Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Erzberg

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzberg im Winter

Der Erzberg ist ein 1232 Meter hoher Berg in den Eisenerzer Alpen, im Norden der Steiermark, der größte Erztagebau Mitteleuropas und die größte Sideritlagerstätte der Welt. Seit dem 4. Jahrhundert wird hier Eisenerz abgebaut (Norisches Eisen). Das Erz, das rund 33% Eisen enthält, wird in Linz und Donawitz (Stadtteil von Leoben) verhüttet.

Anreise[Bearbeiten]

Lage
Lagekarte von Österreich
Erzberg
Erzberg

Mit dem Auto: Ab Wien über die A 2 bis Knoten Seebenstein und über die S 6 (Semmeringschnellstraße) bis Leoben, weiter auf der B 115a und der B 115 bis Eisenerz. Von Deutschland aus (Passau) ist Leoben über die A8 bis Voralpenkreuz und über die A 9 erreichbar. Von dort über B 115a und B 115. Die nächstgelegene Bahnstation ist Hieflau an der Bahnlinie Amstetten - Selzthal. Die Bahnlinie nach Eisenerz und über den Präbichl ist stillgelegt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sowohl der stillgelegte Untertagbau (Schaubergwerk) als auch die beeindruckenden Terrassen des Tagbaus sind zu besichtigen. Näheres auf der Homepage.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.