Essex

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
East MidlandsSouth East EnglandLondonNorfolkEssexCambridgeshireHertfordshireBedfordshireNordseeSuffolk
Lage der Grafschaft Essex

Essex ist eine Grafschaft in der Region East of England. Essex grenzt im Südwesten an London, Hertfordshire im Westen sowie Cambridgeshire und Suffolk im Norden. Im Osten bildet die Nordseeküste die Grenze, im Süden das Ästuar der Themse, jenseits liegt Kent.

Regionen[Bearbeiten]

Zwischen der Trichtermündung der Themse im Süden und dem River Stour im Norden erstreckt sich eine weite Ebene, deren höchster Punkt mit 147 m Höhe an der Grenze zu Hertfordshire liegt. Während der Norden von Essex überwiegend ländlich geprägt ist, machen der Südwesten und Süden am Rand von Greater London ein eher urbanen Eindruck. Thurrock und Southend-on-Sea wurden als Unitary Authorities verwaltungstechnisch aus der Shire-County Essex ausgegliedert.

Die Distrikte sind:

  • Harlow
  • Epping Forest
  • Brentwood
  • Castle Point
  • Rochford
  • Maldon
  • Chelmsford
  • Uttlesford
  • Braintree
  • Colchester
  • Tendring

Orte[Bearbeiten]

Karte von Essex
  • 1 Chelmsford Website dieser Einrichtung Chelmsford in der Enzyklopädie Wikipedia Chelmsford im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsChelmsford (Q210985) in der Datenbank Wikidata (111.000 Einwohner) – Hauptstadt der Grafschaft
  • 2 Basildon Website dieser Einrichtung Basildon im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Basildon in der Enzyklopädie Wikipedia Basildon im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBasildon (Q216649) in der Datenbank Wikidata (107.000 Einwohner) – Pendlervorstadt für London
  • 3 Brentwood Brentwood im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Brentwood in der Enzyklopädie Wikipedia Brentwood im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBrentwood (Q909993) in der Datenbank Wikidata (53.000 Einwohner) – Pendlervorstadt für London
  • 4 Clacton Clacton im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Clacton in der Enzyklopädie Wikipedia Clacton im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsClacton (Q985833) in der Datenbank Wikidata (51.000 Einwohner) – Seebad
  • 5 Colchester Website dieser Einrichtung Colchester in der Enzyklopädie Wikipedia Colchester im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsColchester (Q184163) in der Datenbank Wikidata (119.000 Einwohner) – älteste Stadt Englands, Sitz der Universität Essex
  • 6 Epping Website dieser Einrichtung Epping im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Epping in der Enzyklopädie Wikipedia Epping im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEpping (Q990775) in der Datenbank Wikidata (11.000 Einwohner) – Endpunkt der Londoner U-Bahn
  • 7 Harwich Website dieser Einrichtung Harwich in der Enzyklopädie Wikipedia Harwich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHarwich (Q990616) in der Datenbank Wikidata (20.000 Einwohner) – bedeutender Nordseehafen mit Fährverbindungen in die Niederlande
  • 8 Saffron Walden Website dieser Einrichtung Saffron Walden in der Enzyklopädie Wikipedia Saffron Walden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSaffron Walden (Q183329) in der Datenbank Wikidata (15.000 Einwohner) – Eine historische Marktstadt mit vielen denkmalgeschützten Häusern
  • 9 Southend-on-Sea Website dieser Einrichtung Southend-on-Sea im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Southend-on-Sea in der Enzyklopädie Wikipedia Southend-on-Sea im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSouthend-on-Sea (Q203995) in der Datenbank Wikidata (176.000 Einwohner) – großes Seebad mit dem längsten Vergnügungspier der Welt
  • 10 Tilbury Tilbury in der Enzyklopädie Wikipedia Tilbury im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTilbury (Q648432) in der Datenbank Wikidata (13.000 Einwohner) – Hafen an der Themsemündung

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 1 Mountfitchetcastle. Freiluftmuseum in der Nähe des Flughafens London-Stansted.
  • 2 Dedham Vale (am Unterlauf des River Stour). Dedham Vale in der Enzyklopädie Wikipedia Dedham Vale im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDedham Vale (Q4574726) in der Datenbank Wikidata. Die zu Suffolk und Essex gehörende Landschaft gilt als Area of Outstanding Natural Beauty, sie war eines der Lieblingsmotive des Landschaftsmalers John Constable und ist daher auch als Constable County bekannt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Name der Grafschaft Essex bedeutet Ost-Sachsen. Er geht zurück auf das frühe Mittelalter, in dieser Zeit bestanden im Süden und Osten von England während der wikipedia:Heptarchie kleine angelsächsische Königreiche.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Achtung, Maut!
Mautstation Kingsway-Tunnel
Strassen im Vereinigten Königreich sind mit wenigen Ausnahmen mautfrei. Ausnahmen sind einige aufwendige Brücken- und Tunnelbauwerke in England und Wales; insgesamt etwa ein Dutzend Fälle. Bezahlung erfolgt vor Ort an Mauthäuschen, bar oder Kreditkarte. Für Vielfahrer und Pendler gibt es zumeist SmartCard- oder ähnliche Lösungen. Abweichend davon ist der Dartford-Crossing, die Themsequerung des Londoner Autobahnrings mautpflichtig ohne Bezahlmöglichkeit vor Ort. Hier erfolgt die Bezahlung im Voraus oder spätestens am Folgetag der Nutzung online, per Mobiltelefon (nur UK-Simkarten), durch Bareinzahlung bei einer Reihe von Läden oder mittels Abonement-Lösungen. Bei Versäumen der Frist drohen empfindliche Strafen, die auch im Ausland eingetrieben werden. Näheres unter Dart Charge

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Flughäfen sind der 1 Flughafen London-Stansted Website dieser Einrichtung Flughafen London-Stansted in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen London-Stansted im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen London-Stansted (Q8709) in der Datenbank Wikidata (IATA: STN) im Nordwesten, an der M1 und Bahnlinie nach London Liverpool St. gelegen und im Süden der Grafschaft der kleinste, aber rasch wachsende der Londoner Flughäfen, 2 Flughafen London-Southend Flughafen London-Southend in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen London-Southend im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen London-Southend (Q1415441) in der Datenbank Wikidata (IATA: SEN). Auch die weiteren Londoner Flughäfen sind mit dem Zug oder über die Strasse erreichbar.

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Das Bahnnetz läuft radial auf London zu. Es gibt drei Bahnkorridore: Die West Anglia Main Line von London Liverpool Street nach Cambridge am Flughafen Stansted vorbei erschliesst den Westen, die Great Eastern Main Line ebenfalls ab London Liverpool Street führt in nordöstlicher Richtung mitten durch die Grafschaft (u.a. Chelmsford und Colchester, weiter nach Norwich) und hat Zweigstrecken u.a. zu den Häfen Harwich oder Felixtowe. Der Süden wird von der London Tilbury and Southend Railway ab London Fenchurch erschlossen. Alle Linien haben diverse Verzweigungen, die aber ebenfalls Richtung London zeigen. Verbindungen quer dazu (also Nordwest-/Südost) gibt es nicht, so dass die Anreise aus anderen Landesteilen i.d.R. über London erfolgen muss.

Epping im Südwesten hat Anschluss an die Londoner U-Bahn (Central Line).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ähnlich wie das Bahnnetz, führen auch die Hauptverbindungsstrassen radial auf London bzw. den Londoner Autobahnring M25, der von Süden durch den mautpflichtigen Dartford Tunnel kommt. Vom Autobahnring zweigen die M11 Richtung Cambridge ab, die den Westen von Essex erschliesst, ferner die mehrspurig ausgebauten A12 im zentralen Bereich und die A13 bzw. A127 im Süden.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Harwich ist ein bedeutender Fährhafen nach Kontinentaleuropa. Von den einstigen Passagierfähren Richtung Dänemark, Deutschland und den Niederlanden ist nur noch die Verbindung nach Hoek van Holland mit der Stena Line übriggeblieben.

Von Tilbury fährt eine Fähre nach Gravesend, Kent über die Themse, die letzte Möglichkeit die Themse vor ihrer Mündung in die Nordsee zu queren.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Weitere Wanderrouten auf Visit Essex.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.