Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nakhon Phanom

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nakhon Phanom
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nakhon Phanom (thailändisch: นครพนม) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Nordostthailand.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Nakhon Phanom (KOP), der sich ca. 15 km westlich der Stadt befindet, wird täglich von Thai AirAsia und Nok Air angeflogen. Die Flugzeit beträgt etwa 1 Stunde 15 Minuten. Der Standardpreis beträgt pro Strecke um 2.500 Baht, oft werden jedoch temporäre Sparpreise angeboten, die bereits bei 780 Baht starten können.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke

Nakhon Phanom liegt ca. 740 Kilometer nordöstlich von Bangkok. Eine Busfahrt vom nördlichen Busbahnhof Mo Chit dauert etwa 11 Stunden. Der Preis liegt – je nach Wagenklasse – zwischen 396 und 792 Baht.

Häufige Busverbindungen gibt es auch von/nach Udon Thani (160–210 Baht, 4½ Std.), von/nach Nong Khai gibt es vier Verbindungen am Tag (200 Baht, 6½ Std.).

In/aus Richtung Ubon Ratchathani sind Minivans die günstigste und bequemste Alternative (190 Baht, 4 Std.). Sie fahren sieben mal täglich und halten unterwegs in That Phanom (40 Baht, 1 Std.) und Mukdahan (80 Baht, 2½ Std.)

Etwa 12 km nördlich der Innenstadt gibt es seit 2011 die Dritte Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke. Ein Grenzübertritt aus Laos (Thakhek) ist dort bequem möglich.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Lai Ruea Fai. Prozession mit erleuchteten Booten auf dem Mekong zu Ok Phansa, dem Ende Klausurzeit der buddhistischen Mönche, im Oktober. Die Tradition wird mit der Legende erklärt, dass der Buddha die Klausurzeit im Himmel verbracht hat und bei seiner Rückkehr auf die Erde mit erleuchteten Booten begrüßt wird. Die Gefährte sind beeindruckend mit Blumen, Räucherstäbchen, Kerzen und Laternen dekoriert, mit denen man – so der Volksglaube – alles Traurige und Negative von sich wegschicken kann.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Telefonvorwahl042

Ausflüge[Bearbeiten]

Spitze des Phra That Phanom

Siehe auch: Nakhon Phanom (Provinz)#Sehenswürdigkeiten

  • Laos. Mit der Fähre kann man über den Mekong setzen und das Nachbarland mit einem Tagesausflug erkunden. Visas on arrival werden an der Grenze ausgestellt. Die Nakhon Phanom gegenüberliegende laotische Provinz heißt Khammuan.
  • Phra That Phanom. Das Heiligtum, dessen Baugeschichte auf das 9. Jahrhundert n.Chr. zurückgeht, ist das wichtigste Wahrzeichen der Provinz Nakhon Phanom und eines der wichtigsten Pilgerziele in Nordostthailand. Es befindet sich ca. 55 Kilometer südlich der Stadt Nakhon Phanom (etwa auf halber Strecke nach Mukdahan) an der Nationalstraße 212.

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg