Nur Sultan

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Nur-Sultan
Provinzsuche endet beim Staat
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Nur-Sultan/Astana

Nur Sultan (kas.: Нұр-Сұлтан, russisch: Нур-Султан) ist seit 2019 der offizielle Name der Hauptstadt Kasachstans. 1989-2019 war sie bekannt als Astana. in dieser Ära wurde hier der Südteil der Stadt als Planhauptstadt nach den großmannssüchtigen Vorstellungen des Präsidenten Nursultan Nasarbajew mit viel hoch aufragendem Glas und Beton aufgebaut. All das wirkt sehr steril.

Nur-Sultan liegt in der ost-kasachischen Zeitzone, GMT +6, d.h. MEZ +5 und Moskau +3 Std.

Das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes ist und bleibt der Verwaltungssitz der Sowjetzeit: Almaty (Alma-Ata) im Süden Kasachstans.

Hintergrund[Bearbeiten]

Modell der Hauptstadt Astana. Die Analogie zur Welthauptstadt Germania Albert Speers drängt sich auf.

Die 1830 als Posten der nach Zentralasien vordringenden Armeen des Zarenreichs gegründete Festung baute man inmitten der kasachischen Steppe am Ufer des Flusses Ischim. Sie hieß bis 1961 Akmolinsk, dann Zelinograd und nach der Unabhängigkeit 1992 sechs Jahre lang Aqmola (Ақмола). Die Umbenennung in Nur-Sultan erfolgte aus Anlass des Ausscheidens aus dem Präsidentenamt des fast 30 Jahre amtierenden Autokraten. Sollte die gegenwärtig herrschende korrupte Clique der erweiterten Präsidentenfamilie gestürzt werden, ist mit einer weiteren Umbenennung zu rechnen.

Laut Volkszählung wohnten 1989 hier 277.000 Menschen (17% Kasachen, 54% Russen). 2012 war der kasachische Anteil der nun 744.000 Einwohner auf zwei Drittel gestiegen. Der staatlich finanzierte Bauboom fand mit der Expo 2017 sein vorläufiges Ende. Anfang 2020 lebten 1,36 Millionen Menschen hier.

Der umliegende Bezirk trägt noch immer diesen Namen Aqmola (Ақмола облысы).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Nursultan Nazarbayev International Airport (Нұрсұлтан Назарбаев Халықаралық Әуежайы, bis 2017 Astana International Airport, IATA-Code: TSE, IATA: NQZ). Nursultan Nazarbayev International Airport in der Enzyklopädie Wikipedia Nursultan Nazarbayev International Airport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNursultan Nazarbayev International Airport (Q174233) in der Datenbank Wikidata. Terminal 1 (2017 neu) ist für Auslands-, Terminal 2 für Inlandsflüge. Für Inlandsstrecken siehe die Liste Flughäfen in Kasachstan. Es gibt WLAN im ganzen Flughafen. Zur Registrierung benötigt man eine Mobilfunknummer. Die Cafés haben 24 Std. geöffnet. Eine Gepäckaufbewahrung mit moderaten Preisen ist im T2, Floor 1 (max. 3 Monate). Teil des Flughafens ist das Astana Transit Hotel (Tel. +77172777169).

NQZ ist der Heimatflughafen von Air Astana und Drehkreuz der einheimischen Qazaq Air, SCAT sowie dem Inlands-Billigflieger FlyArystan. Anfang 2017 hat die EU alle kasachischen Fluggesellschaften von ihrer Verbotsliste genommen, so dass es direkte Flüge, oft mit Zwischenstopp in Moskau, gibt. Wer billiger aus Mitteleuropa kommen will, wird mit türkischen Gesellschaften günstiger ankommen. Es gab 2018 zu zentralasiatischen Destinationen Flüge in verschiedene sibirische Städte, Peking und Taschkent aber nicht in die Mongolei oder Tadschikistan. Allgemein sind Verbindungen von Europa nach Almaty besser als in die wirtschaftlich weniger bedeutsame Hauptstadt.

Busse
  • 10: fährt 6.40-23.00 Uhr, tagsüber alle 5-7 Minuten zum Hauptbahnhof.
  • 12: alle 15 Minuten in die westlichen Stadtteile
  • 100: 7.00-21.45 Uhr, alle 15 Minuten, Bahnhof Nurly Zhol

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Museumslok (Паровоз) am Bahnhofsvorplatz.

Die Transsibirische Eisenbahn durchquert zwischen Kurgan und Omsk ein Stück kasachischen Territoriums. Hier kann man in Petropawl einreisen und hat dann Anschluss in die Hauptstadt.

2 Nur-Sultan 1 (Астана Вокзалы, Hauptbahnhof) (Stadtbusse 3, 7, 9, 10, 14, 12, 21, 22, 22a, 23, 25, 31, 40, 48; unterschiedliche Haltestellen am Parkplatz vorm Bhf.). Bei Fahrten nach Westkasachstan ist zu beachten: Fahrpläne im ganzen Land arbeiten auf „Astana-Zeit“ Abfahrtszeiten weichen im Westen des Landes also um eine Stunde ab.

Almaty wird drei- bis viermal täglich bedient. Fahrzeit 15-23 Stunden. Hochgeschwindigkeitszüge der spanischen Talgo-Bauart fahren die Strecke in zwölf Stunden.

3 Nurly Zhol (Нур-Султан-Нурлы Жол) (Stadtbusse 2, 11, 14, 32, 48, 50, 100, 105). Offiziell Endstation der meisten Fernzüge, die auch den Hbf. anfahren. Neubau für die Expo 2017, als Abschluss der städtischen Hauptachse um den Präsidentenpalast.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

4 Avtovoksal, am Bahnhofsvorplatz links. Almaty wird regelmäßig bedient. Preislich sind die Fahrten etwa doppelt so teuer wie der billigste Zug, kosten aber nur rund die Hälfte eines Billetts der normalen 1. Klasse oder 2. Schnellzugklasse. Fahrzeiten sind 21-23 Stunden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Stadt ist von der Ringstraße P-10 eingefaßt, von der die Fernstraßen abzweigen:

  • Nord: A-1 Schtschutschinsk (Щучинск), 238 km. Weiter Richtung Petropawl oder Omsk.
  • Nordost: Turgay (Торғай), 123 km. Weiter nach Osten nach Ekibastus und Pawlodar.
  • Nordwest: Qostanai (Қостанай), auf M-36 702 km.
  • Südost: Karaganda (Қарағанды), streckenabhängig 263-314 km. Verkehrsknoten weiter nach Almaty oder Taschkent in Usbekistan.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Wege sind weit. Es gibt (wenige, teure) offizielle Taxis (700 T. + 150 T./km) und Stadtbusse (90 oder 180 T.).

Wie überall in Kasachstans ist jedes Auto potentiell ein Taxi, wenn man die Hand am Straßenrand ausstreckt. Der Preis ist Verhandlungssache und russische Sprachkenntnisse hilfreich. Mitte 2018 konnte man rund 10 km für € 2 derart mitfahren.

Mit dem Bau einer Trambahn (Астанинский лёгкий метрополитен) wurde nach vielen Verzögerungen Ende 2017 begonnen aber im April 2019 bis auf weiteres eingestellt. Linie 1 soll Flughafen und Bahnhof verbinden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

1 Triumphbogen. Man sieht ihm seine römischen bzw. pariser Vorbilder an. Eingeweiht zum 20. Unabhängigkeitstag. Es bietet sich an von hier einen Spaziergang zum nahen Park im botanischen Garten zu machen. Geöffnet: Di.-So. 10.00-22.00.

Nurzhol Boulevard[Bearbeiten]

Der Nurzhol Boulevard ist die repräsentative Achse des Neubaugebiets. Ob man die Bauwerke als „ansprechend gelungene moderne Architektur“ feiert oder unter „viel Geld, wenig Geschmack“ verbucht, liegt in Auge des Betrachters. Die Prachtallee reicht vom Tor des 2 Ak-Ordra-Präsidentenpalastes am Fluss, vor dem links und rechts das Hochhaus des Senats zu einen, das der Regierung zur anderen Seite stehen, durch drei Parks bis zum Khan Shatyr.

Auf der anderen Flussseite ist der Präsidentenpark gefolgt vom Unabhängigkeitsplatz, der vom 2014 eröffneten 3 Nationalmuseum und der 2012 vollendeten 4 Hazrat-Sultan-Moschee flankiert ist. Zu Fuß sind es zwischen beiden Endpunkten gut 5,5 km.

  • 5 Pyramide des Friedens und der Eintracht (Бейбітшілік пен келісім сарайы). Kongresszentrum. Geöffnet: Besichtigunge 10.00-18.00.
  • 1 Zentrale Konzerthalle Kasachstans (Bushalte "Mаn'gyolyok El Ave."). Türkis verglaster Rundbau.
  • 6 Bajterek-Turm (Бәйтерек) (Bushalt "Qorghanys Ministriligi" oder "Bayterek"). Als Wahrzeichen der Stadt gebauter 105 m hoher Turm mit Aussichtsplattform. Das an der Spitze befindliche Ei erinnert an den mythischen Vogel Simorgh, der im „Lebensbaum“ ein glücksbringendes Ei gelegt hat. In der Mitte des Aussichtsraums ist ein vergoldeter Abdruck der rechten Hand des Nursultan Nasarbajew. Legt man seine Hand hinein ertönt die Nationalhymne. Die Schlange hier kann lang sein. Geöffnet: 9.00-21.00. Preis: 700 T.
  • 1 Khan Shatyr (Хан шатыр), „Königszelt“ (Bushalt "Astana Opera": 32, 46, 50, 53, 56, 701). Eines der größten „Zelte“ der Welt. Der zentrale Mast ragt 150 m auf. In den unteren drei Stockwerken ist ein Einkaufszentrum und Kino. Darüber ein Stockwerk “Food Court” und ein 6000 m² großer Aquapark mit zwei Schwimmbecken und Wellenbad. Durch den Komplex fährt ein Monorail mit kleinen offenen Wägelchen über 400 m Strecke.

Museen[Bearbeiten]

  • 7 Museum für den ersten Präsidenten Kasachstans, Abay Ave. 11 Beibitshilik St. Entlarvend für die Selbstsicht ist die ausgestellte Replika einer siamesischen Buddhastatue, die die Handgeste der „Streitschlichtung in der Familie“ zeigt. Wer Personenkult mag! (Man findet solches andernorts nur im Stalinmuseum von Gori.) Im nahen Park findet sich eine Monumental-Bronze für Janibek (Жәнібек) und Kerei, Söhne Boraq Khans, die als Gründer der „kasachischen Horde“ um 1465 ein eigenes Fürstentum schufen. Geöffnet: Di.-So. 10.00-18.00.
  • 8 Militärhistorisches Museum (Военный Музей). Sowjetzeitliches schweres Gerät im Außenbereich. Weniger interessant sind die zahlreichen Bronzestatuen und historisierenden Ölschinken legendärer Heerführer des Mittelalters.
  • 9 Staatliches Museum für Gold und Edelmetalle (Государственный музей золота и драгоценных металлов), Aleksandr Barayev St. 1.
  • 10 Museum der Zukunft (auf dem ehem. Expo-Gelände). 8stöckiges kugelförmiges Gebäude. Schwerpunkt der Ausstellung mit viel Multimeida ist Energiegewinnung usw. Geöffnet: Mo.-Fr. 10.00-20.00. Preis: 1500 T.
  • 11 Säken Seifullin (Музей Сакена Сейфуллина), Mukhtar Auezov St, 20(78). Der Geehrte gilt als Begründer einer eigenen kasachischen Literatur. Sehenswert ist das Museum eher weil es wohl das einzige einstöckige traditionelle Holzhaus in der Stadt ist. Geöffnet: Di.-So. 10.00-18.00.

Parks[Bearbeiten]

  • 12 Zentralpark mit Zoo (Орталық саябақ). Am Ufer des Ischim, mit Flußstrand. Fußgängerbrücke in den Nordteil der Stadt. Im Sommer Veranstaltungen im Letniy Amfiteatr (Летний Амфитеатр).
  • 13 Botanischer Garten (Ботанический сад) (Busse: 47 Halt "Коркем-2"; 10, 12, 37, 51, 53, 60 Halt "Астана - Арена"). Kaum wissenschaftlich beschildert, eher ein gepflegter Park. Allerdings mit Orangerie-, Orchideen und Kakteen-Glashaus.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Vom 5 Pier beim „Palast der Schulkinder“ schippern im Sommer an Nachmittagen für 1500 T. Ausflugsboote auf dem Fluss.

Naherholungsgebiet 1 Balgargai. Mit Hotel/Hütten. Wandern, Quadfahren, Paintball in den umliegenden Hügeln. Freibad im Sommer, Rodelbahn im Winter. Durchwachsener Service und alles nicht billig.

Einkaufen[Bearbeiten]

Zum Einkaufen ist man auf die großen Einkaufszentren beschränkt. Dabei ist zu bedenken, daß die Preise höher als in andren Städten sind. Hochpreisig ist die Kette Galmart. Wer einige Zeit in Zentralasien oder Rußland unterwegs war wird die zahlreichen kleinen Läden oder Babushkas am Straßenrand vermissen. Alkoholika dürfen erst ab 11 Uhr verkauft werden.

Küche[Bearbeiten]

In einfacheren Restaurants bzw. Food Courts von Einkaufszentren bekommt man 2019 ein Mittagessen für 1000-2000 T. Bessere Gaststätten verlangen 1500-3000 T. pro Gang. Eine Pizza serviert man für 2-3000 T. Pferdefleisch, Steak und Fisch kann mit über 4000 T. zu Buche schlagen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Kinokarten kosten 1400-1700 T. (2019).

Unterkunft[Bearbeiten]

Beim Bahnhof/Busstation

Am Parkplatz steht (Aug. 2019) rechts vom Eingang ein weißer Minibus für Privatzimmervermittlung, mit blauem Schild auf dem Dach „Квартир.“

  • 2 Gostinitsa "Alkuat" (Гостиница "Алкуат"), Vol'fgan Gete St 1/1. Tel.: +77172941766. Untere Mittelklasse.
  • 3 Agidel' (Агидель), Vol'fgan Gete St 15. Tel.: +77172933551. Untere Mittelklasse.
  • 4 Gostinitsa Atlas (Гостиница Атлас), Vol'fgan Gete St 12/1. Tel.: +77786997626. Gehobene Mittelklasse.
Umfeld Dschengis-Allee (Жеңіс даңғылы)

Die Achse der Dschengis-Allee beginnt nahe am Bahnhof, kreuzt die Hauptverkehrsstraße M-36 (Bogenbay Batr Ave., alias "Alash Highway") und reicht bis kurz vor dem Isschim ggü. dem Zoo. Die meisten Hotels dieses älteren Stadtteils ballen sich im Bereich von 2-300 Metern um sie. Hier entlang fahren u.a. die Buslinien 5, 5a, 7, 12, 21, 25, 31. 40, 71, 72.

  • 5 Lion, Maskeu St 37/2. Tel.: +77172394620. Mit Sauna.
  • 6 Rush Hotel (4*), Zhenis Avenue 53/1 (Eingang über die Besterek St.). Tel.: +77172381451. . Geöffnet: Rezeption 24 h, Restaurant 7.30-22.00. Preis: Doppel 10-12000 T., 3-Bett 15000 T; m. F.
  • Hostel B5, Beibitshilik St. 5.
  • 7 Astana Plaza (Астана Плаза), Zhengis Ave. 27А. Tel.: +77172444861.

Nur-Sultan Süd[Bearbeiten]

Die meisten Hotels in der neuen Stadt sind dem gehobenen Segment zuzurechnen und zielen auf Geschäftsreisende.

  • 8 Kapselhotel, 7/3 Qabanbay Batyr Ave. Schlafsaal-Kapseln 2,3 x 1,1 m. Preis: 3400 T.

Luxus[Bearbeiten]

  • 9 Hotel Duman (Гостиничный комплекс "Думан"), Коргальджинское шоссе, 2А. Mit Pool und Bowlingbahn.
    In unmittelbarer Nähe ist der 2 Ailand Aquapark und Oceanarium (2800 T., Di.-So. 10.30-20.30) sowie das Riesenrad (1100 T.).
  • Rixos President (Accor-Gruppe). Tel.: +77172245050. WLAN und Flughafentransfer kostenpflichtig. Geöffnet: 24 h Rezeption, 14.00 check-in.
  • 10 St. Regis, Qabanbay Batyr Ave., 1. Gehört zur Marriott-Gruppe. Mit Spitzenrestaurant La Rivière. Preis: ab € 140 p.P.
  • Hilton Garden Inn

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Klimadiagramm.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Konsulate[Bearbeiten]

Im selben Komplex sind die Botschaften 1 Deutschlands, der Schweiz und Österreichs, Cosmonauts St. 62 (Космонавтар көшесі 62) (Zweiflügliges Hochhaus mit rostbrauner Fassade). E-Mail: . Deutscher Bereitschaftsdienst, Tel. +77017680662 nur zu Bürostunden Mo.-Fr. CH auch zuständig für Tadschikistan. Notfallnr. Österreicher +77015250909. (Auch die Vertretungen der Niederlande, Italiens, Japans und Großbritanniens sind hier.) Geöffnet: D: telef. Anmeldung erwünscht, +77172791200. CH: Mo.-Fr. 9.30-12.00. Austria im 9. OG, Terminbuchung: +77172977869.

Nachbarländer[Bearbeiten]

Alle Nachbarländer haben für EU-Bürger auf e-Visa umgestellt oder die Visumspflicht abgeschafft (Mongolei nur für Deutsche) -- außer dem nur über Reiseveranstalter besuchbaren Turkmenistan -- so daß auch über Land Reisende für Kurzzeitaufenthalte keine Konsulate mehr aufsuchen müssen. Dies gilt ab Februar 2021 auch für:

2 Russische Botschaft, Aleksandr Barayev St 4. Tel.: +77172440783. Zur Abholung der zwingend auf elektronischem Wege vorbestellten Visa. Geöffnet: Di., Do. 15.30-17.30, oder mit Termin.

Ausflüge[Bearbeiten]

Buiratau[Bearbeiten]

Der 890 km² große 14 Nationalpark Buiratau (Бұйратау ұлттық паркі) wurde 2011 durch Zusammenlegung zweier kleinerer Reservate unter Schutz gestellt, weil hier eine Übergangszone zwischen der Steppe und semi-ariden Wäldern liegt. Es finden sich 45 Säugetierarten, darunter stark bedrohte Wildschafe. Im Park sind vier, je 30-40 km lange, Routen ausgewiesen, die Mai bis September zugänglich sind. Die Zahl der täglichen Nutzer bzw. Gruppengröße ist begrenzt. Es werden verschiedene geringe Gebühren erhoben.

Die Ortschaft 6 Ermentau (Ерментау) ist per Bahn aus Nursultan erreichbar. Zum Übenachten hier gibt es die einfache 11 Gostinitsa "Alem" (Гостиница "Алем").

Stepnogor[Bearbeiten]

  • 1 Stepnogor(sk) (Степногорск), eine zu Sowjetzeiten geschlossene Stadt, damals Zelinogarad-25 geheißen. Sie wurde erst 1959 gegründet. Eisenbahnfreunde kommen gerne hierher wegen der einmaligen Elektrishka, umgangssprechlich Motanja, die als einzige noch die Wagen der Baureihe ER-22 in Betrieb hat. Die einfache Fahrt der Werksbahn kostet 100 Tenge (2017).

Stepnogor ist 190 Straßenkilometer von Nur-Sultan. Die Busse halten am Bahnhofsvorplatz. Im Ort gibt es drei Unterkünfte.

Literatur[Bearbeiten]

  • Nazarbaev, Nur-Sultan A. [*1940]; Im Herzen Eurasiens: Astana 2005; Berlin 2006 (Dağyeli)
  • Schreiber, Dagmar; Kasachstan: mit Almaty, Astana, Tien Schan und Kaspischem Meer
Architektur
  • Laszczkowski, Mateusz [*1982]; City of the future: built space, modernity and urban change in Astana; Oxford 2016 (Berghahn)
  • Meuser, Philipp [u.a.]; Architectural guide Astana; Berlin 2015 (DOM)

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.