Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Sundsvall

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sundsvall
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sundsvall ist eine schwedische Stadt in der historischen Provinz Medelpad. Sie liegt am Bottnischen Meerbusen. Der Stadt vorgelagert ist die Insel Alnön, die vom Festland durch den Alnösund getrennt ist.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sundsvall erhielt 1621 das Stadtrecht. Der Ort kam durch zahlreiche Sägewerke zu Wohlstand. Im 18. und 19. Jahrhundert kam es wiederholt zu großen Bränden. Beim letzten Großbrand wurdem rund 80 % der Einwohner obdachlos. In der Folge durften im Innenstadtbereich nur noch Steinhäuser gebaut werden, die gut erhaltene Stenstaden rund um den Marktplatz 1 Stora Torget ist heute eine der größten Attraktionen des Ortes.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Die 2 Sundsvall Centralstation liegt an der Bahnstrecke zwischen Göteborg und Luleå, es verkehren IC und SJ X2-Hochgeschwindigkeitszüge.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Die E4 verbindet Sundsvall im Süden mit Stockholm (380 km) und im Norden mit Umeå (260 km).
  • Die E14 kommt von Trondheim (450 km) und trifft bei Sundsvall auf die E4

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Der 3 Hafen wird hin und wieder von Kreuzfahrtschiffen besucht. Er liegt etwas östlich von Sundsvall.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Sundsvall

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 2 Kulturmagasinet.
  • 3 Freilichtmuseum Norra Berget (Norra berget). Freilichtmuseum Norra Berget in der Enzyklopädie Wikipedia Freilichtmuseum Norra Berget im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFreilichtmuseum Norra Berget (Q10602626) in der Datenbank WikidataFreilichtmuseum Norra Berget auf FacebookFreilichtmuseum Norra Berget auf Instagram. Der Norra Berget ist eine 105 m hohe Anhöhe, die eine gute Sicht auf die Stadt bietet. Hier befindet sich ein Museum mit rund 40 Gebäuden. Eine Besonderheit in diesem Museum ist der einzige ausgestopfte Skvader
  • 1 Friluftscentrum Södra Berget (Stadsberget).
  • 4 Gräberfeld von Högom. Das Gräberfeld stammt aus den Jahren 400 bis 550 n. Chr., es umfasst 11 Gräber und einen Runenstein
  • 5 Gustav Adolfs kyrka. Gustav Adolf Church
  • 6 Betlehemskyrkan, Thulegatan 21, 852 32 Sundsvall.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Scandic Sundsvall City, Trädgårdsgatan 31-33, 852 32 Sundsvall.
  • 2 First Hotel Strand, Strandgatan 10, 851 06 Sundsvall.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nach Timrå zum Schloss Merlo. Es wirkt wie aus einem Märchen. Das Gebäude wurde zwischen 1883 und 1885 als Sommerresidenz des Holzfabrikanten Fredrik Bünsow errichtet.
  • Nach Tynderö, ca. 40 km, zur Produktion von Surströmming (Saurer Hering). Es gibt noch weitere Produktionsstätten. Wer kein Schwede ist, sei vom Geruch her vorgewarnt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg