Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Sandefjord

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sandefjord
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sandefjord ist eine Stadt an der norwegischen Südküste am Übergang zum Oslofjord.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Torp (TRF)/Sandefjord Lufthavn ist der norwegische Flughafen mit der zweitgrössten Anzahl Direktverbindungen aus dem Ausland. Vom Flughafen gibt es eine Busverbindung zum Bahnhof Torp, von wo aus man mit dem Zug nach Sandefjord weiterfährt. Fahrtzeit insgesamt 12 Minuten, stündliche Verbindungen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

1 Bahnhof Sandefjord liegt an der Bahnlinie der NSB von Oslo nach Kristiansand bzw. weiter nach Stavanger. Stündliche Verbindungen nach Oslo. Fahrradmitnahme möglich.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • 2 Color Line, Tollbugate 5/ Fergeterminalen, 3210 Sandefjord. Tel.: +47 33 49 35 00. Mehrfach tägliche Fährverbindung aus Strömstad/ Schweden. Geöffnet: Überfahrt 2,5 Stunden.
Beschilderung des Nordseeküstenradweges

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Sandefjord liegt am Nordseeküsten-Radweg (North Sea Cycle Route), in Norwegen wird dieser Abschnitt auch als Kystruta bezeichnet und ist als die Nationale Fahrradroute Nr. 1 ausgeschildert.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Walfangmonument. An der Kreuzung zwischen Tollbugata, Jernbanealleen und Strandpromenade liegt das nicht unumstrittene Monument, das an die Blütezeit Sandefjords als Zentrum des norwegischen Walfangs erinnern soll. Kritiker werfen den Erbauern des Monuments die Verherrlichung des Walfangs vor.
Darstellung der Walverarbeitung im Walfangmuseum
  • 1 Walfangmuseum (Hvalfangstmuseet), Museumsgt. 39, 3237 Sandefjord. Tel.: +47 94 79 33 41, Fax: +47 33 46 37 84, E-Mail: . Walfangmuseum (Hvalfangstmuseet) in der Enzyklopädie Wikipedia Walfangmuseum (Hvalfangstmuseet) im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWalfangmuseum (Hvalfangstmuseet) (Q1512515) in der Datenbank Wikidata. Im Walfangmuseum sind nicht nur zahlreiche Exponate aus den Zeiten, als Sandefjord einer der bedeutendsten Walfanghäfen Norwegens war, dokumentiert, sondern es gibt auch eine große Anzahl von präparierten Tieren unter anderem auch aus der Polarregion zu bestaunen. Besonders eindrücklich sind einzelne Schaukästen, in denen Walfangschiffe mit allen Details des Walfangs und der Walverarbeitung dargestellt sind. Eine besonders auch für Kinder lohnenswertes Museum - so sie denn mit detailreichen Bildern des Walfangs umgehen können. Geöffnet: Ende Juni bis Ende August täglich von 10 - 17 Uhr geöffnet, außerhalb der Sommersaison täglich, aber mit wechselnd kürzeren Öffnungszeiten (siehe Website). Preis: Erw. 55 NOK, Kinder 30 NOK, Fam. 135 NOK.
  • Wikingerschiff Gaia. Auf dem Wikingerboot, das eine Rekonstruktion des Gokstad-Schiffes darstellt, kann man u.U. auch mitsegeln - allerdings ist es oftmals nicht in Sandefjord, sondern zu verschiedenen Anlässen auf See unterwegs. Ist es im Heimathafen, so findet man das Boot wie auch die Southern Actor an der Brygga liegen.
  • Walfangschiff Southern Actor, Brygga 1, 3210 Sandefjord. Auch außerhalb der kurzen Besichtigungszeiten der Southern Actor lohnt ein Spaziergang zur Brygga, um das Schiff nur von außen zu betrachten. Geöffnet: letzte Juniwoche und August Sa und So 12 - 17 Uhr, Juli täglich 12 - 17 Uhr.
Ausgrabungsdokumentation in Gokstad
  • Gokstad. Fundstelle des nach dem Ort benannten Wikingerschiffes, das als Grabbeigabe eines Häuptlings unter einem Grabhügel an der Straße östlich von Sandefjord gefunden wurde. Der Hügel wurde nach der Bergung des Schiffes wieder aufgeschüttet, unterhalb sind eine große Grafik zur Lage des Schiffes im Hügel und Fotos von den Ausgrabungsarbeiten zu sehen. Das Gokstad-Schiff befindet sich heute im Wikingerschiffmuseum in Oslo, eine Rekonstruktion ist die an der Museumsbrygga liegende "Gaia".

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Turistkontor, Kurbadet, Thor Dahlsgate 7, 3210 Sandefjord. Tel.: +47 33 46 05 90, E-Mail: . Die Tourist-Information liegt nahe des Color-Line-Fähranlegers. Ein Café befindet sich direkt angrenzend. Parkplätze finden sich direkt gegenüber auf dem großen Parkplatz zwischen Tollbugata, Thor Dahlsgate und Jernbanealleen

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Aus Larvik, der nur knapp 20 km südlich liegenden Hafenstadt, stammen zwei berühmte Männer der norwegischen Seefahrt: Der Schiffsbauer Colin Archer, der das Polarschiff Fram baute, und der Abenteurer und Völkerkundler Thor Heyerdahl, der unter anderem mit der Kontiki aufsehenerregende Expeditionen unternahm. Beiden hat die Stadt mit Museen ein Denkmal gesetzt.
  • Das Numedal, eines der ursprünglichsten Täler in Südnorwegen, in dem man noch viele alte Bauernhöfe zu sehen bekommt, erreicht man von Larvik aus nordwärts fahrend.
  • Tønsberg, die älteste Stadt Norwegens, liegt etwa 30 km nördlich.
  • Das kleine Städtchen Åsgårdstrand, einer der wichtigsten Schaffensorte des bekannten norwegischen Malers Edvard Munch, liegt nur wenige Kilometer nördlich von Tønsberg.

Literatur[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.