Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Soufflenheim

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Soufflenheim
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Soufflenheim ist eine französische Gemeinde im Département Bas-Rhin, im Elsass.

Hintergrund[Bearbeiten]

Politisch gehört die Gemeinde zum Arrondissement Haguenau und zum Kanton Bischwiller.

Die Gemeinde liegt rund 15 Kilometer östlich von Haguenau und ist neben Betschdorf, welches sich 12 km nördlich von Haguenau befindet, einer der beiden Orte im Elass wo noch heute traditionelle Keramik produziert wird. Während hier vor allem die "Schüsseldreher" sind, befinden sich in Betschdorf die "Krugmacher" (Hafner).

Unter dem weitläufigen Waldgebiet des Hagenauer Forst sind meterdicke Lehmschichten zu finden, so dass sich schon in der Bronzezeit hier Töpfer niederließen. Auch zu Zeiten der Römer wurde in der Gegend getöpfert, allerdings konnte in der Gemeinde noch keine römische Töpfersiedlung nachgewiesen werden. Im 9. Jahrhundert wurde auf dem Kirchberg ein von irischen Mönchen dem Heiligen Michael geweihtes Gotteshaus erbaut. Die heutige Michaelskirche aus dem Jahre 1825 ist kein Nachfolgebau, sondern entstand erst einige Zeit nach dem Verfall der alten Kirche. Ob die Ebene unterhalb des Hügels schon im 9. Jahrhundert bebaut war, ist unklar. Denn die erste urkundliche Erwähnung des Ortes erfolgte erst 1147. In diesem Jahr bewilligte Friedrich I. Barbarossa den lokalen Töpfern die Ausbeutungsrechte an den Lehmgruben innerhalb des kaiserlichen Jagdreviers.

Anreise[Bearbeiten]

Umgebung von Soufflenheim
Betschdorf 11 km Wissembourg 40 km Lauterbourg 26 km
Haguenau 14 km Himmelsrichtungen.png Rastatt 24 km
Straßburg 40 km Drusenheim 10 km Baden-Baden 27 km
Fachwerkhaus an der Grand' Rue

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden bei Rheinmünster ist etwa 23 km entfernt, zum Flughafen Straßburg sind es 56 km.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem PKW erreicht man Soufflenheim aus Deutschland am einfachsten über die Staustufe Iffezheim, weiter auf die französischen D4, bei Roppenheim wechseln auf die mautfreien Autobahn A35 L'Alsacienne bis zur Abfahrt Soufflenheim (ca. 15 km).

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Soufflenheim

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Tourist-Info unterhalb der Michaelskirche
  • Michaelskirche. Von 1825.
  • Töpfereien, entlang der Grand' Rue und ihren Seitenstraßen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet befindet sich der Golfclub-Soufflenheim, der aus einem einen 18-Loch-Meisterschaftsplatz und einen 9-Loch-Platz besteht. In deren Umfeld befinden sich weiträumige Appartementanlagen, Übungsgelände und Gastronomie. Die Anlage, die als Parklandschaft gestaltet ist, wurde 1994 von Bernhard Langer konzipiert.

Einkaufen[Bearbeiten]

Kirche St. Michael

Es gibt noch ca. 20 Töpferbetriebe die vor Ort tätig sind. Sie fertigen Dekorations- und Gebrauchsgeschirr.

Mittwochvormittags ist Wochenmarkt in der Markthalle.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.mairie-soufflenheim.fr – Offizielle Webseite von Soufflenheim

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg