Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Helmstedt

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Juleum Helmstedt.jpg
Helmstedt
BundeslandNiedersachsen
Einwohner
23.254 (2015)
Höhe
123 m
Tourist-Info(0)5351 399095
www.stadt-helmstedt.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Niedersachsen
Reddot.svg
Helmstedt

Helmstedt ist eine Kleinstadt im Braunschweiger Land. Sie liegt zwischen Elm und Lappwald, etwa 36 km östlich von Braunschweig und etwa 45 km westlich von Magdeburg an der Grenze zu Sachsen-Anhalt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Im Naturpark „Elm-Lappwald“ liegt die historische Kreisstadt Helmstedt mit 23.500 Einwohnern. Von der ersten Erwähnung im Jahr 952 bis zum Ende der Teilung Deutschlands blickt die ehemalige Universitäts- und Hansestadt auf eine lange und bewegte Vergangenheit zurück. Helmstedt besitzt Bauwerke, die bis in die Zeit der Romanik zurückreichen. Hervorzuheben sind Beispiele aus der Renaissancezeit sowie über 400 Professoren- und Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die Stadt ist zudem Mitglied im kulturellen Städtebund der „Neuen Hanse“.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächstgelegener Flughafen ist der Flughafen Hannover (IATA CodeHAJ, 1,5 Std.). Aufgrund der guten Bahn- und Straßenanbindung Helmstedts sind auch die Flughäfen Hamburg (IATA CodeHAM), Leipzig (IATA CodeLEJ), die Berliner Flughäfen Schönefeld (IATA CodeSXF) und Tegel (IATA CodeTXL) sowie auch Flughafen Frankfurt am Main (IATA CodeFRA) innerhalb von max. vier Stunden erreichbar.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Helmstedt Typ ist Gruppenbezeichnung ist Halt einiger Intercity-Züge zwischen (Emden/Bremen) - Hannover - Magdeburg (-Leipzig/Dresden). Daneben halten oder enden Regionalbahnen Richtung Braunschweig und Magdeburg.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Flixbus fährt einmal täglich nach Berlin bzw. Braunschweig/Hildesheim. Der 2 Fernbushalt Typ ist Gruppenbezeichnung ist am Bahnhofsvorplatz.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die A2: Symbol: AS 61, Helmstedt-West, Symbol: AS 62, Helmstedt-Zentrum oder Symbol: AS 63, Helmstedt-Ost aus Richtung Hannover und Braunschweig (Westen) oder Magdeburg und Berlin (Osten) oder über die B1: Aus Hameln und Braunschweig oder Magdeburg und Berlin

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Über den Iron Curtain Trail aus nördlicher oder süd-westlicher Richtung entlang der ehemaligen Innerdeutschen Grenze.


Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Marktplatz mit Rathaus
Fußgängerzone mit Hausmannsturm
  • das romanische Kloster St. Marienberg mit Schatzkammer und Paramentenwerkstatt. Sitz des Ausbildungsseminars für Grund-, Haupt- und Realschulen Helmstedt und der „Helmstedter Chorknaben“
  • romanische Bauwerke des Klosters St. Ludgeri: die Doppelkapelle St. Peter und Paul / St. Johannes und die St. Ludgeri-Kirche mit der St. Felicitas-Krypta
  • das Türkentor, ehemaliger Eingang des Klosters St. Ludgeri
  • das Juleum, Aula-Gebäude der ehemaligen Helmstedter Universität im Baustil der Weserrenaissance mit Universitätsbibliothek und Kreis- und Universitätsmuseum
  • der Hausmannsturm als Teil der mittelalterlichen Befestigungsanlage und dem einzigen erhaltene Stadttor im Braunschweiger Land
  • die gotische St.-Stephani-Kirche
  • eine Vielzahl von mittelalterlichen Professorenhäuser
  • das neugotische Rathaus
  • die Anlagen der Helmstedter Landwehr mit Beobachtungstürmen im angrenzenden Lappwald
  • das Zonengrenz-Museum
  • die Großsteingräber „Lübbensteine“
  • das im Ortsteil Bad Helmstedt liegende Brunnentheater
  • das Herzogliche Hoflager, ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1567 mit umfangreichen Schmuckformen

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Begegnungsstätte Kloster St. Ludgerus, Am Ludgerihof 1, 38350 Helmstedt. Tel.: +49 (0)5351 587 40. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 2 Naturfreundehaus Helmstedt, Brockenblick 5, 38350 Helmstedt. Tel.: +49 (0)5351 71 26, E-Mail: . Typ ist Gruppenbezeichnung

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Ferienwohnungen[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Politische Bildungsstätte Helmstedt

1 Politische Bildungstätte Helmstedt, Am Bötschenberg 4, 38350 Helmstedt. Tel.: +49 (0)5351 58510, Fax: +49 (0)5351 585130, E-Mail: . Typ ist Gruppenbezeichnung

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Nach Schöningen ins Paläon und anschließend die historischen Fachwerkhäuser ansehen.

  • 1 Paläon, Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere, Paläon 1, 38364 Schöningen. Tel.: +49 (0) 5352 96 91 40, E-Mail: . Informations- und Ausstellungszentrum zum archäologischen Fundkomplex der etwa 300.000 Jahre alten „Schöninger Speere“ Geöffnet: Di., Mi., Fr. 9:00–17:00 Uhr / Do 9:00–20:00 Uhr / Sa, So, Feiertage 10:00–18:00 Uhr. Geschlossen am 24.12., 25.12., 31.12. und am 01.01. Preis: Erw. 9,50 € / 12,– € inkl. Sonderausstellung. Erm. 6,– € / 8,50 €.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg