Kandel

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Kandel
Einwohner9.000
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Kandel ist eine Kleinstadt im Süden der Pfalz, am Nordrand des Bienwaldes.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • 1 Bahnhalt Kandel, DB-Regionalverkehr aus Karlsruhe und Neustadt an der Weinstraße
  • ICE-Haltepunkt Karlsruhe
  • In Lauterbourg und Wissembourg besteht Anschluß zum SNCF-Regionalverkehr

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Kandel liegt an der A65 A65 mit den Ausfahrten Symbol: AS 20 Kandel Nord, Symbol: AS 21 Kandel Mitte und Symbol: AS 22 Kandel Süd

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Kandel

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Dampfnudeltor
  • 1 St. Georg
  • 2 St. Pius
  • 3 Rathaus, Barockbau
  • 4 Schafhaus, ältestes Fachwerkhaus der Stadt, daneben das Dampfnudeltor

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Fun Forest, Abenteuerpark Kandel, Badallee. Tel.: +49 7275 618032. Geöffnet: geöffnet ab 11.04.2014, Zeiten siehe Homepage. Preis: Eintritt 20,90€, Zuschauer frei.
  • 2 Waldschwimmbad

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Hofmarkt Zapf, Am Holderbühl 1, 76870 Kandel. Tel.: +49 (0) 72 75 - 988 77 10, Fax: +49 (0) 72 75 - 91 32 17, E-Mail: . Obstmarkt, Frühstückstisch, regionale Produkte, Biergarten. Geöffnet: Di-So 9 - 18 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Candles Lounge, Bahnhofstr. 4.
  • 2 Schloddrer, Juststr. 38.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel zur Pfalz, Marktstr. 57.
  • 2 Zum Riesen, Rheinstr. 54.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.