Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Decize

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Decize
Decize
Decize
Département Nièvre
Einwohner 5.700 (Stand 2012)
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 5689 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Höhe 198 m
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
Tourist-Info +33 (0)3 86 25 27 23
http://www.decize-confluence.fr
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Frankreich
Reddot.svg
Decize

Decize ist eine Stadt im Département Nièvre in der zentralfranzösischen Region Burgund und ist am Zusammenfluss von Loire und Aron gelegen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Brücke über die alte Loire

Das Städtchen Decize liegt am Zusammenfluss des Flüsschens Aron und der Loire, die Altstadt liegt auf einer dreiecksförmigen Landzunge zwischen der alten Loire und dem heutigen Loireverlauf, aus diesem Grunde ist ist historische Zugangsbrücke die Steinbogenbrücke über die alte Loire, die Strassenbrücke über den heutigen Loireverlauf ist jüngeren Datums und die Zufahrt wirkt von Westen her weniger repräsentativ.

Das Städtchen wirde erstmals als "Decetia" urkundlich erwähnt, Julius Caesar musste hier Streitigkeiten unter dem keltischen Stamm der Haeduer schlichten. Nur wenige Funde erinnern an das Oppidum der Haeduer.

Bedeutung erhielt die Stadt im Mittelalter. Nachdem nach der Legende der Leichnam des Heiligen Aregius, des Bischofs von Nevers nach seinem Tod auf einer Barke der Loire übergeben worden war, wurde das Boot hier 33 km flussaufwärts angetrieben, zur Erinnerung an dieses Wunder ist die Pfarrkirche nach Saint-Aré als Stadtpatron benannt.
Im Mittelalter wurde von den Grafen von Nevers hier im Bereich der Aron-Mündung ein Schloss erbaut, im 11. Jhdt. gründeten Benediktiner die Priorei Saint-Pierre, im 16. Jhdt. gingen die Gebäude an die Minoriten über, die ein Frauenkloster einrichteten.
In den Jahren 1775/83 wurde unter Bürgermeister Guillaume Godard die Steinbogenbrückebrücke über die (alte) Loire errichtet, als Arbeitsbeschaffungsprojekt wurde in jenen Jahren auch die vierreihige Platanenallee "Les Halles" angelegt.

Später erlangte die Stadt am Zusammenfluss von Aron und Loire Bedeutung, indem hier auch der "Canal latéral à la Loire" und der "Canal du Nivernais" kreuzten, der Wasserverkehrsknotenpunkt hat heute Bedeutung im (Wasser)tourismus und ist Etappenort für Tourenradfahrer.

Anreise[Bearbeiten]

auf dem Farrad nach Decize

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die meisten auf dem Luftwege anreisenden Besucher werden über den Flughafen von Paris-Orly anreisen, der in knapp 3 Stunden erreicht werden kann.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Als historischer Verkehrsknotenpunkt an der Loire und der Kreuzung zwischen "Canal latéral à la Loire und "Canal du Nivernais" verfügt Decize immer noch über eine relativ gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr, es bestehen von 46.837393.467331 Decize aus mehrmals täglich Verbindungen nach Nevers, teils direkt und teils über Moulins kann Digoin erreicht werden. Der Bahnhof liegt im Norden, aus Brücken müssen der Aron und der Canal du Nivernais überquert werden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Decize liegt östlich der Nord-Südverbindung von Paris über die A77 nach Nevers und weiter auf der N7 in Richtung Clermont-Ferrand, ab Nevers wird die Stadt auf der D981 erreicht. Die D981 verläuft weiter ab Decize in östlicher Richtung bis Luzy, weiter geht es auf der N81 in Richtung Autun.
Die D979 verläuft entlang des östlichen Loireufers nach Südosten, über Bourbon-Lancy kann auf der D60 die N70 erreicht werden.
Bei der Anreise aus der Schweiz und Süddeutschland benutzt man am besten die A36 über Basel und Mulhouse, fährt auf der A6 bis Chalon-sur-Saône und benutzt die N80 / N70 bis zur D60 nach Bourbon-Lancy.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die Loire-Schiffahrt wurde schon im 19. Jhdt. eingestellt, auf gleich zwei Kanälen kann die Stadt auf einer Ferienreise mit dem Hausboot angefahren werden. Der "Canal latéral à la Loire" endet am linken Loireufer am Vergnügungshafen Port-de-la-Jonction, eine Schleuse verbindet ihn mit der Loire. Auf der Loire kann zum "Canal du Nivernais", welcher rechtsufrig endet, weitergefahren werden. Die Loire und der Aron sind mit Hausbooten wegen Untiefen nur auf kurzen Strecken befahrbar.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Fahrradtouren auf den ehemaligen Treidelwegen entlang des französischen Kanalsystems erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit, Decize bietet sich hier dank der Anbindung ans französische Eisenbahnnetz als Etappenort an.

Mobilität[Bearbeiten]

Lokal bewegt man sich zu Fuss, ein Kleinbus Decidelà verkehrt etwa stündlich nach den Vororten von Decize und zum Bahnhof und mit grösseren Abständen in die angrenzenden Orte, der Service ist für Einwohner von Decize kostenlos, der Tourist hat für eine Fahrt 0.50€ zu entrichten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Rue de la République
Eglise Saint-Aré
Türme der Stadtbefestigung
  • die Altstadt erstreckt sich zwischen der Loire und dem Altarm der alten Loire, entlang der "Rue de la République" finden sich einige Kneipen und Ladengeschäfte.
  • zentral an der "Place Guy Coquille" steht der 1849 errichtete 33 m hohe 46.828543.461761 Uhrturm "Tour de l'Horloge", der zu Ehren des im 16. Jhdt. lebenden Generalprocureurs des Nivernais benannt wurde.
  • ebenfalls am zentralen Platz steht das 1909/11 errichtete 46.82843.461392 Rathaus "Hôtel de Ville".
  • die Pfarrkirche 46.827913.460993 Église Saint-Aré wurde im 12. Jhdt. errichtet, aus dieser Zeit besteht noch das Chor (mit der darunterliegenden Krypta aus dem 7. Jhdt), der Rest des Gotteshauses wurde im 17. & 19. Jhdt. weitgehend erneuert.
  • von 46.8283623.463024 Minoritenkonvent Prieuré Saint-Pierre de Decize aus dem 11. Jhdt. besteht noch das romanische Chor der Kirche.
  • von den ehemaligen Stadtbefestigungen existiert noch das 46.827553.459865 Stadttor Porte du Marquis d'Ancre aus dem 12. Jhdt., welches 1468 erneuert wurde.
  • Reste von 46.828363.459026 Türmen aus dem 12. Jhdt. finden sich im Bereich der modernen Strassenbrücke der D978a.
  • die Ruinen und unterirdischen Gewölbe des 46.8274263.4617357 Schlosses von Decize aus dem 11. Jhdt. sind im Rahmen von Führungen im Sommer zu besichtigen, über die Termine informiert das Tourismusbüro.
  • die 46.829373.464438 Steinbogenbrücke über die Alte Loire stammt aus dem 18. Jhdt.
  • die vierfache Platanenallee 46.83163.460059 "Promenade des Halles" führt zur Spitze der Halbinsel zwischen Loire und Aron.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • die Umgebung eignet sich zum Fahrradfahren, für Kanuten, welche den Mittellauf der Loire paddeln, eignet sich Decize mit dem "Camping des Halles" am Aron / der alten Loire und guter Eisenbahnanbindung gut als Etappenort. Kanus können am Kanuclub am Chemin des Olympiades auf der Landzunge zwischen der alten Loire und dem Aron gemietet werden.
Bootsvermietung Club de Canoë Kayak de Decize, Chemin des Olympiades, F-58301 Decize. Tel.: +33 (0)3 86 77 12 29, E-Mail: ., Kanuvermietung, u.a. Strecke Thareau - Decize (20 km), Domaine Durand - Decize (8 km)
  • an der Loire und auf der alten Loire und dem Alzon kann geangelt werden.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • im Altstadtbereich an der "Rue de la République" finden sich Lebensmittelläden, Bäckereien und eine Metzgerei; einige Boutiquen laden zum Einkaufsbummel ein.
  • 46.835133.466341 Supermarché Lidl 46.836073.469832 Supermarché Carrefour: Supermärkte, in denen man sich mit allem für den täglichen Bedarf eindecken kann, finden sich im Norden, auf der Landzunge zwischen dem Aron und dem "Canal du Nivernais". Ein 46.821013.450813 Intermarché liegt an der D978a in Richtung Moulins.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Camping des Halles

günstig[Bearbeiten]

  • 46.835423.456391 Camping "des Halles", Allée Marcel Merle, F-58300 Decize. Tel.: +33 (0)3 86 25 14 05. Geöffnet: Mitte April - Mitte Okt., schattiger Campingplatz mit guter Infrastruktur direkt am Wasser, das Schwimmbad liegt gleich nebenan.


Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 46.828693.461573 LaPoste: das Postamt liegt an der "Rue de la République".

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.