Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Demmin

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Demmin
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Demmin ist eine kleine Stadt in der Region Vorpommern, nahe dem Seenland. Sie liegt zwischen Neubrandenburg und Stralsund, malerisch zwischen den Flüssen Peene, Trebel und Tollense, nahe dem Kummerower See. Sie ist daher beliebter Ausgangsort für Bootstouren durch das ursprüngliche Peenedelta.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist Rostock-Lage mit allerdings nur wenigen Verbindungen. Eine breitere Auswahl bieten die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Demmin ist über die Bahnstrecke Neubrandenburg - Stralsund erreichbar. Am 1 Bahnhof Demmin halten stündlich Regionalzüge.

Mit dem Auto[Bearbeiten]

In Demmin kreuzen sich die beiden Bundesstraßen B 110 und B 194. Demmin ist jetzt auch über die neue Ostseeautobahn A 20 von Berlin in Richtung Greifswald zu erreichen. Entweder über die Abfahrt Neddemmin und dann die B 96 in Richtung Altentreptow und hinter Burow links nach Demmin abbiegen. Oder man fährt von der A20 in Jarmen auf die B 110 in Richtung Demmin.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die Peene ist von der Ostsee aus schiffbar und mit Motoryachten problemlos befahrbar (als Bundeswasserstrasse gingen auch grössere Schiffe). Stromaufwärts ist die Peene noch bis Malchin befahrbar. Allerdings begrenzen einige feste Brücken die Durchfahrthöhe. Linienverkehr gibt es allerdings auf der Peene nicht.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Demmin

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Rathaus Rathaus in der Enzyklopädie Wikipedia Rathaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRathaus (Q1185784) in der Datenbank Wikidata − 1998 originalgetreu wiederaufgebaut
  • 2 Luisentor Luisentor in der Enzyklopädie Wikipedia Luisentor im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLuisentor (Q1876729) in der Datenbank Wikidata
  • 3 Pulverturm Pulverturm in der Enzyklopädie WikipediaPulverturm (Q1769270) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Kreisheimatmuseum Kreisheimatmuseum in der Enzyklopädie WikipediaKreisheimatmuseum (Q1185787) in der Datenbank Wikidata Das Kreisheimatmuseum befindet sich in der 5. Etage des Speichers am Hanseufer. Gezeigt wird eine ständige Ausstellung zur Geschichte Demmins und Sonderausstellungen. In der 4. Etage sind die Museumsbibliothek und das Archiv untergebracht. Das Museum und das Archiv sind über eine Treppe oder einen Fahrstuhl erreichbar. Öffnungszeiten des Kreisheimatmuseums lt. Homepage des Landkreises Demmin: 1. Mai bis 30. September Di-So von 10.00-16.00 Uhr (Montag geschlossen), 1. Oktober bis 30. April Di-Fr und So von 10.00-16.00 Uhr (Montag und Samstag geschlossen). Öffnungszeiten Museumsbibliothek und Archiv: Do von 10.00-14.00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 1,- €, ermäßigt 0,50 €. Besuchergruppen können Termine über Tel. (0 39 98) 22 21 52 vereinbaren.
  • 5 St. Bartholomaei-Kirche St. Bartholomaei-Kirche in der Enzyklopädie Wikipedia St. Bartholomaei-Kirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt. Bartholomaei-Kirche (Q1364748) in der Datenbank Wikidata Nach schwerer Zerstörung im 17. Jahrhundert zunächst barock wiederaufgebaut, neugotischer Turmaufsatz nach Entwurf von Friedrich August Stüler, Innenraum 1857-1867 neugotisch umgestaltet, große restaurierte Orgel des frühen 19. Jahrhunderts.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 4 Pension zur Birke, Lindenstraße 1G, 17109 Demmin. Tel.: (0)3998 362306, Fax: (0)3998 362306. Bahnhofsnähe

Gesundheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Stavenhagen - Geburtsstadt des Schriftstellers Fritz Reuter.
  • Teterow - geografischer Mittelpunkt des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit gut erhaltenem mittelalterlichen Stadtkern, der Burgwallinsel im Teterower See und dem Teterower Bergring, Europas schönster Grasrennbahn

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg