Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Amerika
Artikelentwurf

Nazca

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nazca
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nazca (auch Nasca) ist eine Stadt in der Region Ica in Peru. Sie liegt ungefähr 450 km südlich der peruanischen Hauptstadt Lima. Bekannt geworden ist der Ort durch die Nasca-Linien, die seit 1994 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören.

Hintergrund[Bearbeiten]

Kanäle von Cantalloc: eines der Ojos

Nasca, das ist eine Stadt mit 50 000 Einwohnern in Peru. Es ist auch der Name der weltberühmten Linien, die die Phantasie vieler Menschen angeregt haben. Und es ist der Name einer längst vergangenen Kultur, die unglaublich feine Wollfäden spinnen konnten, die einen ausgeprägten Ahnenkult hatten und die es verstanden, in der teilweise recht unwirtlichen Natur lange Zeit zu überleben.

Anreise[Bearbeiten]

Etwa 450 km südlich von Lima im wüsten Küstenstreifen befindet sich die Stadt Nasca.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Linien von Nasca[Bearbeiten]

Hier war das Zentrum der präinkaischen Nasca-Kultur. Weltberühmte Zeugnisse sind die in den Wüstenboden eingearbeiteten gigantischen Nasca-Linien. Erst aus der Luft sind die geometrische Formen (Dreiecke, Trapeze, Spiralen) und Figuren (Affe, Spinne, Vögel, Fische, Menschen) in ihrem ganzen Ausmaß zu erkennen. Die größte Figur erreicht eine Länge von 285 m. Leider lässt es das Wetter nicht immer zu, dass man per Flugzeug diese Linien erkennt.

Sonstiges[Bearbeiten]

Die alten Nasca haben noch andere Zeugnisse ihres hohen Kulturstandes hinterlassen, z.B. die unterirdischen Wasserkanäle von Cantalloc, die Ruinen von Cahuachi.

Unbedingt sollte man auch das Museum von Maria Reiche besuchen, die die Linien erforscht und dokumentiert hat.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • The WalkOn Inn, José María Mejía 108, Nasca. E-Mail: . Ein sehr schönes Hostal in dem man sich gut aufgehoben fühlt. Das Hostal wird nicht von diesen nervigen Schleppern beworben, somit ist es schon mal vorne mit dabei. Der Besitzer hilft einem mit vielem weiter und erklärt einem auch die Gefahren die in der Stadt auf einem lauern können. Sehr schöne Lage und das Beste ist ausreichend warmes Wasser, was man in Peru wirklich zu schätzen lernt. Kann ich wirklich nur jedem empfehlen. Einzelreisende bekommen ein Doppelzimmer und bezahlen nur den Preis für eine Person. Wenn man vorher anruft, wird man von der Busstation abgeholt.
  • Brabant Hostal, Calle Juan Matta 878. Tel.: +51 (0)56 524127, E-Mail: . Billig, sauber und ruhig. Kleines Hostel im Zentrum, es wird auch Deutsch gesprochen. Das Hostal organisiert Touren rund um Nasca. Guter Service. Preis: EZ 6$ (20 nuevo soles), DZ 9$ (30 nuevo soles) , Dreipersonenzimmer 15$ (45 nuevo soles), exklusive Frühstück.
  • Hotel Nasca Lines, im Zentrum des Städtchens Nasca. Sehr schöner Innenhof mit Pool.

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg