Kengtung

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Haw long.jpg
Kengtung
StateShan State
Einwohnerzahl75.865 (2013)
Höhe804 m
Lagekarte von Myanmar
Reddot.svg
Kengtung

Kengtung (birmanisch: ကျိုင်းတုံမြို့, IPA: [tɕáɪɴtòʊɴ mjo̰], shan: ၵဵင်းတုင်, IPA: [weŋ tɔŋ kji], thailändisch: เชียงตุง, auch Chiang Tung oder Kyaing Tong) ist eine Stadt im myanmarischen Shan State und die Hauptstadt des Goldenen Dreiecks.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Taunggyi460 km
Tachilek170 km

Auf der Strasse[Bearbeiten]

Lediglich von und nach Tachilek an der thailändischen Grenze kann man sich als ausländischer Tourist auf der Straße bewegen. Es gibt organisierte Ausflüge vom thailändischen Mae Sai aus. Alleinreisende dürfen möglicherweise nur in Begleitung eines Guide diese Strecke bereisen (Kosten: $25). Die anderen Bundesstraßen, wie zum Beispiel die Strecke nach Taunggyi sind für Touristen gesperrt.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Kengtung Airport (IATA: KET) wikipediawikidata. Wer die Stadt im Osten des Shan States bereisen will, muss das Flugzeug nehmen, da der Landweg in das Landesinnere für Touristen gesperrt ist. Folgende Fluggesellschaften fliegen Kengtung an:

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Maha Myat Muni Pagode
  • Sunn Taung Pagode
  • Thittabindaung Pagode
  • Maingpyin Kloster

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Kaba Aye Pagode
  • Treckingtouren

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Shan State
Shan State - Orte und Landschaften
Städte: Heho • Kalaw • Kengtung • Lashio • Nyaung Shwe • Pindaya Reiseziel abseits der Touristenpfade des Monats Juli 2007 • Shwenyaung • Tachilek • Taunggyi
Seen: Inle-See Reiseziel abseits der Touristenpfade des Monats Oktober 2008