Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Konso

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Konso
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Konso (auch Karati oder Pakawle genannt) ist eine kleine Stadt im Südenwesten Äthiopiens. Im Jahr 2011 wurde es zum UNESCO-Welterbe UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Sie Liegt in der Southern Nations, Nationalities and Peoples Region (kurz SNNP).

Hintergrund[Bearbeiten]

Waga Figur bei Konso

Konso liegt am Trockenfluß Sagan und ist der größte Marktplatz der Region. Der Ort ist um einen Kreisverkehr herum gewachsen. Der Name rührt von den hier lebenden Konso. Bedeutend sind sind die Waga Holzstatuen dieses Volkes sowie die in der Umgebung liegenden Ausgrabungsstätten mit bedeutenden Fossilienfunden.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flugplatz ist in Arba Minch etwa 80 Kilometer nördlich. Dieser wird aber nur von kleinen Flugzeugen angeflogen (national).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

In der Stadtmitte gibt es einen kleinen Busbahnhof, von dem Minibusse und Kleinbusse unregelmäßig, aber relativ häufig in Richtung Arba Minch, Key Afer und Jinka abfahren.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Straßen von und nach Konso sind unterschiedlicher Qualität. Nach Key Afer führt eine ordentliche kleine Provinzstraße über die Berge. Die Brücke über den Woijto-Fluss ist wieder hergestellt und uneingeschränkt passierbar. Die Bundesstraße nach Arba Minch ist nicht durchgängig geteert, aber relativ stark befahren. Die Piste nach Turmi hat nach der Wiederherstellung der Woijto-Brücke an Bedeutung verloren, sehr einsam.

Mobilität[Bearbeiten]

Der Ort verfügt über eine Tankstelle.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Markt in Konso ist deutlich größer als der in Key Afer. Die Terrassenfelder der Konso sind gut von der Kanta Lodge aus zu erreichen, auch zu Fuß.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Der Markt ist immer montags und donnerstags.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Konto Korebta Lodge. Nicht überprüft
  • 1 Kanta Lodge. Besticht durch ihre Lage über dem Tal, ihrem Restaurant unter Bäumen inmitten eines Blütenmeeres und überdurchschnittlich gepflegten Bungalows und herausragend gutem Essen. Preis: 55 USD single, Dez. 2018.
  • Green Hill Hotel. Versiffte Anlage der untersten Kategorie. Unwilliges Personal, unregelmäßig fließendes Wasser

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg