Erioll world 2.svg
Stub

Elbingerode (Harz)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elbingerode
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 5591 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Elbingerode (Harz) ist eine Stadt im Ostharz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Elbingerode bildet zusammen mit Benneckenstein und Hasselfelde sowie den Gemeinden Sorge, Elend, Tanne und Stiege die 2010 gegründete Stadt Oberharz am Brocken. Auch der Höhlenort Rübeland gehört zum Stadtgebiet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wintersport[Bearbeiten]

Ski nordisch[Bearbeiten]

1 Start Hornberg-Loipe und Drei-Annen-Hohne-Loipe Typ ist Gruppenbezeichnung an der Gaststätte zum Hirschbrunnen.

Rodeln[Bearbeiten]

2 Rodelhang Elbingerode Typ ist Gruppenbezeichnung 100 m langer Rodelhang "Hinter den Birken"

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

1 Tourist-Information Elbingerode, Markt 3, 38875 Elbingerode. Tel.: +49 39 454 89 487, E-Mail: . Typ ist Gruppenbezeichnung

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg