Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Forst (Lausitz)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Forst (Lausitz)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Forst (Lausitz) ist eine Stadt in Brandenburg.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nach Forst (Lausitz) gibt es keine Intercity-Verbindungen. Es existiert eine direkte Verbindungen von Cottbus über Forst (Lausitz) nach Breslau.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Forst (Lausitz) ist über die Bundesautobahn A15 (E36) zu erreichen. Diese Autobahn führt vom Dreieck Spreewald (Richtung Berlin bzw. Dresden) über Cottbus nach Forst (Lausitz). Am Ende der Autobahn A15 befindet sich der Grenzübergang nach Polen.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Forst (Lausitz)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Wasserturm
  • 1 Ostdeutscher Rosengarten, Wehrinselstraße 46. Zehntausende Rosen auf 16 Hektar zeigt der berühmte Rosengarten in Forst (Lausitz).
  • 2 Textilmuseum Forst, Sorauer Straße 37. Hier kann man die Herstellung eines Tuches an funktionierenden Maschinen bewundern und sogar selbst probieren. Geöffnet: Di-Do: 10:00-17:00, Fr-So: 14:00-17:00. Preis: € 2,00/1,50 (Erw./Kinder und Ermäßigte).
  • 3 Verschwundene Orte, An der Dorfaue 9 (Gemeindezentrum des Ortsteils Horno, Forst (Lausitz)). Die Ausstellung dokumentiert die Geschichte der 136 Orte der Niederlausitz, die ganz oder teilweise den Tagebauen weichen mussten.
  • 4 historischer Wasserturm, Spremberger Straße am Kreisverkehr zur Triebeler Str.
  • eine der ältesten Radrennbahnen Deutschlands (17. Juni 1906)
  • Denkmal für die Opfer des Faschismus auf dem Platz des Friedens (1950)
  • Gedenkstein für 80 erschossene Wehrmachtsdeserteure auf dem Hauptfriedhof an der Frankfurter Straße
  • Ehrengrabanlage für verstorbene Widerstandskämpfer gegen den Faschismus (1981)
  • Gedenkstein für vier ermordete Kriegsgegner an der Spremberger/Ecke Triebeler Straße (1977)
  • Gedenktafel an die Jüdische Gemeinde und ihr Gotteshaus in der Cottbuser Straße 8 (1988)

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Kanutouren auf der Neiße zwischen Bad Muskau und Ratzdorf. Diese werden angeboten und geführt durch die PARIJA GmbH, Sorauer Str.63, 03149 Forst/Lausitz.
  • Spazieren bei den 1 Euloer Teiche . Dort wurden zahlreiche Schautafeln der Flora und Fauna aufgestellt. Viele Pflanzen sind mit einem Hinweisschild gekennzeichnet.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

ehemalige Neißebrücke
  • 1 Bella Italia, Weststr. 2, 03149 Forst (Lausitz). Tel.: +49(0)3562 4899040, Fax: +49(0)3562 4899041, E-Mail: . Gemütliches Restaurant mit einer großen Auswahl an guten italienischen Speisen. Nettes Ambiente und gute Küche. Geöffnet: Mo ist Ruhetag, Di – So 11.30 – 14.00 Uhr + 17.30 – 22.30 Uhr.
  • 2 Gasthaus und Pension "Zur Oase", Hauptstraße 3, 03149 Forst OT Bohrau. Tel.: +49(0)35696 382, Fax: +49(0)35696 62762, E-Mail: . Die Küche bietet deutsche Hausmannskost und Lausitzer Spezialitäten. Die Hausspezialität ist das "Essen vom heißen Stein". Preis: Übernachtung möglich, ab 37 € (inkl. Halppension).

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg