Erioll world 2.svg
Stub

Cala d’Or

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cala d’Or (Santanyí)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Der Ferienort Cala d’Or liegt im Südosten der Baleareninsel Mallorca.

Hintergrund[Bearbeiten]

Cala d'Or ist eine Ortschaft, die zwar ganz und gar auf den Tourismus gesetzt hat, aber man macht es auf die sanfte Art und Weise. Die riesigen Hotelburgen fehlen völlig. Es sind weiße, kleine, flache Anlagen. Die Ortschaft erinnert etwas an Ibiza, wo man ähnliche Anlagen findet. Dazu passt, dass das Leben um die Fußgängerzone stattfindet. Hier laden viele Läden und Bars zum Verweilen ein. Alles nicht ganz billig.

Anreise[Bearbeiten]

Marina

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Festung Es Forti. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Cala sa Nau. Ca. 4 km nördlich von Cala d’Or gelegene, prähistorische Grabhöhlen, die den frühesten Bewohnern Mallorcas im 2. Jahrtausend v. Chr. als „Tore zum Jenseits“ galten.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg