Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Jaffna

Aus Wikivoyage
Jaffna
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Jaffna ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts und der Nordprovinz von Sri Lanka. Sie liegt auf der Halbinsel Jaffna an der Küste der Jaffna-Lagune.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Jaffna

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßenkilometer)
Point Pedro33 km
Mannar150 km
Anuradhapura198 km
Vavuniya140 km
Puttalam276 km
Colombo400 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Palali Airport Palali Airport in der Enzyklopädie Wikipedia Palali Airport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPalali Airport (Q7390742) in der Datenbank Wikidata (IATA: JAF) liegt etwa 18 km nordöstlich der Stadt. Vor dem Bürgerkrieg war es ein internationaler Flughafen, zur Zeit gibt es nur nationale Verbindungen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Jaffna liegt an einer Bahnstrecke, die von Colombo über Anuradhapura kommt und in Kankesanturai ca. 17 km nördlich von Jaffa endet. Seit Ende 2014 ist die Strecke wieder durchgehend in Betrieb, die Fahrzeit beträgt ab 6,5 Stunden (IC) bis reichlich 9 Stunden im Nachtzug.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • A9, sie kommt aus Richtung Vavuniya
  • A32 von Mannar kommend

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Eingang des Nallur Kandaswami Tempels
  • Der hinduistische 1 Nallur Kandaswamy Tempel wurde im 10. Jahrhundert gegründet. Nach seiner Zerstörung um 1620 durch die Portugiesen wurde er wieder errichtet. Unter der Herrschaft der Niederländer wurde er wieder errichtet, auch in der Folge wurde er mehrmals ausgebaut.
  • Das 2 Jaffna Fort Jaffna Fort in der Enzyklopädie Wikipedia Jaffna Fort im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsJaffna Fort (Q2756663) in der Datenbank Wikidata wurde von den Holländern im 17./18. Jahrhundert erbaut. Es wird als militärische Anlage genutzt und ist nur von außen zu besichtigen.
  • Die 1 Jaffna Library Jaffna Library in der Enzyklopädie Wikipedia Jaffna Library im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsJaffna Library (Q15962212) in der Datenbank Wikidata, im Jahr 1933 erbaut entwickelte sich zu einer der bedeutendsten Bibliotheken in Asien. Sie wurde im Jahr 1981 niedergebrannt. Dabei gingen zahlreiche Zeugnisse der tamilischen Kultur verloren. In der Folge eskalierten die Auseinandersetzungen zwischen Tamilen und Singhalesen. Nach ihrer Restaurierung wurde die Bibliothek im Jahr 2003 wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
  • 3 Archäologisches Museum Archäologisches Museum in der Enzyklopädie Wikipedia Archäologisches Museum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsArchäologisches Museum (Q11310066) in der Datenbank Wikidata
  • Der hinduistische 4 Nainativu Nagapooshani Amman Temple Nainativu Nagapooshani Amman Temple in der Enzyklopädie Wikipedia Nainativu Nagapooshani Amman Temple im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNainativu Nagapooshani Amman Temple (Q6959710) in der Datenbank Wikidata steht auf der Insel Naintivu, die westlich von Jaffna in der Paikstraße liegt.
  • Der 5 Nagadeepa Tempel Nagadeepa Tempel in der Enzyklopädie Wikipedia Nagadeepa Tempel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNagadeepa Tempel (Q6958314) in der Datenbank Wikidata ist ein den Buddhisten heiliger Ort in Nachbarschaft des Hindu-Tempels

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.