Hardegg

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Hardegg (cz. Hardek)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hardegg ist, mit ~ 87 Einwohnern (Dez. 2015) die kleinste Stadt Österreichs und liegt im Waldviertel, direkt an der Grenze zu Tschechien. Ein guter Ausgangsort für Besichtigungen des Nationalpark Thayatal.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die kleine Stadt ist Geburtsort zweier Persönlichkeiten, die die Kultur des Nachkriegsösterreich sowie auch des gesamten deutschen Sprachraumes mitgeprägt haben:

  • Freddy Quinn (* 1931), Schlagersänger und Musiker
  • H. C. Artmann (1921-2000), Dichter und Übersetzer, Mundartkünstler (Wienerisch)

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nächste bedeutende Bahnhöfe:

  • Retz: Regionalexpresszüge von/nach Wien
  • Znojmo: Schnellzüge nach Jíhlava (Anschluss nach Prag)

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Anfahrt ab Wien über Hollabrunn, Retz und Niederfladnitz. Ab Znojmo über Hnanice und Mitterretzbach.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Auch Paddelboote und co. dürfen im Bereich des Nationalparks die Thaya nicht befahren.

Mit dem Fahrrad / zu Fuß[Bearbeiten]

  • Eurovelvo 13 Iron Curtain Trail
  • Kamp- Thaya- March Route
  • Thayabrücke Hardegg – Čížov für Fußgänger, Radfahrer und Schifahrer
  • Thayatalradweg

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Hardegg

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Burg Hardegg : Errichtet ab dem 12. Jahrhundert; zerstört um 1730 und wieder aufgebaut ab 1878
  • 2 Karner : zweigeschoßiges, unverputztes, aus Bruchsteinen errichtetes romanisches Rundbauwerk (1150-1160), stumpfes Kegeldach und kleine, steile Rundbogenfenster.
  • 3 Schloss Riegersburg Barockschloss Riegersburg: Erstmals erwähnt 1423; ausgebaut zwischen 1730 und 1780.
  • 4 Burg Kaja Ruine der Burg Kaja (Merkersdorf): errichtet im 12. Jahrhundert; wüstgefallen ab dem 18. Jahrhundert.
  • 5 Guckkastenmuseum Hardegg (ehemalige Volksschule)
  • Galerie Kultur.Punkt Hardegg, Hauptplatz.
  • Auf den Spuren des Nachtwächters - Themenweg der Stadt Hardegg

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Bäckerei und Kaufhaus Sackl

Küche[Bearbeiten]

  • Gasthof Hammerschmiede, Hardegg.
  • Gasthaus Thayabrücke, Hardegg.
  • Café- Restaurant Nationalpark Thayatal, Nationalparkhaus.
  • Café Maria Theresia, Barockschloss Riegersburg.
  • Gasthaus Thayatal, Waschbach.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Gasthof Hammerschmiede, Hardegg.
  • Privatzimmer Eveline Mahr, Hardegg.
  • Gästehaus am Mühlbach, Hardegg.
  • Privatzimmer Marschick, Merkersdorf.
  • Privatzimmer Donnerbauer, Merkersdorf.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.