Gernrode

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Gernrode Ortsansicht.JPG
Gernrode
BundeslandSachsen-Anhalt
Einwohnerzahl3.533 (2012)
Höhe217 m
Lagekarte von Sachsen-Anhalt
Reddot.svg
Gernrode

Gernrode ist ein Ortsteil der Stadt Quedlinburg im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt mit ca. 3.500 Einwohnern, bekannt für seine Stiftskirche.

Karte von Gernrode

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Kleinstadt befindet sich am nordöstlichen Rand des Harzes. Sie liegt am Fuße des Ramberges.

Nach dem Tod seiner beiden Söhne, Sigfrid und Gero, gründete der Markgraf Gero das Stift Gernrode. Als Äbtissin setzte er seine Schwiegertochter Hedwig (Hathui) ein. Nach der Urkunde vom 25. März 964 umfasste das Stift Besitz in 76 Ortschaften, Kirchen und Gütern.

Die Bestätigung des Stiftes durch Kaiser Otto I. erfolgte aber schon im Jahre 961, im gleichen Jahr wird auch erstmals eine Burg erwähnt. Das genaue Jahr der Gründung der Siedlung kann heute nicht mehr nachgewiesen werden. Ob sie schon vor dem Bau des Stiftes oder Burg bestand, oder erst in deren Folge entstand. Gesichert ist nur, dass der Stift zwischen 959 und 961 entstanden ist. Der Markgraf Gero starb 965, und wurde in der vom ihm gegründeten Stiftskirche beigesetzt. Sein prachtvolles Grabmonument entstand im Jahre 1519.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Seit dem Jahr 2006 verkehrt die Harzer Schmalspurbahn (HSB) von Gernrode nach Quedlinburg, wo Anschluss Richtung Magdeburg gegeben ist. Es handelt sich hierbei um die im Jahre 1994 eingestellte Normalspurstrecke, welche umgespurt wurde. Sie bildet jetzt eine gute Fortsetzung der Selketalbahn, welche von Gernrode über Alexisbad nach Harzgerode führt. Die teilweise mit Dampfzügen/teilweise mit Dieseltriebwagen betriebene Selketalbahn (in den Fahrplänen vermerkt) bedient darüberhinaus noch die Stichstrecken Alexisbad–Stiege–Hasselfelde und Stiege–Eisfelder Talmühle. Sie wurde zwischen 1889 und 1905 erbaut. Der 1 Bahnhof Gernrode wikipedia commons wikidata liegt im Norden des Ortes.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busse fahren regelmässig nach Quedlinburg und seltener in die Nachbarorte Suderode, Ballenstedt oder Harzgerode.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von der Harznordrandautobahn A39 Abfahrt Quedlinburg-Ost wenige Kilometer auf der L 66, später L 243, Gernrode ist ausgeschildert.

Die Straße der Romanik führt durch Gernrode; die Stiftskirche ist Station im Ort.

Mobilität[Bearbeiten]

Der Ort selbst ist relativ verwinkelt mit engen Strassen und wenig Parkmöglichkeiten. Auch wenn der eine oder andere Höhenmeter zu bewältigen ist, bewegt man sich am Besten zu Fuss. Die Entfernungen bleiben übersichtlich.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Stiftskirche Gernrode

Kirchen[Bearbeiten]

  • Die 1 Stiftskirche St. Cyriakus (Gernrode) wikipedia commons wikidata, Stiftskirche seit 961 erbaut, im 12. Jahrhundert erweitert, ein bedeutendes Bauwerk mit ottonischem Ursprung mit sehenswertem Heiligen Grab
  • 2 Stephanuskirche. Pfarrkirche fürs gemeine Volk.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

FDGB-Heim "Fritz Heckert" auf Briefmarke

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Alte Elementarschule
  • 1 Rathaus. Fachwerkbau.
  • 1 Hotel Stubenberg wikipedia commons wikidata. Einst Jagdschloss der Fürsten von Anhalt-Bernburg, ist der Stubenberg, der stadtbildbeherrschend auf einer Anhöhe liegt, heute Hotel und Restaurant (siehe dort)
  • Bläkhof. Ehemaliger Edelhof.
  • 2 FDGB-Heim "Fritz Heckert" wikipedia commons wikidata. Der Stolz des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes, der der DDR sogar eine Briefmarke wert war, ist jetzt als Lost Place nur noch ein Betongerippe.

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

3 Harzer Uhrenmuseum e.V., Lindenstraße 7, 06485 Quedlinburg OT Gernrode. Tel.: (0)39485 658930. Geöffnet: tgl. 10-17 Uhr. Preis: (Erw.) 3€.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Es gibt zahlreiche, zumeist gut beschilderte und gut ausgebaute Wanderwege. Da Gernrode am Harzrand liegt, kann es auch schonmal steil werden.

Im 1 Osterteich kann gebadet werden.

Dampflokfahrten mit der Selketalbahn sind immer ein Erlebnis.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Csarda, Quedlinburger Str. 7, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 60883. Ungarische Küche. Geöffnet: Di – So 11.30 – 14.30 Uhr + 17.30 – 22.00 Uhr, Mo ist Ruhetag.
  • 2 Der Froschkönig – Das Café, Burgstrasse 1, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 60138. Geöffnet: Di – So 13.00 – 18.00 Uhr, Mo ist Ruhetag (ausser an Feiertagen).
  • 3 Historisches Eiscafe Wagner, Äbtissinstraße 6, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 62272. Geöffnet: täglich 14.00 – 17.00 Uhr.
  • Hotel Stubenberg, Stubenberg 1, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 919151, Fax: (0)39485 919149. schöner Panoramablick über das Harzvorland. Geöffnet: Restaurant Apr – Okt: täglich 11.30 – 22.00 Uhr; Nov – Mrz: Mo + Di 15.00 – 22.00 Uhr, Mi ist Ruhetag, Do + Fr 15.00 – 22.00 Uhr, Sa + So 11.00 – 22.00 Uhr.
  • Historische Gaststätte + Pension Fischspezialitätenrestaurant Bückemühle, Am Bückeberg 3, 06485 Gernrode (Lage siehe Unterkunft). Tel.: (0)39485 419, Fax: (0)39485 61203, E-Mail: . Deutsche Küche, mit natürlich großer Auswahl an Fischgerichten. Geöffnet: Gaststätte: Mo + Di sind Ruhetage (außer an Feiertagen), Mi – So ab 11.30 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Corner Pub, Wassertorstraße, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 613060. Irish Pub. Geöffnet: Di – Sa 18 – 2 Uhr, So + Mo sind Ruhetage.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Hotel Stubenberg, Stubenberg 1, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 919151, Fax: (0)39485 919149. Geöffnet: Restaurant Apr – Okt: täglich 11.30 – 22.00 Uhr; Nov – Mrz: Mo + Di 15.00 – 22.00 Uhr, Mi ist Ruhetag, Do + Fr 15.00 – 22.00 Uhr, Sa + So 11.00 – 22.00 Uhr. Preis: EZ ab 50 €, DZ ab 80 € (jeweils inkl. Frühstück), bei nur 1 Übernachtung wird ein Zuschlag von 5 € berechnet, HP 10 € pro Tag.
  • 2 Gasthof "Zum Bären", Marktstrasse 21, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 545-0, Fax: (0)39485 545-40, E-Mail: . Die Küche bietet regionale Wild- und Fischspezialitäten sowie harztypische Speisen mit Produkten aus eigener Wurstherstellung und Räucherei. Preis: EZ ab 49 €, DZ zur Einzelnutzung ab 55 €, DZ ab 72 € (jeweils inkl. Frühstücksbuffet), HP (2-Gang-Wahlmenüs) ab 12,50 €.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Cyriacus-Apotheke, Marktstr. 2, 06485 Gernrode. Tel.: (0)39485 9410, Fax: (0)39485 9414, E-Mail: . Geöffnet: Mo – Di 8.00 – 18.30 Uhr, Mi 8.00 – 18.00, Do 8.00 – 19.00 Uhr, Fr 8.00 – 18.00 Uhr, Sa 8.30 – 12.00 Uhr.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

1 Gernrode-Information der Quedlinburg-Tourismus-Marketing, Lindenstraße 5, 06485 Quedlinburg (am Harzer Uhrenmuseum). Tel.: (0)151 72915938. Geöffnet: Di, Do 10:00 - 16:00 Uhr, 1. / 3. / 5. Samstag im Monat 10:00 - 13:00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.