Erioll world 2.svg
Stub

Danzig/Nowy Port

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nowy Port
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nowy Port (deutsch: Neufahrwasser) ist ein Stadtteil von Danzig in der Woiwodschaft Pommern an der Kaschubischen Küste der Danziger Bucht in Polen. Der Stadtteil liegt am Ostseestrand westlich der Mündung der Toten Weichsel und grenzt damit ans Weichseldelta an. Auf der anderen Weichselseite liegt die Westerplatte.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Nowy Port
Blick von der Festung Wisłoujście

Der Stadtteil liegt zwischen der Innenstadt und Sopot. Anreisen kann man mit öffentlichen Verkehrmitteln, dem Boot oder mit dem Auto.

Mobilität[Bearbeiten]

Man kommt im Ort gut zu Fuß zurecht.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Stadtteil entstand an der urspründlichen Hauptmündung der Weichsel nördlich des Hafens und der Werft. Die Mündung wurde durch die Festung Wisłoujście gesichert. Später entstand auch der Leuchtturm. Hier befinden sich auch imposante backsteingotische Kirchen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

(Sonnen)Baden, Wandern und Fahrradfahren sind beliebt. Vom Leuchtturm kann man die großen Schiffe beim Ein- und Auslaufen in den Danziger Hafen beobachten.

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt kleine Souvenirs zu kaufen. Ansonsten kauft man besser in der Innenstadt. Zum Shoppen lohnt ein Besuch des Zentrums.

Nachtleben[Bearbeiten]

Hier lohnt ein Besuch der Innenstadt.

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels und Privatpensionen sind vorhanden.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Siehe Artikel zu Polen.

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg