Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kalaw

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kalaw
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Kalaw birmanisch: ကလောမြု့, (shan: ၵလေႃး, IPA: [ka lɔ]) ist eine Stadt im Shan State in Myanmar. Wer sich von Westen her über die Gebirgskette per Auto oder Bahn dem Shan-Staat nähert, befindet sich plötzlich in diesem Städtchen. Viele Reisende landen hier auf dem Weg weiter nach Taunggyi, Pindaya oder zum Inle-See. Der Ort bietet einige nette Pagoden. Ideal ist Kalaw für Wanderungen in die bergige Umgebung. Von einem halben Tag bis zu fünf Tagen Länge kann man Touren unternehmen. Einheimische Führer kann man sich vor Ort organisieren. Ebenso ist eine zwei- bis dreitägige Wanderung zum Inle-See möglich.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Entfernungen
Aungban10 km
Pindaya50 km
Taunggyi71 km

Bus:

  • Mandalay: Der Bus von Taunggyi nach Mandalay hält hier. Fahrzeit: 6-7 Stunden
  • Thazi: Fahrzeit: 3 Stunden
  • Shwenyaung: Fahrzeit: 2 Stunden
  • Taunggyi: Fahrzeit: 3 Stunden

Pick-up: Es gibt Routen nach Bagan und Nyaung Shwe.

Auto: Die Fahrt mit einem gemieteten Auto ist nicht nur die bequemste, auch die schnellste Variante, um nach Kalaw zu kommen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof befindet sich in Shwenyaung (Fahrzeit von Thazi: 10 Stunden). Von dort kann man mit einem Pick-up nach Kalaw fahren.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen befindet sich in Heho.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Aung Chan Tha Pagode
  • Dama Yon Tempel
  • Shweohnmin Pagode und Höhlen
  • Su Taung Pyi Pagode
  • Theindaung Kloster

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der Ort bietet sich sehr gut als Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen in die Umgebung an. Touren von einem halben bis zu 5 Tagen kann man sich vor Ort organisieren lassen. Für einen Guide muss man am Tag mit $5-7 rechnen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein Nachtleben existiert in dem Ort noch nicht. Man wird hier den Tag eher mit einem Buch und einem Drink im Restaurant ausklingen lassen.

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Inle-See. Man kann den Inle Seee von Kalaw aus auch zu Fuß erreichen. Es werden zwei- oder drei-tägige Trekkingtouren angeboten. Die Übernachtung auf der Treckingtour findet zum Beispiel im Dorf Hti Thein im örtlichen Kloster statt. Die Dauer richtet sich nach der persönlichen Kondition. Das Hauptgepäck wird mit dem Auto vorausgeschickt. Man leistet eine Anzahlung. Der Hauptbetrag wird bei Übergabe des Hauptgepäcks bezahlt. Preis: Die Tour kostet pro Person $10-12.

Literatur[Bearbeiten]

  • Jan-Philipp Sendker: Das Herzenhören. Goldmann Verlag, Sep. 2004, ISBN 3442457262, S. 288 (Deutsch). - Der poetische Liebesroman spielt in diesem verschlafenen Ort und trägt viel von der Magie Myanmars.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.