Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Wals-Siezenheim

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wals-Siezenheim
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Wals-Siezenheim ist eine Gemeinde im Flachgau. Der Vorort von Salzburg war Standort des UEFA EURO 2008-Stadion Salzburg.

Hintergrund[Bearbeiten]

Wals-Siezenheim bezeichnet sich selbst als "das größte Dorf Österreichs", da es keine Gemeinde mit mehr Einwohnern gibt, die weder Markt- noch Stadtrecht hat.

Anreise[Bearbeiten]

Tips zur Anreise vgl. auch Salzburg

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Flughafen Salzburg grenzt im Osten an den Ortsteil Himmelreich.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Autobahn A1 Ausfahrt Salzburg-Kleßheim oder Ausfahrt Salzburg-West.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Wals-Siezenheim

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Kleßheim, Kleßheim 2 u. a. Schloss Kleßheim in der Enzyklopädie Wikipedia Schloss Kleßheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchloss Kleßheim (Q872639) in der Datenbank Wikidata.
  • 2 Kirche Mariä Geburt, Siezenheim
  • 3 Kirche St. Georg, Wals
  • 4 Birnbaum auf dem Walserfeld. Birnbaum auf dem Walserfeld in der Enzyklopädie WikipediaBirnbaum auf dem Walserfeld (Q865771) in der Datenbank Wikidata.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg