Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Simmern/Hunsrück

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Simmern/Hunsrück
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Stadt Simmern/Hunsrück ist politisches und wirtschaftliches Zentrum des Hunsrück.

Karte von Hunsrück

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Frankfurt-Hahn (IATA CodeHHN). Von dort fährt die Linie 644 unter der Woche im Stundentakt, samstags und sonntags im Zweistundentakt nach Simmern.

Etwas weiter entfernt ist der internationale Flughafen Frankfurt am Main (IATA CodeFRA).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnverkehr nach Simmern ist seit Jahren eingestellt. Eine Reaktivierung ist ungewiss, da die Wiederinbetriebnahme der Hunsrückbahn als Anbindung des Flughafens Hahn zwar geplant, aber nicht realisiert wurde (Stand Dez. 2018). Nächste Bahnhalts sind im Rheintal (Oberwesel, Bingen), im Moseltal (Bullay) oder auch im Hunsrück (Emmelshausen). Nach Bingen und Emmelshausen besteht eine Busanbindung.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt eine Busverbindung (Linie 230) von Bingen Hauptbahnhof nach Simmern. Der 1 Busbahnhof Simmern befindet sich vor dem ehemaligen Bahnhof.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die nächste Anschlusstelle ist Symbol: AS 45 Rheinböllen an der A61, von dort führt die autobahnähnlich ausgebaute B50 direkt nach Simmern.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

geht nichts.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Die gut ausgebauten Radwege Schinderhannes-Radweg von Emmelshausen und Hunsrück-Radweg von Saarburg nach Niederrheinbach bei Bingen berühren bzw. enden in Simmern.


Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die von der Stadt angebotene Stadtführung vor der Tourist-Information ist ein absoluter Wucher (60 Euro pro Person!!!). Deshalb besichtigt man die Stadt besser selbst.

  • 1 Stephanskirche, Römerberg 2. Stephanskirche in der Enzyklopädie Wikipedia Stephanskirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStephanskirche (Q61962413) in der Datenbank Wikidata. Die protestantische Stephanskirche ist eine spätgotische Kirche aus dem späten 15./frühen 16. Jahrhundert. Im Inneren befindet sich eine historische Orgel aus dem Jahr 1776 sowie weitere historisch bedeutsame Werke.
  • 2 Katholische Kirche St. Josef, Klostergasse 3. Die barocke katholische Kirche stammt aus dem 18. Jahrhundert. Sehenswert sind die Deckenfresken, auch hier befindet sich eine historische Orgel des gleichen Orgelbauers wie in der protestantischen Kirche.
  • 3 Neues Schloss Simmern, Schlossplatz 6. Neues Schloss Simmern in der Enzyklopädie WikipediaNeues Schloss Simmern (Q1268245) in der Datenbank Wikidata. Das Neue Schloss Simmern ist der Nachfolger einer mittelalterlichen Burg, die im Pfälzischen Erbfolgekrieg völlig zerstört wurde. Heute befinden sich dort allerlei Institutionen: die Tourist-Information der Stadt Simmern, das Hunsrück-Museum, die Stadtbibliothek sowie einige Säle.

Museen[Bearbeiten]

  • 4 Hunsrück-Museum, Schlossplatz 6 (im Neuen Schloss Simmern). Tel.: +49 6761 7009. Heimatmuseum mit Regionalgeschichte, aber auch einer Fossiliensammlung aus der Devonzeit (vor rund 380 Mio. Jahren). Es gibt Führungen, die aber preislich der Stadtführung in nichts nachstehen und deshalb besser gemieden werden sollten. Geöffnet: Di-Fr 10:00-13:00, 14:00-17:00, Sa und So 14:00-17:00. Preis: Erwachsene 2 €, Kinder 1 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Krankenhäuser[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

  • 2 Hunsrück-Apotheke, Bingener Str. 23a, 55469 Simmern. Tel.: (0)6761 964141, Fax: (0)6761 964143. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 19.00 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 4 Tourist-Information Simmern, Schlossplatz 6 (im Neuen Schloss Simmern). Tel.: +49 6761 837293. Geöffnet: Mo-Fr 10:00-17:00, Sa und So 14:00-17:00.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.simmern.de – Offizielle Webseite von Simmern/Hunsrück

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg