Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Delft

Aus Wikivoyage
Delft
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Delft ist eine Stadt in der Provinz Südholland, sie hat rund 100.000 Einwohner und liegt am Rhein-Schie-Kanal. Ihr historischer Stadtkern ist von zahlreichen Grachten durchzogen, an deren Ufer zahlreiche Häuser im Stil der Renaissance stehen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Delft wurde im 11. Jahrhundert gegründet. Im Jahr 1246 erhielt es die Stadtrechte. 1536 war vermutlich ein Blitzschlag der Auslöser für einen Stadtbrand, dem zahlreiche Häuser zum Opfer fielen. Beim Delfter Donnerschlag im Jahr 1654 detonierten rund 40 Tonnen Schießpulver, dabei wurde etwa ein Drittel der Innenstadt zerstört, auch waren zahlreiche Tote zu beklagen.

Bekannt wurde die Stadt durch die Delfter Keramik, sie sollte zunächst eine Kopie des aus China importierten Porzellans sein. Anfänglich nur im Delfter Blau gefertigt wurden die Teller und Krüge im Laufe der Zeit mit bunten Farben verziert. Letzte verbliebene Fertigungsstätte der Delfter Ware ist die Firma De Porceleyne Fles.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Den Haag12 km
Rotterdam16 km
Leiden25 km
Gouda35 km
Amsterdam63 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nahe gelegene Flughafen Rotterdam Flughafen Rotterdam in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Rotterdam im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Rotterdam (Q656807) in der Datenbank Wikidata (IATA: RTM), ca. 12 km entfernt) ist relativ klein und hat nur wenige Verbindungen. Der internationale Flughafen Amsterdam-Schiphol Website dieser Einrichtung Flughafen Amsterdam-Schiphol in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Amsterdam-Schiphol im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Amsterdam-Schiphol (Q9694) in der Datenbank Wikidata (IATA: AMS) ist ca. 50 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Delft liegt mit den zwei Stationen 1 Delft Delft in der Enzyklopädie Wikipedia Delft im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDelft (Q800653) in der Datenbank Wikidata und 2 Delft Zuid an der Bahnstrecke Amsterdam - Rotterdam.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Delft liegt zwischen den Autobahnen A4 und A13

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Delft

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Stadhuis
  • 1 Oude Kerk, Heilige Geestkerkhof 25. Oude Kerk in der Enzyklopädie Wikipedia Oude Kerk im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOude Kerk (Q612065) in der Datenbank Wikidata. (deutsch Alte Kirche) ist die ältere der beiden großen, gotischen Stadtkirchen von Delft.
  • 2 Nieuwe Kerk, Markt 80. Nieuwe Kerk in der Enzyklopädie Wikipedia Nieuwe Kerk im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNieuwe Kerk (Q678611) in der Datenbank Wikidata.
  • 3 Stadhuis (Rathaus), Markt 87. Stadhuis in der Enzyklopädie Wikipedia Stadhuis im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStadhuis (Q732262) in der Datenbank Wikidata.
  • 4 Botanische Tuin TU Delft, Poortlandplein 6. Botanische Tuin TU Delft in der Enzyklopädie Wikipedia Botanische Tuin TU Delft im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBotanische Tuin TU Delft (Q2689996) in der Datenbank Wikidata.
  • 5 Museum Prinsenhof Delft, Sint Agathaplein 1. Tel.: +31(0)260 23 58. Museum Prinsenhof Delft in der Enzyklopädie Wikipedia Museum Prinsenhof Delft im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMuseum Prinsenhof Delft (Q281903) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: Di-So 11-17 Uhr.
  • 6 Vermeer Centrum Delft, Voldersgracht 21. Vermeer Centrum Delft in der Enzyklopädie Wikipedia Vermeer Centrum Delft im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsVermeer Centrum Delft (Q7921517) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: tägl. 10-17 Uhr, siehe auch Homepage. Preis: Eintritt Erw. 9 €.
  • 7 Royal Delft (Koninklijke Porceleyne Fles), Rotterdamseweg 196. Royal Delft in der Enzyklopädie Wikipedia Royal Delft im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRoyal Delft (Q38467310) in der Datenbank Wikidata.
    Keramikmanufaktur mit einem Museum, gegründete 1653.
  • 8 De Delftse Pauw, Delftweg 133. De Delftse Pauw in der Enzyklopädie Wikipedia De Delftse Pauw im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDe Delftse Pauw (Q1923272) in der Datenbank Wikidata. Keramikfabrik.
  • 9 Aardewerkfabriek De Candelaer, Kerkstraat 13-A.
  • 10 De Blauwe Tulp, Kerkstraat 12. Tel.: +31(0) 15-2148092.
  • 11 Oostpoort Oostpoort in der Enzyklopädie Wikipedia Oostpoort im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOostpoort (Q1675862) in der Datenbank Wikidata östliches Stadttor

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Science Centre Delft, Mijnbouwstraat 120. Tel.: +31(0)15-2785200. Science Centre Delft in der Enzyklopädie Wikipedia Science Centre Delft im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsScience Centre Delft (Q2153292) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: Di-Fr 10-17 Uhr, Sa,So 11-17 Uhr, Mo geschl.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 De Wijnhaven, Wijnhaven 22. Tel.: +31(0)15 214 1460, E-Mail: . Ein gemütliches Restaurant/Pub mit vernünftigen Preisen. Geöffnet: So-Mi 11:00-01:00, Do-Sa 11:00-02:00.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.