupper-Tour und Abenteuer-Tour, Preis auf Anfrage. Mitzubringen sind Handtuch, Badehose und gute Laune. Die Touren finden mit mindestens 5 Teilnehmern von Juni bis September täglich um 9.30 und 13.30 statt.

Winter[Bearbeiten]

Stadl liegt zwischen zwei Skigebieten, dem Kreischberg und der Turracher Höhe.

  • Der Kreischberg bietet 11 Seilbahnen und Lifte mit insgesamt 29 km Abfahrten für die ganze Familie und Spezialpisten für Erlebnishungrige.
  • Die Turracher Höhe in 1.800 m Seehöhe, bietet eine Naturidylle mit 33 km Pisten und 12 Seilbahnen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt einen Supermarkt und eine Bäckerei im Ort. Weiters gibt es einen kleinen Drogeriemarkt und eine Tankstelle.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ferienpark
  • Murtaler Hof, Steindorf 11, 8862 Stadl/Mur. Tel.: +43 (0) 3534 2237, Fax: +43 (0) 3534 2237-44, E-Mail: . Preis: Zimmer mit Frühstück pro Person und Tag ab 35,00 Euro., 14 Doppel-, 6 Mehrbett- und 2 Einzelzimmer mit Dusche, WC, Sat TV, Telefon und teilweise mit Balkon
  • Der Ferienpark besteht aus sehr unterschiedlichen alleinstehenden Fereinhäusern aus Holz, ist über verschiedene Internet-Portale zu buchen. Er wird hauptsächlich von Niederländern und Engländern genutzt.
  • Camping da Bräuhauser, Steindorf 23a, 8862 Stadl an der Mur. Tel.: +43 (0)3534 2338, Fax: +43 (0)3534 2338-4., 35 ruhige, sonnig gelegene Plätze mit Strom und Wasseranschluß, Sanitärhaus mit getrennten Duschen/WC, Wickelablage, Abwasch, Waschmaschiene, Trockner, behinderten gerechte Jausenstation mit großem Kinderspielplatz und Kinderspielraum. Auch Wintercamping.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg